Besetzungs-Gerüchte und Rollenbestätigungen

Vanessa Kirby, bekannt aus Mission Impossible: Fallout und bald im nächsten Action-Kracher – Hobbs and Shaw – auf den Leinwänden dieser Welt zu bewundern, hat wohl die nächste dicke Rolle am Haken. Im Moment gilt sie als Favoritin die neue Catwoman im DC Universe zu verkörpern. The Batman-Regisseur Matt Reeves soll die Schauspielerin laut Cinemablend im Auge haben und würde sie gerne an der Seite von Robert Pattinson sehen. Eine Besetzung, die nicht nur sehr interessant, sondern auch ziemlich gut wäre. Schließlich versteht es Kirby perfekt sich katzenhaft, verführerisch und kampfstark zu geben. Des Weiteren ist Morena Baccarin (immerhin Bat-Erfahrung mit der Serie Gotham) im Gespräch. Da der Film allerdings erst in zwei Jahren startet, wird es wohl noch etwas dauern, bis man genaueres weiß.

Fest steht aber schon mal, dass Charlize Theron und Judi Dench ins Filmuniversum der Fast and the Furious-Reihe zurückkehren. Das bestätigte Vin Diesel auf seinem Instagram-Account. Neu mit dabei ist WWE und Bumblebee-Star John Cena.

Erster Trailer zu Disneys Realverfilmung von Mulan

Für viele Fans des Zeichentrick-Films (1998) war der erste Teaser von Mulan sicher eine kleine Enttäuschung. Schließlich fehlt unter anderem der beliebte und geschwätzige Drache Mushu komplett. Ebenso wurde auf Seite der Produzenten schon angekündigt, dass es vorrangig instrumentale Musik geben wird – also keine gesanglichen Zwischeneinlagen. Dennoch macht der Teaser unglaublich neugierig und besticht durch einen herausragenden visuellen Stil, den man von asiatischen Klassikern und Kampffilmen wie Hero kennt. Die neuseeländische Regisseurin Niki Caro sollte auf jeden Fall eine großartige Besetzung für den Regiestuhl zu sein. Auch die Darstellerriege ist namenhaft und spektakulär: so spielen neben Hauptdarstellerin Liu Yefei auch Donnie Yen, Jet Li, Gong Li, Yoson An und Jason Scott Lee. Wir sind sehr neugierig auf das Endprodukt, müssen uns aber leider bis März 2020 gedulden. Erst dann soll der Film herauskommen. Wer es bis dahin nicht abwarten kann, der kann sich bei maxdome auch die chinesische Verfilmung der Geschichte aus China anschauen: Mulan – Legende einer Kriegerin und hier den Teaser für das Disney Remake.

Launiger Trailer zur 80er Jahre Komödie Blinded by the Light

Ab dem 22. August startet eine scheinbar sehr unterhaltsame Feel-Good-Komödie von Gurinder Chadha (Kick it like Beckham, Der Stern von Indien) in den Kinos. Im England der 80er Jahre unter der strengen Hand von Margaret Thatcher, entdeckt der Teenager Javed (Viveik Kalra) seine Liebe zur Pop-Musik – vor allem zu Bruce Springsteen. Die Texte und Musik helfen dem aus Pakistan stammenden Außenseiter dabei, Selbstvertrauen zu finden und seinen Traum zu verwirklichen, Schriftsteller zu werden. Dass das allerdings bei einem dominanten Vater und Skinhead-Gruppen in der Nachbarschaft alles nicht so leicht ist, deutet sich im Trailer an. Trotzdem wird deutlich, dass die Regisseurin die Coming-Out-Of-Age-Geschichte mit dem ihr typischen Gefühl und Humor füllt. Hier ist der Trailer.

Nochmal Disney: erster längerer Trailer zu Maleficent: Mächte der Finsternis

Natürlich haben wir auch noch den ersten langen Trailer des Disneys Fortsetzungs-Blockbusters Maleficent: Mächte der Finsternis – der erste Teil ist Maleficent – Die dunkle Fee. Neben den weiterhin beeindruckenden Schauwerten zeigt der Trailer auch, dass die bevorstehende Heirat von Aurora (Elle Fanning) großes Drama bedeutet. Zumal die zukünftige Schwiegermutter Königin Ingrith (Michelle Pfeifer) einen Keil zwischen die junge Prinzessin und die Dunkle Fee (Angelina Jolie) treiben will. Den Trailer kannst Du hier ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.