Als Mr. Bean wurde Rowan Atkinson in den 90er Jahren weltbekannt. Doch auch als trotteliger Geheimagent Johnny English im gleichnamigen Film griff er frontal die Lachmuskeln an. Nun kehrt er als Agent aus dem Ruhestand zurück und muss in Johnny English – Man lebt nur dreimal die Menschheit retten. Hier ist der urkomische zweite Trailer.

Johnny English (Rowan Atkinson) muss sein beschauliches Leben als Lehrer hinter ich lassen und in die Welt der Spionage zurückkehren. Ein unbekannter Hacker hat nämlich die Identitäten sämtlicher Spione des britischen Geheimdienstes gehackt und droht, sie zu enttarnen. Johnny English ist jetzt die einzige Hoffnung für ihre Majestät, das britische Empire zu retten. Doch das schafft English, der es mit seiner gewohnt verrückt-verqueren Art mit den fiesen IT-Verbrechern aufnimmt – natürlich nicht, ohne in das eine oder andere Fettnäpfchen zu springen, bzw. eine mittelschwere bis schwere Katastrophe zu verursachen…

Im zweiten Trailer wird deutlich, was den Zuschauer erwartet: Slapstick und Kalauer ohne Ende. Für die Macher und Rowan Atkinson ist jedes Mittel recht, damit der Kinosaal vor Lachen bebt. Dass das jedoch nicht immer so leicht ist, kann man in zahlreichen unterdurchschnittlichen Komödien Jahr für Jahr aufs Neue feststellen. Wir hoffen, dass Johnny English – Man lebt nur dreimal jedoch am Ende genau so lustig und urkomisch wird, wie es der Trailer andeutet.

In weiteren Rollen sind Olga Kurylenko (The Death of Stalin, Oblivion), Ben Miller (Paddington 2), Jake Lacy (How to be Single, Carol) und die zweifache Oscar®-Preisträgerin Emma Thompson (Sinn & Sinnlichkeit, Saving Mr. Banks) zu sehen. Johnny English – Man lebt nur dreimal läuft ab dem 18. Oktober im Kino.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.