Der Super Bowl ist in den USA nicht nur eines der größten Sportereignisse des Jahres, sondern wird alljährlich von den größten Kampagnen und Releases der Welt begleitet. Auch dieses Jahr kämpften die Filmstudios um die Präsenz vor einem Milliardenpublikum. Disney gelang es schließlich, die Aufmerksamkeit an sich zu reißen: Mit den ersten Bewegtbildern aus dem geheim gehaltenen Star-Wars-Spin-Offs Solo: A Star Wars Story.

Am 24. Mai kommt der neue Ableger in die deutschen Kinos. Bisher wurden Stoff und Material luftdicht unter Verschluss gehalten: Zu Story und Inszenierung sind keine Infos nach außen gedrungen. Einzig die Besetzung ist bekannt: Alden Ehrenreich spielt den jungen Han Solo (in den alten Filmen verkörpert von Harrison Ford), Emilia Clarke, Woody Harrelson und Paul Bettany sind ebenfalls dabei. Ron Howard (Apollo 13, Sakrileg) übernahm die Regie, nachdem das ursprüngliche Duo aufgrund kreativer Differenzen mit der Produktions-Chefin gefeuert worden war.

In Kürze soll ein erster Trailer zum Spin-Off erscheinen, der hoffentlich mehr Szenen und einen besseren Einblick verschafft. Bis dahin macht aber auch schon der kurze Teaser sehr viel Lust auf mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.