Jude Law dürfte derzeit gut ausgelastet sein, denn er steht für neue Filmprojekte wieder vor der Kamera. Zunächst sind Dreharbeiten für die Fortsetzung des Rowling-Erfolgs-Films Phantastische Tierwesen geplant  – und 2018 könnte dann auch schon das nächste große Filmprojekt mit ihm starten.

Das US-Branchenmagazin Variety berichtet, dass Law über die Rolle des Doctor Walter Lawson für „Captain Marvel“ verhandele. In den Comics war Lawson die Geheimidentität von Mar-Vell, dem ursprünglichen Captain Marvel.

Marvel produziert mit „Captain Marvel“ seinen ersten Film mit einer weiblichen Titelheldin.

Oscarpreisträgerin Brie Larson übernimmt darin die Hauptrolle. Ben Mendelsohn, der zuletzt in „Rogue One: A Star Wars Story“ bereits als Antagonist zu sehen war, wird den Bösewicht geben. Außerdem ist noch Samuel L. Jackson als Nick Fury mit von der Partie.

 

Das Drehbuch von Meg LeFauve („Alles steht Kopf“) und Nicole Perlman („Guardians Of The Galaxy“) wurde von der Autorin Geneva Robertson-Dworet („Tomb Raider“) überarbeitet.

Anna Boden (“It`s Kind of a Funny Story”) und Ryan Fleck (“The Affair”) führen Regie.

 

„Captain Marvel“ soll am 07. März 2019 in den deutschen Kinos starten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.