Der Frühling kündigt sich schon an. Doch mit dem Winter verlassen uns im März leider auch einige Top-Filme und Serien-Highlights. Leonardo DiCaprio Fans werden sich von Der große Gatsby und Departed – Unter Feinden verabschieden müssen. Auch Mel Gibsons Action- und Historiendrama Apocalypto fällt im März aus dem maxdome Paket. Serienfans werden sich auch nur noch bis Ende März mit Black Sails in das dunkle Piratenleben und die Geschichte um den berüchtigten Captain Flint rein träumen können. Also nutzt die letzten kalten Tage aus und lasst euch diese Highlights nicht entgehen!

 

Criminal Minds: Beyond Borders Staffel 1

In dem Spin-Off von Criminal Minds geht es dem Team um Chef Jack Garrett (Gary Sinise, Forrest Gump) herum, darum US-Bürgern, die im Ausland in Probleme geraten sind, zu helfen. Das internationale Team bestehent aus der Kulturanthropologin Clara Seger (Alana De La Garza, Navy CIS: L.A.), dem Special Ops Agent Matthew Simmons (Daniel Henney, X-Men Origins: Wolverine), dem Technik-Spezialisten Russ Montgomery (Tyler James Williams, Schwiegereltern inklusive) und der Pathologin Mae Jarvis (Annie Funke). Gemeinsam sind sie weltweit den Tätern auf der Spur.

Staffel 1 von Criminal Minds: Beyond Borders könnt ihr noch bis zum 22. März 2018 im maxdome Paket anschauen.

 

Code BlackStaffel 2

Die Serie Code Black handelt von Dr. Leanne Rorishs (Marcia Gay Harden, Aus tiefster Seele) Team in der Notaufnahme des Krankenhauses Angels Memorial in Los Angeles. Dort müssen sie täglich mit suboptimalen Zustände klar kommen. Wie zum Beispiel, dass regelmäßig mehr Notfälle eintreffen, als das Team bewältigen kann. Dies hat zur Folge, dass Patienten mangels optimaler Versorgung womöglich auf der Strecke zu bleiben. Um diese jedoch nicht zusätzlich zu beunruhigen, ruft das Krankenhaus den „Code Black“ aus. Die Serie Code Black hat genau die richtige Dosis an blutbefleckter Weißkittel-Action – womöglich sogar eine Überdosis.

Code Black könnt ihr noch bis zum 28. März 2018 auf maxdome sehen!

 

Black SailsStaffel 1-4

Auf allen sieben Meeren bekannt und gefürchtet: Der blutrünstige Captain Flint (Toby Stephens, The Deadly Game) und seine Crew! Bevor er sich zur Ruhe setzen kann, will Flint noch einen letzten großen Clou landen. Doch er ist nicht der einzige, der dem spanischen Schatzschiff Urca de Lima hinterherjagt. Charles Vane (Zach McGowan, US Sniper), Benjamin Hornigold (Patrick Lyster, Treasure Guards) und Anne Bonny (Clara Paget) gehören zu den gefährlichsten Gegnern von Captain Flint. Der Jäger wird zum Gejagten. Black Sails ist ein aufwendig gedrehtes, bombastisches Actionfeuerwerk von Star-Produzent Michael Bay.

Black Sails verlässt das maxdome Paket leider am 31. März 2018.

 

Apocalypto

Mel Gibsons Apocalypto ist ein bildgewaltiges Action- und Historiendrama. Der Untergang der  Maya-Kultur droht. Der Jäger „Pranke des Jaguars“ (Rudy Youngblood, Beatdown) soll dem Sonnengott geopfert werden und wird von den Menschenjägern der Maya Priester verfolgt. Die blutige Realität des Untergangs der Maya-Kultur wird ausnahmslos von mittelamerikanischen Ureinwohnern als Laiendarstelller gezeigt, die sich den ganzen Film auch nur in Maya-Sprache unterhalten.

Apocalypto könnt ihr leider nur noch bis zum 07. März 2018 im maxdome Paket ansehen.

 

Der große Gatsby

Die Goldenen Zwanziger! Schnelle Schnitte, wilde Kamerafahrten, grelle Lichter, getunte Bilder, pompöse Kostüme und jede Menge Musik. Niemand hätte F. Scott Fitzgeralds Roman prachtvoller verfilmen können als Baz Luhrmann (Romeo & Julia). Und Leonardo DiCaprio (The Beach) ist der perfekte Jay Gatsby – geheimnisvoller Millionär und Lebemann. Nick Carraway (Tobey Maguire, Spider-Man 2) wohnt auf Long Island neben der grandiosen Villa von Gatsby. So erlebt Nick die rauschende Welt des Junggesellen. Neben pompösen Festen erlangt er Einblick in das skurrile Leben des jungen Gatsby. Er erlebt die Täuschungsmanöver und Illusionen der feinen Gesellschaft und beobachtet die unmögliche Liebe zwischen Gatsby und der schönen Daisy (Carey Mulligan, Shame).

Lasst euch diesen Sinnesrausch von Luhrmann nicht entgehen und schaut euch Der große Gatsby noch bis zum 31. März 2018 auf maxdome an!

 

Departed – Unter Feinden

Und wer nicht genug von Leonardo DiCaprio kriegen kann, der kann ihn in Departed – Unter Feinden in seiner dritten Zusammenarbeit mit dem Regisseur Martin Scorsese (Shutter Island) bewundern. Für seine Rolle als verdeckter Ermittler Billy Costigan wurde ihm 2007 der Golden Globe Award verliehen. Costigan wird als Undercover-Agent in die Organsiation des Mafiabosses Frank Costello (Jack Nicholson, Ironweed) eingeschleust. Schnell gelingt es dem jungen Agenten das Vertrauen von Costello zu gewinnen. Was er jedoch nicht weiß, ist dass dieser seinerseits den brutalen Colin Sullivan (Matt Damon, The Zero Theorem) bei der Polizei eingeschleust hat. Sullivan arbeitet sich, ebenso perfekt wie Costigan bei Costello, schnell an die Spitze und gehört dann zur Elite-Einheit der Polizei, die speziell auf Costello angesetzt sind. Es beginnt ein hochspannender Wettlauf zwischen Gut und Böse …

Vier Oscars wurden Departed – Unter Feinden 2007 verliehen. Grund genug sich das Thriller-Meisterwerk noch bis zum 31. März 2018 im Paket anzuschauen!

 

Mia Madre

Margherita (Margherita Buy, Die Unbekannte) steckt mitten in einer Midlife-Crisis. Die Filmregisseurin wird am Set von den Starallüren des amerikanischen Schauspielers Barry Huggins (John Turturro, Plötzlich Gigolo) genervt, ist von dem Vater ihrer Tochter geschieden, hat sich gerade von ihrem Freund getrennt und muss sich nun mit dem unausweichlich nahendem Tod ihrer Mutter Ada (Giulia Lazzarini), die im Krankenhaus liegt, auseinandersetzen.

Auch Mia Madre ist nur noch bis zum 07. März 2018 im maxdome Paket vorhanden sein.

 

 

Foxcatcher

Channing Tatum mal anders: In Foxcatcher spielt er Mark Schultz, der 1984 mit seinem Bruder David (Mark Ruffalo, Collateral) als Ringer Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen gewinnt. Doch Mark scheint immer im schatten seines älteren Bruders zu stehen. Als die beiden Brüder drei Jahre später von dem exzentrischen Millionär und Sportmäzen John E. du Pont (Steve Carell, Dinner für Spinner) gebeten werden, bei der Foxcatcher Farm, einem Trainingszentrum für Ringer, mitzumachen, sieht Mark seine Chance aus dem Schatten des erfahreneren Bruders herauszutreten. Während David ihrem Gönner gegenüber zunächst skeptisch bleibt, entwickelt sich zwischen Mark und du Pont eine Vater-Sohn ähnliche Männerfreundschaft. Doch ihr Verhältnis wird mit der Zeit immer angespannter – eine Tragödie bahnt sich an …

Wer Foxcatcher nicht verpassen will, sollte sich also beeilen, denn am 07. März 2018 fällt der Film leider aus dem maxdome Paket.

 

The Lucky One – Für immer der Deine

The Lucky One ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestselller-Romans von Nicholas Sparks (Das Leuchten der Stille). Logan (Zac EfronLiberal Arts) ist ein junger Soldat, der beim Einsatz im Iran per Zufall das Foto einer jungen Frau findet und sich schwört  sie zu suchen, sollte er den Einsatz überleben. Zurück in der Heimat macht er sich auf den Weg um die junge Frau zu finden. Doch als er Beth (Taylor Schilling, Orange is the New Black) in North Carolina ausfindig macht, fehlen ihm die Worte, um sein Unterfangen zu erklären. Er beginnt als Hilfsarbeiter auf ihrem Hof zu arbeiten. Beth und Logan kommen sich langsam näher, doch Logans Geheimnis und Beths eifersüchtiger Ex-Mann bedrohen die junge Liebe.

Perfekt für den Mädelsabend! The Lucky One ist noch bis zum 21. März 2018 im Paket!

Gravity

Sandra Bullock (Speed) und George Clooney (Up in the Air) im Kampf gegen den lebensfeindlichen Weltraum. Regievisionär Alfonso Cuarón (Paris je t’aime) lässt dem Zuschauer mit Gravity keine Minute zum Entspannen, es folgt eine unerträglich spannende Szene nach der anderen. Das Raumschiff „Explorer“ befindet sich auf einer Routinemission. An Bord sind unter anderem der Astronaut Matt Kowalski (George Clooney) und die Biomedizinerin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock). Für Stone ist es der erste Außeneinsatz, für Kowalski die letzte vor seinem Ruhestand. Daher möchte er noch einen Rekord brechen: den längsten freien Flug eines Menschen im All. Doch nachdem ein russischer Satellit im Orbit zerstört wurde, rasen Trümmerteile mit tödlicher Geschwindigkeit auf die „Explorer“ zu. Der eigentlich harmlose Einsatz verwandelt sich von einer Sekunde zur anderen in einen wahren Alptraum!

Lasst euch Gravity nicht entgehen und schaut euch den Film noch bis zum 21. März 2018 im maxdome Paket an!

Die Verurteilten

Der Film basiert auf einem Roman von Stephen King. Doch Die Verurteilten fällt nicht ins Horrorgenre. Es ist das wohl beste Gefängnisdrama. Regisseur Frank Darabont (The Majestic) beschönigt nichts. Knallhart erzählt er die Geschichte des zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilten Bankmanagers Andy Dufresne (Tim Robbins, Top Gun). Dieser leidet unter den Schikanen des brutalen Aufsehers und der anderen Mithäftlinge. Von Gewalt durch korrupte Wärter bis zu Misshandlungen und Vergewaltigungen von Häftlingen ist in diesem Gefängnis alles dabei. Doch im Laufe der Zeit gelingt es Dufresne, sich etwas Respekt bei seinen Mithäftlingen und den Aufsehern zu verschaffen. Er schafft es Freundschaft mit Ellis Boyd Redding, genannt Red (Morgan Freeman, Gone Baby Gone), zu schließen. Den Respekt der Aufseher und insbesondere des Direktors Samuel Norton (Bob Gunton, Das Urteil) verdient er sich mit Hilfe seiner Kenntnisse als Banker. Doch das Interesse des Direktors an Dufresne werden dem Häftling zum Verhängnis …

Die Verurteilten dürft ihr nicht verpassen! Also schaut euch den Film noch bis zum 31. März 2018 im Paket an!

 

A Gang Story – Eine Frage der Ehre

Edmont „Momon“ Vidal (Gerard Lanvin, Angélique) ist der ehemalige Anführer der legendären Verbrecherbande „Les Lyonnais“. Er hat sich längst aus dem Gangsterbusiness zurückgezogen und genießt nun als ehrlicher Bürger das Rentenalter mit seiner Frau Janou (Valeria Cavalli, Double Team). Doch als er von der Verhaftung seines lange Jahre untergetauchten, ehemals besten Freundes und Komplizen Serge (Tchéky Karyo, Requiem for a Killer) erfährt, fühlt er sich verpflichtet Serge zu helfen. Momon engagiert die mittlerweile in die Jahre gekommenen restlichen Gangmitglieder um Serges Befreiung zu organisieren. Doch der ehemalige Gangsterboss fürchtet die Folgen der Aktion – zu Recht! Seine schlimmsten Befürchtungen bestätigen sich…

A Gang Story ist leider nur noch bis zum 31. März 2018 im maxdome Paket

In den Straßen der Bronx

Die Straßen der Bronx werden in den 1960er Jahren von dem Mafioso Sonny (Chazz Palminteri, Running Scared) regiert. Der Busfahrer Lorenzo (Robert De Niro, Der Pate II) setzt alles daran, seinen neunjährigen Sohn Calogero (Francis Capra, Blood and Bone) von den Gefahren der Straße fernzuhalten und sorgt sich um die wachsende Bewunderung des Jungen für Sonny. Eines Tages wird Calogero Zeuge, wie der Mafiaboss Sonny vor seinen Augen einen Mann auf offener Straße erschießt und deckt diesen bei der Polizei. Von da an wächst Calgero unter der Obhut der beiden Männer, Vater und Gangster, auf. Sehr zum Misfallen des Vaters, der nichts mit der Mafia zu tun haben möchte! Acht Jahre später ist Calogero (Lillo Brancato Jr.), nun zum Mann herangewachsen und immer noch zwischen seinen zwei Vorbildern hin und hergerissen.

Ihr könnt In den Straßen der Bronx noch bis zum 31. März 2018 im Paket anschauen.

 

Wer früher stirbt ist länger tot

Die tiefschwarze bayerische Komödie war das Regiedebüt von Marcus H. Rosenmüller (Wer’s glaubt wird selig). Moralisch wohl etwas bedenklich, aber urkomisch nimmt Rosenmüller das oberbayrische Landleben auf die Schippe. Der 11-jährige Sebastian (Markus Krojer, Rettet die Weihnachtsgans) fürchtet nach seinem Ableben ins Fegefeuer zu müssen. Er hat nämlich von seinem großen Bruder Franz (Franz Xaver Brückner) erfahren, dass seine Mutter nicht, wie immer behauptet bei einem Autounfall ums Leben kam, sondern bei seiner Geburt. Abgesehen davon hat der Junge für sein Alter ohnehin schon ein beeindruckendes Schuldenregister. Um seinem Schicksal im Fegefeuer zu entgehen, setzt der Bub nun alles dran, unsterblichen zu werden.
Eine unsterbliche Komödie in bayerischer Mundart. Herrlich!

Wer früher stirbt ist länger tot könnt ihr noch bis zum 31. März 2018 im maxdome Paket anschauen!

 

Die Wolken von Sils Maria

Der französischen Schauspielerin Maria Enders (Juliette BinocheRendez-Vous) wird ein interessantes Rollenangebot gemacht: Sie soll bei der Neuaufführung des Theaterstücks mitwirken, dass sie vor 20 Jahren berühmt gemacht hat. Das Stück handelt von der jungen Sigrid, die ihre Vorgesetzte Helena verführt und sie schließlich in den Selbstmord treibt. Damals spielte Maria die Sigrid, diesmal soll sie die Helena verkörpern. Den Part der Sigrid soll die aufstrebende Jo-Ann Ellis  (Chloë Grace Moretz, Dark Shadows) spielen. Maria zieht sich mit ihrer Assistentin Valentine (Kristen Stewart, Twilight) nach Sils Maria in die Schweizer Berge zurück, um sich dort mit dem Stück auseinander zu setzen und ihre Texte zu proben. Doch in der ländlichen Einsamkeit scheint sich die Geschichte des Theaterstücks auf die beiden Frauen zu übertragen und es kommt zu romantischen Spannungen zwischen den beiden.

Ein großartiges Duell der Generationen! Lasst euch Die Wolken von Sils Maria nicht entgehen und schaut es noch bis zum 31. März 2018 im maxdome Paket an.

 

Sharknado

Sharknado 1 – Genug gesagt!

Ein gigantischer Tornado vor der Westküste der USA hat einen Haischwarm erwischt und mit in die Luft gerissen und bewegt sich nun auf Los Angeles zu. Als  Surfer und Barbesitzer Fin (Ian Ziering, Domino) mit Entsetzen den Regen aus gefräßigen weißen Haien sieht macht er sich zusammen mit seinen Freunden Baz (Jaason Simmons, Bloody Mary) und Nova (Cassie Scerbo, Not Today) auf die Katastrophe zu bekämpfen. Um seine Ex-Frau April (Tara Reid, Eiskalte Engel) und seine beiden Kinder vor den fliegenden Fressmaschinen zu schützen plant Fin mit seinen Freunden Dynamit in das Auge des Tornados zu werfen und damit die Bestien zu töten.

Sharknado 2 – Shark happens!

Ein Jahr nach der Katastrophe in Los Angeles sind Fin (Ian Ziering) und April (Tara Reid) auf dem Weg nach New York um Freunde und Verwandte zu besuchen, als sich abermals ein Tornado, diesmal an der Ostküste der USA, zusammenbraut und einen riesigen Haischwarm in die Luft reißt. April wird im Kampf von einem Hai der Arm abgebissen. Während sie ins Krankenhaus gebracht wird macht sich Fin auf die Suche nach seiner Schwester Ellen (Kari Wührer, King of the Ants) und ihrer Familie. Doch das ist gar nicht so einfach – wegen herumfliegender Haie versinkt New York im Chaos.

Die etwas andere Form der Unterhaltung: Sharknado 1 und Sharknado 2 fallen leider auch am 31. März 2018 aus dem maxdome Paket.

 

 

 

Außerdem verlassen uns im März:

Bitte beachtet, dass es immer wieder aus lizenzrechtlichen Gründen zu Verschiebungen der Termine kommen kann. Wir bitten dafür um euer Verständnis. Bei Fragen wendet euch gerne an den Support oder benutzt die Kommentarfunktion des Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.