Extrem lustiger Trailer zu „Jumanji 2: Next Level“

Die Abenteuer-Komödie Jumanji: Willkommen im Dschungel war einer der größten Kinohits der letzten Jahre. Der Film, der auf dem Komödien-Klassiker Jumanji mit Robin Williams beruht, überzeugt nicht nur mit seinen Ideen und der Modernisierung des Themas, sondern auch durch seine Darsteller. Traum-Duo Dwayne „The Rock“ Johnson und Kevin Hart bekamen mit Jack Black und Karen Gillan perfekte Unterstützung. Dank der großartigen Chemie untereinander und einem lustigen Drehbuch gelang Regisseur Jake Kasdan einer der Überraschungserfolge 2017/2018. Ab dem 12. Dezember 2019 soll nun die Fortsetzung im Kino erscheinen. Neben den erwähnten Stammschauspielern schließen sich die beiden Hollywood-Legenden Danny DeVito und Danny Glover an. Wenn das Endprodukt auch nur halb so lustig wird wie der Trailer, dann dürfen wir uns auf eine urkomische Komödie in der besinnlichen Zeit freuen.

Temporeicher Trailer zu Elizabeth Banks‘ „Drei Engel für Charlie“

Für die etwas älteren Film- und Fernsehfreunde dürfte „Drei Engel für Charlie“ hauptsächlich Erinnerungen an die gleichnamige TV-Serie aus den 70er Jahren hervorrufen. Den meisten jüngeren Zuschauern hingegen fallen diesbezüglich wohl eher die zwei Filme 3 Engel für Charlie und 3 Engel für Charlie: Volle Power mit Cameron Diaz, Lucy Liu und Drew Barrymore ein. Jetzt gibt es eine erneute Auflage der Kultreihe. Mastermind des Projekts ist diesmal Elizabeth Banks, die neben dem Drehbuch, der Produktion und der Regie auch eine Rolle als Schauspielerin übernimmt. Die drei Himmelswesen sind ebenfalls spannend besetzt: Kristen Stewart, Naomi Scott und Newcomerin Ella Balinska geben sich die Ehre. Etwas männliche Unterstützung darf mit Sir Patrick Stewart und Djimon Hounsou aber trotzdem nicht fehlen. Die ersten Eindrücke machen Spaß und versprechen ein tempo- und actionreiches Spektakel mit ganz viel Frauenpower. Kinostart soll der 28. November 2019 sein. Viel Vergnügen mit dem Trailer.

Warum Thor nicht im neuen Spider-Man-Film mitspielt

Nachdem der Film Man in Black: International ein ziemlicher Flopp ist und weder Zuschauer noch Kritiker überzeugen kann, hofft Sony auf sein nächstes Ass im Ärmel – Spider-Man: Far From Home. Der Film läuft seit dem 4. Juli in allen Lichtspielhäusern dieser Welt und soll jetzt den erhofften Erfolg bringen. Da MIB Schauspieler Chris Hemsworth alias Thor zufällig auch eine „gewichtige“ Rolle in den Filmen des Marvel Cinematic Universe innehat, kennt er natürlich auch seinen Helden-Kollegen Spider-Man bzw. Tom Holland bestens. Beide ließen es sich daher nicht nehmen ein sehr unterhaltsames Interview bezüglich ihrer Prestigeprojekte zu führen. Natürlich dient der Clip reinen Promotionszwecken, dennoch macht es Spaß den Schauspielern bei ihrer ironischen Kabbelei zuzuschauen.

Emma Thompson in vielversprechender Show-Business-Satire

Zum Abschluss haben wir noch einen etwas kleineren Film, der allerdings großes Potential zu haben scheint – zumal die großartige Emma Thompson die Hauptrolle spielt. „Late Night“ zeigt sich als intelligente und kraftvolle Satire über die Medien und das Showgeschäft. Am Beispiel einer alternden Late Night-Queen, gespielt von Emma Thompson, werden sämtliche Klischees, aber auch Wahrheiten, dieser Branche offengelegt. Wie der Trailer andeutet, geht es dabei um Vorurteile, die Angst vor Neuem und die Dominanz des „weißen Mannes“. Ein Film, den man auf jeden Fall im Auge behalten sollte. Kinostart ist der 5. September.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.