2018 wird das Jahr der fulminanten Filmstarts: Auf der einen Seite wird die Academy 2018 jede Menge künstlerisch wertvoller und thematisch brisanter Filme auszeichnen, auf der anderen Seite besticht dieses Filmjahr durch hochkarätige, aber sehr kommerzielle Originale und langersehnten Fortsetzungen aus dem Bereich Literaturverfilmung, Comic, Sci-Fi und Fantasy.

Die dunkelste Stunde –  18. Januar 2018

Als fast sicherer Oscar-Kandidat gilt Gary Oldman, der in Die Dunkelste Stunde Winston Churchill verkörpert und für sein hochauthentisches Spiel bereits mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Der Film läuft seit dem 18. Januar im Kino.

 

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri – 25. Januar 2018

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri mag ein sperriger Filmtitel sein, doch die Tragikomödie ist alles andere als das: Fast mit Sicherheit wird Frances McDormand für ihre einzigartige Darstellung einer Mutter, die Gerechtigkeit sucht, mit einer Oscar-Nominierung belohnt werden. Am 25. Januar startet der Film.

 

Maze Runner 3 – Die Auserwählten in der Todeszone – 1. Februar 2018

Nach seinem brutalen Set-Unfall wurden die Dreharbeiten zu Maze Runner 3 unterbrochen, da Hauptdarsteller Dylan O’Brien mit Verletzungen unbestimmten Grades im Koma lag. Fast 2 Jahre danach läuft Die Auserwählten in der Todeszone endlich in den Kinos an. Am 1. Februar startet das finale Abenteuer der Auserwählten rund um Thomas.

 

Fifty Shades of Grey – Befreite Lust – 7. Februar 2018

Eine Woche vor dem Fest der Liebe, dem Valentinstag, startet der finale Teil der Fifty Shades of Grey-Reihe. Dakota Johnson und Jamie Dornan schließen den Bund der Ehe und werden mit großen Bedrohungen konfrontiert. Das Erotikdrama startet am 07. Februar 2018 in den Kinos.

 

Alles Geld der Welt – 15. Februar 2018

Ridley Scotts Alles Geld der Welt ist ein hochkarätig besetzter Mafiafilm mit Michelle Williams, Mark Wahlberg und Christopher Plummer in den Hauptrollen. Furore machte der Film im Vorfeld deshalb, weil Scott Kevin Spacey restlos aus dem Film schneiden ließ, nachdem dieser mit skandalträchtigen Offenbarungen in der #metoo-Debatte für einen Aufschrei in Hollywood sorgte. Kinostart: 15. Februar 2018.

 

The Shape of Water – 15. Februar 2018

The Shape of Water ist Guillermo del Toros jüngstes Werk; nach Pans Labyrinth wird sein neuester Streich ebenfalls mit Preisen und Nominierungen überhäuft. Der lateinamerikanische Filmemacher sollte sich auf eine Oscar-Nominierung für die Beste Regie einstellen. Das brisante Fantasy-Drama mit Sally Hawkins in der Hauptrolle läuft am 15. Februar 2018 in den heimischen Kinos an.

 

Black Panther – 15. Februar 2018

Bevor die Avengers im April die Leinwände stürmen, hat ein Marvel-Held seinen ersten Soloauftritt: Black Panther stürzt sich mit ausgefahrenen Krallen auf seine Gegner! Als erster afroamerikanischer Superheld feiert Chadwick Boseman in der Rolle des Königssohns T’Challa Premiere. Auch dabei: Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong’o! Kinostart: 15. Februar 2018!

 

Die Verlegerin – 22. Februar 2018

Steven Spielberg kehrt am 22. Februar mit einem brillianten Cast in die Kinos zurück: Meryl Streep und Tom Hanks übernahmen die Hauptrollen in Die Verlegerin, einem biografischen Film über die Hintergründe des Unternehmens der Washington Post.

 

 

Red Sparrow  – 1. März 2018

Am 1. März 2018 trumpft Jennifer Lawrence wieder im Kino auf: Als titelgebende Red Sparrow, Mitglied einer elitären russischen Agentinnen Bande bringt sie nicht nur Joel Edgerton ins Schwitzen.

 

 

Tomb Raider – 15. März 2018

Oscar-Gewinnerin Alicia Vikander schlüpft in Tomb Raider in die Paraderolle Angelina Jolies: Als Lara Croft kämpft sie sich mit Pfeil und Bogen bewaffnet und 15kg Muskelmasse schwerer durch den Dschungel. Ob das Reboot mit dem (ohnehin schon etwas dürftigen) Original mithalten kann, und ob Vikander sich mit dieser Rolle als Actionstar profilieren, kann seht Ihr ab dem 15. März.

 

I, Tonya – 22. März 2018

Margot Robbie hat sich in nur wenigen Jahren an die Spitze der Darstellerinnen-Riege in Hollywood gekämpft. In I, Tonya stellt sie als fluchende Eiskunstläuferin ihr Potenzial einmal mehr unter Beweis. Der als Oscar-Kandidat gehandelte biografische Film über Tonya Harding startet am 22. März in den heimischen Kinos.

 

Lady Bird – 19. April 2018

Greta Gerwigs Lady Bird wird jetzt schon als Oscar-Kandidat gehandelt. Die titelgebende Hauptdarstellerin Saoirse Ronan wurde bereits mit einem Golden Globe ausgezeichnet. Zu Recht: Der Film versprüht nicht nur jede Menge Esprit, sondern ist dramaturgisch und gefühlsmäßig ein echter Hit. Ab 19. April kann er in den Kinos bestaunt werden.

 

Avengers – Infinity War – 26. April 2018

Der 26. April darf von Comicfans schonmal vorgemerkt werden: Dann nämlich wird der langersehnte Infinity War endlich ausgetragen, wenn die Avengers in ihrem dritten gemeinsamen Abenteuer auf die Kinoleinwand zurückkehren! Diesmal treffen mehr Helden aufeinander, als jemals zuvor! Der bombastische Trailer verrät jetzt schon, dass alle Marvel-Helden aus dem MCU sich versammeln, um dem übermächtigen Thanos entgegenzutreten.

 

Deadpool 2 – 17. Mai 2018

Ryan Reynolds‘ absolut erfolgreicher Überraschungs-Hit Deadpool ist wieder da: Er selbst in der Hauptrolle und jede Menge Gags, Kunstblut und verrückte Kameraspielereien mit an Bord. Am 17. Mai streift Wade Wilson sich wieder sein rotes Ganzkörper-Kostüm über und macht (moralisch fragwürdig) Jagd auf Verbrecher.

 

Solo: A Star Wars Story – 24. Mai 2018

Star-Wars-Fans, aufgepasst: Das erste Solo-Spin-Off der Krieg der Sterne-Reihe läuft am 24. Mai 2018 an! Lustigerweise trägt es auch den Namen Solo: A Star Wars Story. Es geht nämlich um keinen geringeren als Han Solo, dessen Rolle von Alden Ehrenreich übernommen wurde. Mit von der Partie ist auch Game-of-Thrones-Star Emilia Clarke in einer noch nicht näher benannten Hauptrolle.

 

Jurassic World: Das gefallene Königreich – Ab 7. Juni 2018

Chris Pratt ist der aufsteigende Stern am Action-Himmel Hollywoods: Nachdem seine Karriere bis vor 5 Jahren in seichten Comedy-Serien vor sich hindümpelte, mutierte er dank der Guardians und vor allem Jurassic World zum muskelbepackten Weltstar. Der zweite Teil des Jurassic-Park-Reboots läuft am 7. Juni in den Kinos an und verspricht packende Dino-Abenteur und jede Menge Pratt-Charme.

 

Ocean’s 8 – Ab 21. Juni 2018

Nach den erfolgreichen Ocean’s-Filmen, kommt nun endlich das weibliche Pendant dazu und verspricht ein richtiger Sommerhit zu werden: Ocean’s 8 mit einem perfekt ausgesuchten All-Star-Cast feiert am 21. Juni seine Premiere. Mit dabei: Sandra Bullock, Cate Blanchett, Rihanna und viele mehr.

 

Mamma Mia – Here we Go Again! – Ab 19. Juli 2018

Die Fortsetzung zum Mega-Hit Mamma Mia! Here We Go Again erscheint am 19. Juli – mit an Bord der spritzigen Sommerkomödie sind nicht nur die Stars aus Teil 1, sondern eine Reihe frischer, talentierter Künstler, allen voran die junge Lily James.

 

X-Men: Dark Phoenix – 1. November 2018

Auch die X-Men  kommen wieder! Allen voran Jean Grey, die von Game of Thrones-Star Sophie Turner gespielt wird. In Dark Phoenix erlebt sie ihre dunkelste Stunde und beweist, dass sie der mächtigste Mutant des Universums ist. Aber ob sie ihre Kräfte für das Gute einsetzt, erfahrt Ihr erst ab dem 1. November 2018.

 

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 2 – 15. November 2018

Für Harry-Potter-Fans geht es nach einem Jahr Abstinenz weiter mit den Phantastischen Tierwesen: Im zweiten Teil der neuen Prequel-Saga bekommen wir erstmals einen jungen Albus Dumbledore zu Gesicht, gespielt vom Briten Jude Law. Eddie Redmayne, Dan Fogler, Johnny Depp und Katherine Waterston kehren wieder in ihre Rollen zurück. Kinostart ist der 15. November.

 

Aquaman – 20. Dezember 2018

Jason Momoa hatte seine ersten Auftritte als Aquaman bereits in Batman v Superman und Justice League. Sein Solofilm startet am 20. Dezember und soll Warner auch im DC-Extended-Universe einen erneuten Erfolg bescheren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.