Regisseur Ruben Fleischer inszenierte bereits mit Zombieland und Gangster Squad zwei außergewöhnliche Genrefilme mit einem beeindruckenden Cast. Nun kehrt er auf den Regiestuhl zurück und präsentiert Tom Hardy als Antiheld Venom, der zu den stärksten und beeindruckendsten Widersachern des MarvelUniversums gehört.

Das Erfolgsstudio Sony Pictures, das schon für Spider-Man: Homecoming mit Disney und Marvel kooperierte, um einen fantastischen Comicfilm auf die Leinwand zu bringen, verspricht für Venom die Erweckung eines rasiermesserscharfen, komplexen und durch und durch ambivalenten Charakters. Geniale Spezialeffekte, temporeiche Action und der Oscar nominierte Tom Hardy (Mad Max: Fury Road) in der Titelrolle sollen ihr Übriges tun.

Am 4. Oktober 2018 läuft das neue Comic-Spektakel in den Kinos hierzulande an. Zur Handlung ist nur so viel bekannt: Der Antiheld Venom lebt in einer kräftezehrenden Coexistenz mit seinem Wirt, dem smarten Journalisten Eddie Brook. Als unterschiedlichste Gegner auf den Plan treten, gilt es eine Seite zu wählen im Spiel von Gut und Böse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.