Der US-amerikanische Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor Steven Spielberg (Jurassik Park) möchte ein neues Indiana Jones-Abenteuer auf die Leinwand bringen. Es soll kein Reboot oder Remake werden, sondern eine Fortsetzung mit dem bisherigen Darsteller Harrison Ford (Krieg der Sterne, Blade Runner).

Obwohl der Filmemacher derzeit an der Fertigstellung seines aktuellsten Werks Ready Player One arbeitet und laut Branchen-Insider The Hollywood Reporter schon an der Neuverfilmung des Broadway-Musicals West Side Story von Leonard Bernstein dran ist, plant er bereits einen weiteren Indiana Jones-Film.

Die Dreharbeiten sollen 2019 starten und Indiana Jones 5 dann laut Disney und Lucasfilm am 16. Juli 2020 in den deutschen Kinos laufen, in den USA am 10. Juli 2020.

Der Drehbuchautor David Koepp (Jurassic Park, Mission: Impossible) bestätigte schon letztes Jahr, dass die Arbeiten am Drehbuch gut vorangingen.

Über die Handlung ist bis dato nichts bekannt, aber wahrscheinlich wird es kein Wiedersehen mit Shia LaBeouf (Man Down, Transformers) geben, der im vierten Teil den Sohn von Indiana Jones verkörperte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.