Deutscher Trailer zu „Beach Bum“

Bereits 2013 begeisterte Regisseur und Autor Harmony Korine die Zuschauer mit dem Film „Spring Breakers“. Nun kommt endlich sein neustes Werk „Beach Bum“ auf die Kinoleinwände. Die Komödie handelt von den Missgeschicken des rebellischen Autors Moondog (Matthew McConaughey, Interstellar), der sein Leben in vollen Zügen genießt. Die Zuschauer bekommen zunächst einen Einblick in sein wildes Leben. Eine Szene zeigt ihn dabei beim Kiffen und Bier aus einer Schüssel Trinken auf einem Boot. Durch einen Unfall wird seinem gemütlichen Dasein jedoch ein Ende gesetzt und er wird gezwungen, sich zusammenzureißen und endlich auf eigenen Füßen zu stehen.
Die ziemlich schräge neonfarbene Montage aus Drogenkonsum und exzessiven Feiern wird dabei mit einer hervorragenden Besetzung, wie etwa Isla Fisher (Shopaholic), Zac Efron (17 Again), Jonah Hill (True Story), Snoop Dogg (Bones) und Martin Lawrence (Bad Boys) abgerundet. Der Partyrausch startet am 28. März 2019 in den deutschen Kinos.

Will Smith in neuem Teaser-Trailer als Dschinni

Diese Woche wurde ein neuer Teaser-Trailer zur „Aladdin“-Realverfilmung veröffentlicht. Diesmal ist auch der heißersehnte Will Smith (I Am Legend) als blauer Dschinni zu sehen. Bislang war seine Gestalt nämlich nur aus veröffentlichten Promotion-Bildern bekannt, auf denen er jedoch nicht die typische blaue Farbe trug. Diese Tatsache wurde nun zu einem heiß diskutierten Thema in den sozialen Medien. Denn der Look scheint nur bei einigen wenigen gut anzukommen. Für die meisten wirkt dieser eher künstlich, schlecht animiert und sogar nahezu unheimlich.

Falls Ihr euch eine eigene Meinung zu Will Smiths Erscheinungsbild im neuen „Aladdin“-Trailer bilden wollt, haben wir für Euch hier den neuen Teaser. Und wenn Euch Will Smith als Dschinni nicht abschreckt, könnt Ihr den Film am 23. Mai 2019 im Kino ansehen.

Neuer Trailer zu „Die Eiskönigin 2“

Nach rund sechs Jahren hat das Warten fast ein Ende, denn Anna, Elsa und Kristoff werden bald wieder in „Die Eiskönigin 2“ zu sehen sein. Im neuen Trailer, mit einer Laufzeit von über zwei Minuten, werden zwar atemberaubend schön animierte Landschaften gezeigt, jedoch lässt sich vermuten, dass es in diesem Teil ein wenig düsterer zugehen wird als im Ersten. Die Figuren sprechen im Trailer zwar nicht, dennoch wird durch die Atmosphäre die Bedrohung der Figuren mehr als deutlich. Trotz des langen Trailers wird jedoch nicht zu viel von der Handlung vorweggenommen, wodurch die Neugier nur umso mehr steigt.

Nachdem der erste Teil weltweit zum erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten wurde, hoffen wir, dass die Fortsetzung, die am 21. November 2019 ins Kino kommt, an den Erfolg anknüpfen kann und seine riesige Fan-Gemeinde zufriedenstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.