Eben noch das alte Jahr voller Film- und Serienhighlights verabschiedet und schon kündigen sich wieder neue Inhalte an, die diesen Januar ins maxdome Paket kommen. Wir haben unsere Highlights herausgepickt und hier für Dich zusammengefasst.

 

Die Filmhighlights im Januar 2019 im Paket

 

Codename U.N.C.L.E

 

1963, auf dem Höhepunkt des Kalten Kriegs: CIA-Agent Napoleon (Henry Cavill, Batman v Superman: Dawn Justice) und KGB-Spion Ilya (Armie Hammer) werden zur Zusammenarbeit gezwungen, um eine terroristische Organisation aufzuhalten.

Bei dieser unterhaltsamen Action-Komödie des britischen Kult-Regisseurs Guy Ritchie handelt es sich um eine Kinoadaption Agenten-Serie Solo für O.N.K.E.L. aus den 60er Jahren. Der spannende Streifen im Retro-Stil überzeugt  dabei nicht nur durch seinen spitzen Humor und seine rasanten Actionsequenzen, sondern auch durch einen grandiosen Soundtrack.

Der Film ist ab 31. Januar im maxdome Paket.

 

Weitere Filme für Fans von Filmen wie Codename U.N.C.L.E.

 

 

Cake

Der Unfalltod ihres Sohnes, der auch zur Trennung mit ihrem Mann führte, lässt die einst lebensfrohe Claire (Jennifer Aniston) verbittert und unnahbar zurück. Erst der Selbstmord der jungen Frau Nina (Anna Kendrick), ein Mitglied aus Claires Selbsthilfegruppe, lockt die psychisch labile Frau aus ihrer Apathie.

Jennifer Aniston überzeugt mit ihrer beeindruckenden Performance in der Rolle der psychisch labilen Claire. Das herzzerreißende Drama brilliert auch darüber hinaus mit einer herausragenden Besetzung,wie William H. Macy (Shameless) und Anna Kendrick

Der Film ist ab 1. Januar im maxdome Paket.

 

 

The Girl with all the Gifts

Durch eine geheimnisvolle Pilzform hat der Großteil der Menschheit sich Zombies verwandelt. Fortan existieren die Überlebenden geschützt in abgeschotteten Militärstützpunkten. Dort werden Experimente an Kindern durchgeführt, die den Virus zwar in sich tragen, jedoch auf unerklärliche Weise ihr Menschlichkeit behalten. Die Forscher hoffen durch sie eine Lösung zur Heilung der Zombie-Epidemie zu finden.

Das postapokalytisches Drama nach dem gleichnamigen internationalen Bestseller von Mike Carey verleiht dem Zombiethema einen neuen Dreh.

Der Film ist ab 1. Januar im maxdome Paket.

 

Magic Mike XXL

Einmal wollen es die Kings of Tampa, die legendäre Strippertruppe rund um “Magic” Mike (Channing Tatum) nochmal so richtig krachen lassen, bevor sie sich alle endgültig aus dem Showgeschäft zurückziehen. Und so machen sie sich auf einen Roadtrip nach Myrtle Beach, um dort eine spektakuläre Abschiedsshow abzuliefern.

Wie schon der erste Film beruht auch die Fortsetzung auf den Erlebnissen von Hauptdarsteller Tatum, der mit 20 Jahren tatsächlich als Stripper arbeitete.

Der Film ist ab 31. Januar im maxdome Paket.

 

 

Die Serienhighlights im Januar 2019 im Paket

 

Baby Daddy

Ben (Jean-Luc Bilodeau) ist ein Draufgänger, der seine Affären wechselt, wie andere Menschen ihre Unterhosen. Doch eines Tages legt eine seiner ehemaligen Flammen ein Neugeborenes vor die Tür seiner WG. Baby Emma stellt sich bald als Bens leibliche Tochter heraus. Das Leben mit Baby in einer typischen Männer-WG verläuft dabei nicht immer frei von Chaos.

Die Neuauflage des Kultfilms Drei Männer und ein Baby punktet durch liebenswerte Charaktere, viel Humor und der bezaubernden kleinen Emma, die dem Zuschauer sicher das ein oder andere “oooh” entlocken dürfte.

Staffel 1-6 der Serie ist ab 4. Januar im maxdome Paket.

 

 

The 100 – Staffel 5

97 Jahre nach einem verhängnisvollen Atomkrieg lebt die Menschheit auf der Raumstation The Ark. Doch mittlerweile gehen den Bewohnern der kosmischen Arche die Ressourcen aus. Kurzum wird der Entschluss gefasst, 100 straffällige Jugendliche als Testobjekte zu nutzen und diese auf den vermeintlich verlassenen Planeten zu schicken. Sie sollen überprüfen, ob das Leben auf der Erde wieder möglich ist.

Die langersehnte 5. Staffel der dystopischen Sci-Fi Serie startet ab 31. Januar im maxdome Paket.

 

Bitte beachtet, dass es immer wieder aus lizenzrechtlichen Gründen zu Verschiebungen der Termine kommen kann. Wir bitten dafür um euer Verständnis. Bei Fragen wendet euch gerne an den Support oder benutzt die Kommentarfunktion des Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.