Der letzte Bulle kommt auf die große Leinwand

Der letzte Bulle ist eine der wenigen deutschen Serien, die absolutes Kultpotential haben. Henning Baum (Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer) brilliert in seiner markanten Rolle und darf auf charmante Art und Weise ein bisschen 80er Jahre Macho-Stimmung verbreiten. Ab dem 07. November darf Polizist Mick Brisgau jetzt also über die Leinwand toben. Dabei zeigt der Trailer, dass der Tonfall der beliebten Serie 1 zu 1 übernommen wird – nicht nur der Tonfall, sondern leider auch die komplette Story der Serie. Nach 25 Jahren Koma wacht Mick wieder auf und erkennt seine Umwelt nicht mehr. Doch auch wenn sich alles verändert hat, er bleibt seinen alten Methoden treu… Für alle, die sich also auf eine Fortsetzung oder zumindest andere Herangehensweise gefreut haben ist das natürlich etwas enttäuschend. Doch passt das zum heutigen deutschen „Sicherheits-Mainstreamkino“, statt etwas völlig Neues zu wagen, wird lieber auf Altbewährtes zurückgegriffen. Hier kannst Du dir den Trailer anschauen.

Die Eiskönigin 2: Der zweite Trailer des Disney-Werks

Die Geschichte um einen sagenumwobenen Zauberwald kennen die königlichen Geschwister Elsa und Anna noch aus Kindertagen. Doch scheint es, dass die Macht des Waldes im Zusammenhang mit den magischen Kräften Elsas steht. Um sich diesem Erbe zu stellen, reist die Eiskönigin zusammen mit ihrer Schwester Anna, dem Schneemann Olaf, Rentier Sven und dem treuen Sven in Richtung des mythischen Walds. Denn was sich dort versteckt, das kann ganz Arendelle in Gefahr bringen. Wenn es eine Fortsetzung von einem der 20 erfolgreichsten Filme (bisher) gibt, dann liegt der Gedanke nahe, dass dies ausschließlich aufgrund wirtschaftlicher Interessen passiert. Dennoch ließen sich die Macher nach dem ersten Teil Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (2013) genug Zeit, damit das Projekt auch inhaltlich überzeugen kann. Die Eiskönigin 2 startet am 21. November in den Kinos. Hier ist der spektakuläre zweite Trailer.

Filmclips: Enzo und die wundersame Welt der Menschen

Am 03. Oktober startet der Film Enzo und die wundersame Welt der Menschen. Daher ist es klar, dass das Studio Fox kräftig die Werbetrommel betätigt. In der Bestsellerverfilmung von Garth Stein erzählt der intelligente Hund Enzo (gesprochen von Kevin Costner) von seinen zahlreichen Erfahrungen, die er in seinem Leben an der Seite des Rennfahrers Denny Swift (Milo Ventimiglia; This is Us) macht. Ein ungewöhnliches Konzept, dass in Büchern wahrscheinlich leichter umzusetzen ist, als im Film. Dennoch zeigen die Filmclips eine Hochglanzproduktion, die durchaus neugierig auf mehr macht. Alle Clips könnt ihr auf der Youtube-Seite von FoxKino sehen. Wir haben ebenfalls einen der Clips hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.