Rowan Atkinson wurde weltbekannt als Mr. Bean. Doch auch als trotteliger Geheimagent Johnny English im gleichnamigen Film ließ er die Comedy-Peitsche knallen. Nun kehrt er als Agent aus dem Ruhestand zurück und muss in Johnny English – Man lebt nur dreimal die Menschheit retten.

Johnny English arbeitet nach seinen Einsätzen als Agent mittlerweile als Lehrer. Doch er muss aus dem Untergrund auftauchen und in die Welt der Spionage zurückkehren – ein unbekannter Hacker hat die Identitäten sämtlicher Spione des britischen Geheimdienstes gehackt und droht, sie zu enttarnen. Daher braucht es Johnny English, der es mit seiner gewohnt verrückt-verqueren Art mit den fiesen IT-Verbrechern aufnimmt – natürlich nicht ohne in das ein oder andere Fettnäpfchen zu springen.

Johnny English – Man lebt nur dreimal läuft ab dem 18. Oktober im Kino.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.