Tom Cruise steigt erneut in die Luft! Der Hollywood-Star bestätigte jetzt auf seinem Twitter-Profil den Drehstart für Top Gun 2: Vor fast 40 Jahren verkörperte der damalige Schauspiel-Neuling den jungen Piloten Pete „Maverick“ Mitchell im Kult-Flieger-Drama Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel. Im Juli 2019 soll nun die Fortsetzung Top Gun: Maverick in die Kinos kommen.

Auf seinem Twitter-Bild trägt Tom Cruise eine ähnliche Uniform wie vor über 30 Jahren. Er könnte er sich daher bereits am Set der Dreharbeiten zur Kult-Fortsetzung befinden und will seine Fans vermutlich an seiner Vorfreude teilhaben lassen. 1988 schaffte er mit Top Gun den großen Durchbruch in Hollywood. Inzwischen hat Cruise bereits sieben Golden Globe-Auszeichnungen erhalten, wurde für mehrere Oscars nominiert und gehört zu den weltweit erfolgreichsten Schauspielern.

 

Top Gun handelt von dem jungen und übereifrigen Pilot Pete „Maverick“ Mitchell und seinem Co-Pilot Goose, die nach einem gelungenen Manöver im Indischen Ozean einem Kollegen das Leben retten. Nach dieser Mission werden die beiden aus Dankbarkeit zu einem fünfwöchigen Lehrgang in die Fighter Weapons School nach Kalifornien eingeladen. Die Schule „Top Gun“ ist die Ausbildungsstätte für Elite-Piloten in den USA. Maverick wird schnell vom Ehrgeiz gepackt: er will der beste Kampfpilot der Navy werden und sein Name soll auf der Ehren-Tafel stehen. Sein Draufgängertum bringt ihm jedoch nicht nur Bewunderung, sondern auch Neid und Missbilligung ein.

Laut Branchenmagazin „The Hollywood Reporter“ wird sich Top Gun: Maverick um die Arbeit der Kampfpiloten mit Drohnen-Technologien drehen. Hauptcharakter Pete muss sich jedoch  zuerst in einer technisch-hochentwickelten und modernen Welt zurecht finden. Regie führt Joseph Kosinski, mit dem Cruise schon beim Science-Fiction-Abenteuer Oblivion zusammengearbeitet hat.

Tom Cruise-Filme im Store:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.