Die amerikanische Schauspieler-Legende Burt Reynolds ist am 6. September mit 82 Jahren verstorben. Die Welt nimmt nun Abschied von einem Mann, der so viel mehr war als die vielen Titel, die ihn umgaben.

Denn Burt Reynolds war nicht nur Sexsymbol der 70er und 80er Jahre, Hollywood-Ikone, Playboy und ausgekochtes Schlitzohr. Wir sagen Lebewohl zu einem Mann, der stets einen Scherz auf den Lippen trug, wahnsinnig viel Selbstironie besaß und im Hinblick auf sein schauspielerisches Talent wohl oftmals stark unterschätzt wurde. So zeigte er beispielsweise in Filmen wie Boogie Nights in seiner Rolle als visionärer, in die Jahre gekommener Pornoproduzent sein großartiges schauspielerisches Potential, was ihm letztendlich eine Oscar-Nominierung in der Kategorie “Beste Nebenrolle” beschaffte.

Besonders spannend wird es im Fall Burt Reynolds, sieht man sich mal die Angebote an, die er im Laufe seiner Karriere abgelehnt hat. Dazu gehören Rollen in Filmen wie Pretty Woman, Star Wars, Zeit der Zärtlichkeit und Einer flog über das Kuckucksnest. Die beiden letzteren wurden schließlich von Jack Nicholson übernommen, der dafür wiederum jeweils einen Oscar gewann.

Bedauerlicherweise verhindert sein überraschendes Ableben nun seine geplante Zusammenarbeit mit Star-Regisseur Quentin Tarantino. Burt Reynolds sollte nämlich neben Brad Pitt und Leonardo DiCaprio eine Rolle in Tarantinos neuestem Film Once upon a Time in Hollywood spielen. Zwar haben die Dreharbeit für den Film bereits im Sommer diesen Jahres gestartet, doch die Szenen des nun verstorbenen Schauspielers waren erst für frühestens Ende September angesetzt.

Die nun abschließenden Worte kommen von der Hollywood-Legende selbst und könnten an dieser Stelle kaum passender sein:

“If you hang onto something long enough it will come back in style… like me!” (Wenn du nur lange genug bei einer Sache bleibst, kommt sie wieder in Mode… so wie ich.)

 

Filme mit Burt Reynolds findest du bei uns auf maxdome.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.