Der schönste Monat für das Herz, ist und bleibt der Monat März – so heißt es im Volksmund. Das liegt unter anderem wohl daran, dass der dritte Monat des Jahres schließlich auch den Frühlingsanfang einleitet und somit das Ende des dunklen, kalten, verhassten Winters markiert.

Dabei rühmt der März sich jedoch nicht gerade mit stabilen Wetterverhältnissen. Regen und Sonne wechseln sich ab und auch der ein oder andere Schneeeinbruch ist nicht auszuschließen. Perfektes Serien-Bingewetter! Das haben wir uns bei der Highlight-Auswahl auch gedacht und deshalb besonders viele Serien-Schmankerl ins maxdome Monatspaket gepackt.

 

Die Paket-Highlights im März 2019

 

Black-ish

Die Johnsons sind eine gut situierte Familie, die sich zwischen ihren afroamerikanischen Wurzeln und der jüdischen Kultur sowie popkulturellen Einflüssen hin und hergerissen fühlt. Dabei wollen Dre und Rainbow nur das Beste für ihre vier Kinder. Gar nicht so einfach, vor allem wenn sich Dres Eltern immer wieder einmischen.

Blackish befasst sich oftmals auch mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen und ist dadurch mehr als plumpe Comedy. Die Sitcom überzeugt dabei nämlich mit einer guten Portion Tiefgang.

 

 

Staffel 1-4 der preisgekrönten Sitcom kommen ab 1. März ins maxdome Paket.

 

This Is Us

Die emotionale Serie erzählt vom Schicksal dreier Geschwister.Im Jahr 1980 erwarten Jack (Milo Ventimiglia, Rocky Balboa) und Rebecca Pearson (Mandy Moore, American Princess) Drillinge. Doch bei der Geburt läuft etwas schief und eines der Babys stirbt. So beschließt das Paar, das sich fest auf drei Kinder eingestellt hat, ein weiteres Neugeborenes zu adoptieren. Ihre Wahl trifft auf den afroamerikanischen Jungen Randall, der von seinem Vater vor einer Feuerwache ausgesetzt wurde. Die Serie wechselt zwischen der Kindheit der drei Protagonisten und der Gegenwart hin und her.

Kate (Chrissy Metz) hat mit Übergewicht zu kämpfen, während ihr Bruder Kevin (Justin Hartley, Smallville) zwar ein gefeierter Sitcom Star ist, der sich jedoch oft einsam und missverstanden fühlt. Ihr Adoptivbruder Randall (Sterling K. Brown, Hotel Artemis) macht sich unterdessen auf die Suche nach seinem leiblichen Vater.

Staffel 3 der emotionsgeladenen Dramaserie kommt ab 18. März ins maxdome Paket.

 

The Strain

Epidemiologe Dr. Ephraim Goodweather (Corey Stoll, Gold – Gier hat eine neue Farbe) und sein Team stehen vor einem Rätsel. In einem Passagierflugzeug aus Berlin bietet sich ihnen ein grauenvoller Anblick – 206 Leichen mit unbekannter Todesursache. Lediglich 4 Überlebende befinden sich an Bord. Doch die können den Medizinern auch nicht weiterhelfen.

 

Staffel 1-4 der spannenden Horrorserie kommt ab 18. März ins maxdome Paket.

 

 

 

Seattle Firefighters – Die jungen Helden

Der Ableger der beliebten Krankenhausserie Grey’s Anatomy begleitet die Frauen und Männer der Station 19, eine Feuerwache in Seattle. Dazu gehört die taffe Feuerwehrfrau Andy (Jaina Lee Ortiz), die in ihrem Privatleben liebestechnisch hin- und hergerissen ist. Nach dem Rücktritt ihres Vaters übernimmt sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Jack (Grey Damon) zudem die Leitung der Wache.

Und auch auf alte Bekannte kann man bei bei Seattle Firefighters treffen. Neben zahlreichen Gastauftritten der Grey’s Anatomy Charaktere wechselt Anästhesist Dr. Ben Warren (Jason George) sogar dauerhaft zur Feuerwache.

Staffel 2 der spannenden Action-Dramaserie kommt ab 27. März ins maxdome Paket.

 

Shaun das Schaf – Der Film

Shaun das Schaf ist vom Leben auf dem Bauernhof zunehmend angeödet. Um dem Abhilfe zu leisten, stiftet er mit seinen Freunden mal wieder etwas Unruhe. Dabei läuft jedoch alles schief, denn Shauns Bauer verliert sein Gedächtnis. Prompt zieht er in die Großstadt, um Karriere als Friseur zu machen.

Plötzlich ist die Zukunft der Mossy Bottom Farm in ernsthafter Gefahr. Und so machen Shaun und seine Freunde sich auf in ihr wohl größtes Abenteuer.

Die schafsinnige Komödie für Klein und Groß kommt ab 27. März ins maxdome Paket.

 

Noch mehr Filme und Serien im März im maxdome Paket


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachtet, dass es immer wieder aus lizenzrechtlichen Gründen zu Verschiebungen der Termine kommen kann. Wir bitten dafür um euer Verständnis. Bei Fragen wendet euch gerne an den Support oder benutzt die Kommentarfunktion des Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.