Wer Game of Thrones guckt, darf nicht zimperlich sein. Die Leser der Buchreihe wussten es schon, geahnt haben es die Zuschauer der HBO-Erfolgsserie schon am Anfang der ersten Staffel. Nämlich als Jaime Lennister kurzum den kleinen Bran Stark aus dem Turm warf und darauf spekulierte, dass er den Sturz nicht überlebt. Definitiv gewusst haben es alle dann ab der neunten Folge von Staffel 1 (S1/E9: Baelor): George R. R. Martin und die Showrunner David Bernoff und D. B. Weiss schrecken auch vor dem Mord an Hauptfiguren nicht zurück, wie eine davon am eigenen Leib erfahren musste.

So ging es dann von Staffel zu Staffel weiter, und auch wenn wir irgendwann ein wenig abgehärtet waren: Schockiert waren wir dennoch von so einigen Todesfällen in dieser überragenden Fantasyserie. maxdome präsentiert zum baldigen Start der neuesten Staffel die 33 krassesten Todesfälle.

Aber Achtung: Spoiler-Alarm!

 

STAFFEL 1

Viserys Targaryen, der „letzte Drache“

Nachdem er ihn vor seinen Untertanen beleidigt, wird der arrogante Viserys (Harry Lloyd, Die eiserne Lady), der letzte männliche Thronfolger der Targaryen-Herrschergeschlechts, von Kriegsherr Khal Drogo (Jason Momoa, Conan)mit flüssigem Gold übergossen und bekommt so seine versprochene „goldene Krone“.

S1/E6: Eine goldene Krone

 

 

Robert Baratheon, erster seines Namens, König der Andalen und Herr der Sieben Königslande

Betrunken von einem Eber bei der Jagd aufgespießt, erliegt König Robert (Mark Addy) später seinen schweren Verletzungen. Dass der Knappe, der ihm beflissentlich Wein nachgeschenkt hat, ein Lennister war, ist dabei natürlich reiner Zufall. Oder doch nicht?

S1/E7: Sieg oder Tod

 

Ned Stark

Nachdem er als angeblicher Verräter eingekerkert wurde, wird Ned (Sean Bean) auf den Befehl des frischgebackenen Königs Joffrey (Jack Gleeson) hin enthauptet, obwohl die Königsmutter Cersei (Lena Headey) ihm Gnade versprochen hatte.

S1/E9: Baelor

 

Khal Drogo

Daenerys (Emilia Clarke) selbst erstickt ihre große Liebe unter Tränen mit einem Kissen, nachdem er aufgrund der Infektion seiner Schnittwunde durch die Bluthexe Mirri Maz Dur in ein Wachkoma gefallen ist.

S1/E10: Feuer und Blut

 

 

 

STAFFEL 3

Lord Mormont, Kommandant der Nachtwache

Joer Mormont (James Cosmo), der rüstige Anführer und Mentor von Jon Schnee wird hinterrücks mit dem Schwert erschlagen, von einem abtrünnigen Bruder der Nachtwache in Crasters Bergfried jenseits der Mauer.

S3/E4: Und jetzt ist seine Wache zu Ende

 

Die Hure Ros

Nachdem die scharfzüngige Ros (Esmé Bianco) sich von der einfachen Prostituierten zur Vertrauten von Kleinfinger hochgeschlafen hatte, wird sie vom sadistischen Joffrey mit einem Armbrustbolzen durchbohrt.

S3/E6: Der Aufstieg

 

 

Robb Stark

Robb (Richard Madden), der älteste Sohn von Ned Stark und ausgerufener „König des Nordens“, wird auf der Hochzeit seines Onkels auf der Burg von Walder Frey feige von seinem Verbündeten Roose Bolton erstochen.

S3/E9: Der Regen von Castamaer

 

 

Talisa Stark und ihr ungeborener Sohn

Wie ihr Gatte Robb Stark, wird sie während der „roten Hochzeit“ erstochen und verblutet in Walder Freys Burg. Dabei stirbt auch ihr ungeborener Sohn.

S3/E9: Der Regen von Castamaer

 

 

Catelyn Stark

Nachdem sie mit ansehen musste, wie ihr ältester Sohn, seine Frau und deren ungeborenes Kind sterben, wird ihr von einem der Freys die Kehle durchgeschnitten. Dem Schicksal ergeben wehrt Cat Stark sich schlussendlich gar nicht mehr.

S3/E9: Der Regen von Castamaer

 

 

STAFFEL 4

Joffrey Baratheon

Verantwortlich für viel Leid und Grausamkeiten ereilt den jungen König selbst ein früher Tod: Er  erstickt wegen eines tödlichen Gifts vor den Augen seines Hofstaats auf der eigenen Hochzeit.

S4/E2: Der Löwe und die Rose

 

 

Lysa Arryn

Die Witwe von Jon Arryn und Herrin über Hohenehr wird von ihrem Geliebten Kleinfinger aus dem Mondtor geworfen, als sie Sansa Stark zu töten droht.

S4/E7: Die Spottdrossel

 

 

Prinz Oberyn Martell, die Viper von Dorne

Um Tyrion vor der Hinrichtung zu bewahren, duelliert sich der Bruder des Königs von Dorne mit „dem Berg“ Gregor Clegane  und bekommt von diesem den Kopf mit bloßen Händen zerdrückt.

S4/E8: Der Berg und die Viper

 

 

Ygritte

Die schöne Wildlingsfrau mit dem flammenden Haar erwischt es bei der Schlacht um die Schwarze Festung der Nachtwache. Ihre Brust wird vom Pfeil des jungen Nachtwächters Olly durchbohrt, um Jon Schnee zu retten, weil er nicht weiß, dass Ygritte und Jon einander lieben.

S4/E10: Die Kinder

 

 

Shae

Die Prostituierte und große Liebe von Tyrion wird von diesem mit bloßen Händen erwürgt, weil er sie im Bett seines Vaters Tywin vorfindet, nachdem sie Tyrion verraten hat.

S4/E10: Die Kinder

 

 

Tywin Lennister

Das strenge und skrupellose Oberhaupt der Lennister Familie wird von seinem eigenen Sohn Tyrion auf dem Nachttopf mit der Armbrust erschossen.

S4/E10: Die Kinder

 

 

STAFFEL 5

Manke Rayder

Als der Wildlingsanführer auf Geheiß von Melisandre bei lebendigem Leibe verbrennt werden soll, erlöst Jon Schnee ihn mit einem Pfeil von seinem Leid

S5/E1: Die kommenden Kriege

 

Ser Barristan Selmy

Der alte Schwertmeister und Ex-Lord Kommandant der Königsgarde, der sich Daenerys angeschlossen hat, fällt im Kampf gegen eine Übermacht der Söhne der Harpye, um die Drachenkönigin zu beschützen.

S5/E4: Die Söhne der Harpyie 

 

Sharin Baratheon

Die unschuldige Tochter von Stannis wird von Stannis auf Melisandres Geheiß hin verbrannt, um seiner Armee die Gunst des Gottes des Lichts zu sichern, bevor er Winterfell angreift.

S5/E9: Ein Tanz mit Drachen

 

 

Myrcella Baratheon

Die Tochter von Cersei und Jaime wird durch einen Kuss auf die Lippen von Ellaria Sand vergiftet und stirbt in den Armen ihres Vaters/Onkels, nachdem diese gerade wieder vereint wurden.

S5/E10: Die Gnade der Mutter

 

 

Jon Schnee

Der Anführer der Nachtwache wird nach seiner Entscheidung, sich mit den Wildlingen gegen die Weißen Wanderer zu verbünden, von seinen abtrünnigen Brüdern verraten und erdolcht. Wenige Folgen später erweckt ihn Melisandre wieder zum Leben.

S5/E10: Die Gnade der Mutter

 

 

 

STAFFEL 6

Doran Martell, Fürst von Dorne

Der an den Rollstuhl gefesselte Herrscher wird von Ellaria Sand erstochen, weil er in ihren Augen den Tod seines Bruders Oberyn nicht ausreichend vergolten hat.

S6/E1: Die Rote Frau

 

 

Prinz Trystane Martell

Der Sohn von Doran wird von den Sandschlagen, den Kinder Oberyns, ermordet – mit einem Speer durch den Hinterkopf.

S6/E1: Die Rote Frau

 

 

Allisar Thorn, Olly und die anderen abtrünnigen Brüder der Nachtwache

Nachdem Jon Schnee von Melisandre von den Toten zurückgeholt wurde, verurteilt er seine Mörder zum Tod durch den Strang.

S6/E3: Eidbrecher

 

Hodor (alias Wylis)

Hodor sichert das Tor am Ausgang des Verstecks der Kinder des Waldes, um Bran und Meera die Flucht zu ermöglichen, als diese von den untoten Horden der Weißen Wanderer angegriffen werden.

S6/E5: Das Tor

 

Rickon Stark

Der jüngste Stark-Sohn wird von Ramsay Bolton auf dem Schlachtfeld mit einem Pfeil durchbohrt, während er versucht unbeschadet Jon zu erreichen.

S6/E9: Die Schlacht der Bastarde

 

 

Wun Wun, der letzte Riese

Nachdem er bereits von zahllosen Pfeilen durchbohrt und geschwächt wurde, schießt Ramsay Bolton dem verwundeten Riesen eine Pfeil ins Auge und bringt ihn so zu Fall.

S6/E9: Die Schlacht der Bastarde

 

 

Grandmaester Pycelle

Der greise, intrigante Großmaester wird erstochen von den Vögelchen, den kindlichen Spionen Qyburns, in den Katakomben der Septe von Baelor.

S6/E10: Die Winde des Winters

 

 

Lancel Lannister

Der fanatische Anhänger des Spatzen und Cousin von Cersei und Jaime ist das erste Todesopfer bei der Seefeuer-Explosion.

S6/E10: Die Winde des Winters

 

 

Der Hohe Spatz und seine religiös-fanatischen Anhänger

In die Luft geflogen bei der Seefeuer-Explosion, initiiert von Cersei Lennister

S6/E10: Die Winde des Winters

 

 

Margaery, Loras und Lord Tyrell

In die Luft geflogen bei der Seefeuer-Explosion, initiiert von Cersei Lennister

S6/E10: Die Winde des Winters

 

 

Tommen Baratheon

Begeht Selbstmord, indem er aus dem Fenster des Roten Bergfrieds springt, als Reaktion auf den Tod seiner geliebten Frau

S6/E10: Die Winde des Winters

 

Ramsay Bolton

Nach der Schlacht der Bastarde gefangen genommen und in Sansas Beisein von seinen ausgehungerten Bluthunden zerfetzt

S6/E10: Die Winde des Winters

 

Walder Frey

Arya Stark schneidet ihm als Gesichtslose die Kehle durch, nachdem sie ihm seine Söhne als Pasteten vorgesetzt hat

S6/E10: Die Winde des Winters

 

 

 

Welcher Tod hat euch am schwersten getroffen, welchem Charakter hättet ihr ein noch übleres Ende gewünscht? Und wer wird in Staffel 7 sein Leben lassen müssen? Lasst einen Kommentar da und diskutiert mit, bei der immergleichen Frage: Wer gewinnt das Spiel der Throne?

 

Alle 6 Staffeln von Game of Thrones gibt es jetzt REDUZIERT im maxdome Store zu kaufen.

Game of Thrones: Staffel 1 – 6 ab 17,99 € kaufen. 

3 Responses to Die 33 krassesten Tode bei Game of Thrones

  1. Bob sagt:

    Herzlichen Dank für die Zusammenfassung… wo bleibt Staffel 7 bzw. wann kommt sie bei Maxdome ins Programm?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.