Am 16. November 2017 läuft der neueste Blockbuster aus dem DC Extended Universe in den Kinos an. Justice League wird nach dem sensationellen Erfolg von Wonder Woman mit gemischten Gefühlen erwartet: Immerhin konnten die Comic-Verfilmungen Suicide Squad und Batman v Superman aus dem Hause Warner nicht überzeugen. Doch der finale Trailer, der nun vom Studio veröffentlicht wurde, verspricht nicht nur jede Menge actiongeladener Kampfsequenzen, sondern auch endlich eine Superheldenvereinigung, die sich vielleicht annähernd mit den Avengers oder den X-Men messen lässt.

Bruce Wayne alias Batman (Ben Affleck) versammelt Wonder Woman (Gal Gadot), den wortkargen Aquaman (Jason Momoa), The Flash (Ezra Miller) und Cyborg (Ray Fisher), um einem übermächtigen Gegner entgegenzutreten: Der Steppenwolf (Ciarán Hinds) marschiert mit einer Armee von Paradämonen auf und bedroht die Menschheit. Doch die neu gegründete Justice League will mit aller Macht seine Pläne vereiteln – und stellt unter Beweis, dass ein einziger Held mit großen Fähigkeiten nicht viel ausrichten kann, eine Gruppe Helden mit ganz und gar außergewöhnlichen Fähigkeiten jedoch schon.

Nachdem Zack Snyder aufgrund einer persönlichen Familientragödie die Fertigstellung des Films nicht vornehmen konnte, übernahm diese Aufgabe der Comic-erprobte selbsternannte Nerd Joss Whedon (The Avengers), der schon für das Konkurrenzstudio Marvel seinen kreativen Input zum Erfolg machte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.