MCU enthüllt Captain Marvel

„Captain Marvel“ ist ein spannendes Abenteuer aus einer bisher noch unbekannten, aber nicht weniger wichtigen Episode des Marvel Universums. Mit dem offiziellen Trailer enthüllten die Marvel Studios nun endlich den Hauptcharakter: die weibliche Superheldin Captain Marvel alias Carol Danvers (Brie Larson). Der Film beschreibt, wie sie in einer Zeit, in der die Erde durch den galaktischen Kampf zweier Alien-Rassen bedroht ist, zu einer der bedeutendsten und mächtigsten Superheldinnen des Universums aufsteigt.

Dabei erobert Oscar-Preisträgerin Brie Larson nicht nur das Marvel Universum, sondern ab dem 7. März 2019 auch die deutschen Kinoleinwände.

 

Kevin Hart moderiert nun doch nicht die Oscars 2019

Am 25. Februar 2019 werden zum 76. Mal im Dolby Theater in Los Angeles die Oscars verliehen. Erst am 5.Dezember gab Kevin Hart bekannt, dass er als Moderator durch den Abend führen werde und verkündete über seinen Instagram-Kanal, dass er überaus glücklich über diese ehrenvolle Aufgabe sei. Doch gerade mal zwei Tage spät gab er nun seinen Rücktritt von der Oscar-Moderation bekannt. Der Grund: Einige homophobe Tweets, die bereits mehrere Jahre alt sind. Die Academy verlangte von Hart, sich für diese nachträglich zu entschuldigen. Der wiederum hatte sich über die Jahre hinweg jedoch bereits mehrfach mit seinen schwulenfeindlichen Instagram-Posts auseinandergesetzt und weiterentwickelt. Deshalb entschuldigte er sich bei der LGBTQ-Gemeinschaft (Vereinigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender) für seine unsensiblen Worte aus der Vergangenheit und entschied sich, unter diesen Umständen nicht von der Auszeichnung äußerst talentierter Künstler ablenken zu wollen und legte sein Amt kurzerhand nieder. Wer nun an Kevin Harts Stelle durch die Preisverleihung führen wird, steht noch nicht fest. Wir hoffen, dass zeitnah ein neuer Moderator gefunden wird. Gerüchten zufolge hatte die Academy in der Vergangenheit bereits Probleme, einen geeigneten Kandidaten zu finden. Wir drücken die Daumen, damit es Ende Februar wieder ohne Probleme heißt: The Oscar goes to…!

 

Destroyer: Nicole Kidman in außergewöhnlicher Rolle

Ab dem 14. März 2019 wird Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman (Big Little Lies,) auch hierzulande in dem Thriller-Drama „Destroyer“ zu sehen sein. Die normalerweise glamouröse Hollywood-Schönheit sieht darin mal so richtig fertig aus, wie es noch nie zuvor in ihrer Karriere der Fall war (Charlize Theron aus Monster lässt grüßen!). Kidman spielt in dem Film die LAPD-Polizistin Erin Bell, die durch einen früheren Undercover-Einsatz für das FBI schwer traumatisiert und gebrochen ist. Als jedoch ein Mordfall mit ihrer Vergangenheit zusammenhängen könnte, fasst sie neuen Ehrgeiz, den Fall von damals so zu Ende zu bringen, wie sie es für richtig hält. Destroyer von der Regisseurin Karyn Kusama (XX,The Invitation) scheint ein neues Kapitel für den auf Hawaii geborenen amerikanisch-australischen Superstar Kidman aufzuschlagen. Wir sind sehr gespannt!

 

Weitere Nicole Kidman Filme:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.