Beim Anschauen des Featurettes, das Studiocanal Germany jetzt online gestellt hat, könnte man schnell auf den Gedanken kommen, dass Mila Kunis und Kate McKinnon, einen Heidenspaß bei den Dreharbeiten zu „Bad Spies“ gehabt haben müssen. Wenn auch nur halb so viel von der guten Stimmung auf der Leinwand zu sehen ist, dann dürfte „Bad Spies“ eines der lustigsten Kinoerlebnisse des Jahres werden. Hier könnt ihr das Featurette dazu sehen.

Die Story ist dabei recht simpel: Zwei gute Freundinnen rutschen über Umwege in eine internationale Spionage-Geschichte und kämpfen sich dabei mit mehr Glück als Verstand durch urkomische und actiongeladene Geschehnisse. Schauplätze sind – wie bei einem typischen Agenten-Film Pflicht – zahlreiche unterschiedliche Städte. Diesmal geht die Schnitzel-Jagd quer durch Europa. Das ist zwar nicht das Originellste, aber ein bewährtes Erfolgsrezept, vor allem für (Action-)Komödien (Spy, Der Spion und Sein Bruder).

Dennoch dürfte der Film gut ankommen, da die spektakuläre Kombi von „Bad Mom“ Mila Kunis und Comedian Kate McKinnon (Girls Night Out, Ghostbusters) per se schon unglaublich vielversprechend ist. Dass die Chemie zwischen den Beiden hervorragend passt, zeigt sich schon in dem unterhaltsamen Featurette. Beide scheinen sich mit ihrem enormen komödiantischen Talent gegenseitig zu Höchstform zu animieren. Die Beziehung zwischen den unterschiedlichen, aber auch untrennbaren Freundinnen ist ganz klar das Highlight des Films.

Ab Donnerstag dem 30. August kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, ob Regisseurin Susanna Fogel (Life Partners) es geschafft hat, den Spagat zwischen harten Action-Szenen und derb-komischen Momenten ausgeglichen zu inszenieren.

Auch die Nebenrollen sind mit Justin Theroux (Star Wars: Der letzte Jedi, Girl on a Train), Sam Heughan (Outlander) und Gillian Anderson (Akte X) stark besetzt.

Den Trailer wollen wir Dir ebenfalls nicht vorenthalten, daher kannst Du ihn hier sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.