Das ist doch was für Kinder? Nein – nicht nur! Animationsfilme begeistern Jung und Alt mit schönen Geschichten, lustigen Situationen und auch nachdenklich stimmenden Momenten. Animationshits wie Die Eiskönigin begeistern die Menschen weltweit sowohl dank der märchenhaften Story als auch durch die musikalische Untermalung. Der rostige Roboter Wall-E berührt der Herz, Dorie bringt uns zum Lachen und in Oben erfüllt Carl nicht nur seinen Traum.

 

Der neueste Animationsfilm bei maxdome

 

The Boss Baby (2017)

Die Welt des siebenjährigen Tim ist perfekt – bis zu dem Moment, als seine Eltern eines Tages mit seinem neuen kleinen Bruder nach Hause kommen. Die ganze Zuneigung bekommt jetzt der kleine Sprössling , was Tim natürlich eifersüchtig macht. Außerdem findet Tim heraus, dass das Baby bereits sprechen kann und wundert sich, warum es einen Anzug trägt und immer einen Business-Koffer bei sich hat. Die Eltern bekommen von all dem nichts mit. Um die Aufmerksamkeit seiner Eltern zurückzubekommen, begibt sich Tim auf eine geheime Mission. Dabei findet der Junge heraus, dass der Vorsitzende der Firma Puppy Co. gefährliche Pläne schmiedet. Die ungleichen Brüder müssen sich nun zusammenschließen, um die Welt und ihre Eltern zu retten.

Weitere Animationsfilme bei maxdome

 

Wall-E (2008)

Auf der Erde gibt es keine Menschen mehr, denn aufgrund eines riesigen Müllproblems sind sie zu neuen Planeten gereist.  Der Einzige, der sich noch auf der Erde befindet, ist der kleine rostige Roboter Wall-E. Er wurde programmiert, um den Müll aufzuräumen. Im Laufe der Jahre entwickelt er eine Persönlichkeit und beginnt sich für Sachen zu interessieren, die er findet. Eines Tages hat sein Leben in Einsamkeit ein Ende, denn er trifft auf die strahlendweise Roboter-Dame Eve. Wall-E ist überglücklich, seine Welt mit ihr teilen zu können. Doch Eve wurde darauf programmiert, den Schlüssel zur Zukunft der Erde aufzuspüren. Als sie diesen findet und ihrem Programm folgend zurückkehrt zu ihren Schöpfern, folgt ihr Wall-E als blinder Passagier.

 

 

Alles steht Kopf! (2015)

Riley ist ein ganz normales 11-jähriges Mädchen, das in einer ländlichen Gegend von Minnesota lebt. Doch eines Tages muss sie mit ihren Eltern nach San Francisco ziehen. Da sie ihre geliebte Heimat verlassen muss, ist sie seit dem Umzug unglücklich und kann ihre Gefühle nicht mehr kontrollieren. Ihre Emotionen – Wut, Ekel, Angst, Traurigkeit und Freude – entwickeln ein Eigenleben. Gemeinsam wollen die verschiedenen Gefühle das Leben von Riley wieder ins Gleichgewicht bringen, damit sie auch in der neuen Stadt glücklich wird und Freunde findet.

 

Mary & Max oder Schrumpfen Schafe wenn es regnet? (2009)

Mary Daisy Dinkle ist ein einsames Mädchen, das im Jahr 1976 in einem Vorort von Melbourne in Australien wohnt. Ihre Mutter ist Alkoholikerin und ihr Vater präpariert tote Vögel oder arbeitet in einer Teebeutelfabrik. Um zu erfahren, wie Babys in Amerika geboren werden, entscheidet sie sich dafür, einen zufällig ausgewählten Amerikaner aus dem Telefonbuch zu fragen: Max Jerry Horowitz. Max ist ein übergewichtiger, 44-jähriger New Yorker, der an dem Asperger-Syndrom leidet. Aufgrund seiner Krankheit fällt es ihm schwer, mit anderen Menschen zu interagieren. Trotz anfänglicher Verwirrtheit über Marys Brief beschließt er, ihr zu antworten.

 

 

Die Eiskönigin (2013)

Im Mittelpunkt des Disney-Films – sehr frei nach dem Märchen „Die Schneekönigin“ von Hans-Christian Andersen – stehen die Königstöchter Anna und Elsa. Die ältere Schwester Elsa besitzt magische Kräfte, die ihr ermöglichen Eis, Frost und Schnee zu erzeugen. Da sie ihre Kräfte nicht kontrollieren kann und Angst hat, jemanden zu verletzen, flieht sie auf den Nordberg. Unabsichtlich beschwört sie dabei einen ewigen Winter herbei. Gemeinsam mit dem Naturburschen Kristoff und dem Rentier Sven macht sich Anna auf die Suche nach ihrer Schwester, um die Eiszeit zu beenden. Ein winterliches Abenteuer beginnt, während dem sich auch auf den witzigen Schneemann namens Olaf treffen.


Findet Dorie (2016)

Die Fortsetzung des Pixar-Hits Findet Nemo (2003) handelt vom beliebten Paletten-Doktorfisch Dorie und spielt ein Jahr nach den Ereignissen des ersten Teils. Warum schwamm Dorie damals allein im Ozean herum? Wollte sie einfach nur schwimmen oder war sie auch auf der Suche nach etwas bestimmten? Wo sind ihre Eltern und wann hat sie gelernt, Walisch zu sprechen? Diese und viele weitere Fragen werden im dem kunterbunten Ozean-Abenteuer beantwortet – mit dabei sind auch bekannte Charaktere aus Findet Nemo und Anke Engelke als Stimme von Dori sowie Christian Tramitz als Sprecher von Doktorfisch Marlin.


Oben (2009)

Carl Fredricksen ist ehemaliger Ballon-Verkäufer und mittlerweile schon 78 Jahre alt. Gemeinsam mit seiner Frau hatte er den Traum, die Paradiesfälle in Südamerika zu sehen – doch sie starb, bevor sie sich ihren Wunsch erfüllen konnten. Als sein Haus einem Hochhaus weichen soll, möchte Carl diesen wichtige Reise antreten und bringt dafür sein Haus mit tausenden von bunten Luftballons zum Fliegen. Als er sich bereits in der Luft befindet, entdeckt er einen blinden Passagier auf seiner Veranda. Es handelt sich um den eifrigen Pfadfinder Russell. In Südamerika angekommen treffen sie noch auf einen bunten Vogel, der auf der Suche nach seinen Jungen ist und einen sprechenden Hund namens Dug.


Drachenzähmen leicht gemacht 2 (2014)

Der junge Wikinger Hicks und sein Drache Ohnezahn sind nach wie vor die besten Freunde. Fünf Jahre nach den Erlebnissen des ersten Teils ist Hicks mittlerweile in Jugendlicher geworden, dem die Freundschaft zu seinem fliegenden Begleiter noch wichtiger geworden ist. Während einem ihrer zahlreichen gemeinsamen Ausflüge entdecken die unzertrennlichen Freunde eine geheimnisvolle Eishöhle. Darin finden sie den mysteriösen Dragon Rider und hunderte wilder Drachen. Hicks und Ohnezahn müssen sich gemeinsam mit dem Dragon Rider für den Frieden einsetzen, da der Drachenfeind Drago seine Heimatinsel Berk angreifen möchte.


Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los (2009)

Manni und seine Frau Elli sind überglücklich und freuen sich auf ihr erstes Kind. Faultier Sid fühlt sich hingegen ausgeschlossen, da die verliebten Mammuts nur noch Zeit zu zweit verbringen und Säbelzahntiger Diego eigene Wege gehen möchte, um nicht zu verweichlichen. Deswegen freut sich Sid umso mehr, als er in einer riesigen Höhle drei große Eier findet. Ab diesem Moment kümmert er sich liebevoll um seine Fundstücke. Doch plötzlich schlüpfen kleine Saurier, die von ihrer Tyrannosaurus-Rex-Mutter bereits gesucht werden…


Vaiana (2016)

Das junge, temperamentvolle Mädchen Vaiana ist die Tochter des Motunui-Häuptlings Tui. Seit ihrer Geburt fühlt sie sich mit dem Ozean verbunden. Ihre Stammesgenossen jedoch trauen sich mit ihren Booten nicht über das Riff hinaus. Als die Fischer nichts mehr fangen, setzt Vaiana die Segel und reist los. Auf ihrer abenteuerlichen Reise lernt sie den arroganten Halbgott Maui kennen. Gemeinsam mit ihm und dem dämlichen Hahn Heihei überquert sie das Meer, um der Göttin Te Fiti ihr Herz wiederzugeben und damit das Gleichgewicht der Natur wiederherzustellen.


Flutsch und weg (2006)

Die Maus Roddy führt ein luxuriöses Leben als Haustier im Londoner Nobelviertel Kensington – bis zu dem Tag, als Maus Sid in das vertraute Heim von Roddy gelangt. Der ungebetene Gast befördert Roddy mit der WC-Spülung in das abenteuerliche Leben der Kanalisation. In der Unterwelt Londons angekommen, trifft er auf Rita. Sie ist Roddys einzige Hoffnung, wieder heil nach Hause zurückzukommen. Doch hinter der Maus-Dame ist der machtgierige Unterweltboss Toad her. Roddys größtes Abenteuer beginnt. Und es scheint auch, als ob er am Ende gar nicht mehr das Ziel verfolgt, sein Luxusleben zurückzubekommen.

 

 

Zoomania (2016)

Die Stadt Zootopia teilt sich in landschaftlich in unterschiedliche Regionen wie zum Beispiel in Sahara Square und Tundratown. So können alle Tiere – von Elefanten bis hin zu Spitzmäusen -friedlich nebeneinander leben. Auch der Fuchs Nick Wilde ist Bewohner dieser Stadt. Eines Tages wird der Fuchs eines Verbrechens beschuldigt, das er nicht begangen hat. Deswegen ist ihm die Ordnungshüterin Judy Hopps auf den Fersen. Die zierliche Häsin ist Neuling in ihrer Polizeieinheit und will sich beweisen. Die anderen Cops sind nämlich starke Tiere wie Nashörner oder Tiger. Nick und Judy werden während der Verfolgungsjagd Oper einer weitreichenden Verschwörung. Dieses Unglück zwingt die beiden das Kriegsbeil einstweilen zu begraben.

Robots (2003)

Schrott ist das Material, aus dem wahre Helden in Robot City gemacht sind. Der junge Hobby-Tüftler Rodney Copperbottom aus einfachen Verhältnissen träumt davon, für sein Erfinder-Idol Bigweld in Robot City zu arbeiten und mit seinen Erfindungen das Leben seiner Mitroboter zu bereichern. Doch der skrupellose Ratchet lässt harte Zeiten für einfache Robots anschlagen: Altbaumodelle wie Rodney und seine Freunde sollen verschrottet und durch neue „Upgrades“ ersetzt werden. Um das zu verhindern, startet der junge Erfinder mit seinen Freunden eine spektakuläre Rettungsmission und beweist, aus welchem Material wahre Helden gemacht sind.

 

 

Baymax – Riesiges Robowabohu (2014)

Baymax, ein überdimensional großer, aufblasbarer Gesundheitsroboter, kümmert sich rührend um seinen jungen Schützling, den hochintelligenten Teenager Hiro, der nach dem Tod seines großen Bruders, der auch Baymax erfand, nur noch Trübsal bläst. Als in der fiktiven Stadt San Fransokyo mysteriöse Dinge vor sich gehen und plötzlich ein bösartiger Schurke auftaucht, schließen sich Hiro und Baymax mit Freunden zum Hightech-Superheldenteam „Big Hero 6“ zusammen.
„Baymax“ wurde bei den 87. Academy Awards mit dem Oscar als bester Animationsfilm ausgezeichnet.


Sammys Abenteuer 2 (2012)

Schildkröte Sammy ist mit einem spannenden Abenteuer zurück auf dem Bildschirm. Nachdem Sammy um die ganze Welt geschwommen ist, um seine geliebte Shelly aufzuspüren, hat er kaum Zeit, sich von seinem ersten Abenteuer zu erholen, sondern stolpert direkt ins nächste. Zusammen mit seinem besten Freund Ray wird er von profitgierigen Fischern gefangen und an ein Unterwassermuseum verkauft. Doch wer denkt, Sammy und Ray geben sich damit geschlagen, kennt die beiden mutigen Schildkröten nicht richtig. Bei ihrer Flucht kommen ihnen unter anderen Sammys Enkel Ricky und Ella zur Hilfe. Als Stimmen der tierischen Freunde sind u.a. Detlev Buck und Axel Stein zu hören.

 

 

Die Monster Uni (2013)

Gutes Erschrecken will gelernt sein. Die Monster Uni zeigt, wie aus den beiden Erschrecker-Freunden Mike und Sully das perfekte Duo aus dem Vorgängerfilm wurde. Denn wer einen Monster-Job haben möchte, muss vorher seinen Abschluss in Schreckologie auf der Monster Uni machen. Mikes großer Traum ist es, einmal Profi-Schrecker zu werden. Auf der Uni lernt er seinen neuen Mitbewohner Sully kennen, der aus einer berühmten Schrecker-Dynastie kommt. Schnell bricht ein harter Konkurrenzkampf zwischen beiden so unterschiedlichen Monstern aus. Werden sie sich am Ende zu dem uns bekannten Dream-Team aus „Die Monster AG“ zusammenraufen können?

Bee Movie – Das Honigkomplott (2007)

Der frisch gebackene College-Absolvent Barry B. Benson steht vor einem nicht sehr abwechslungsreichen Arbeitsleben als Honigfachkraft. Soll sein gesamtes zukünftiges Leben wirklich nur aus der Produktion von Honig bestehen? Mutig wagt er sich aus dem Bienenstock heraus, um in New York nach seiner wahren Bestimmung zu suchen. Bald lernt er die Floristin Vanessa kennen und es entwickelt sich eine interessante Freundschaft zwischen dem ungleichen Paar. Doch kurz darauf verändert eine schockierende Erkenntnis für Barry alles, woran er je geglaubt hat. Als Stimme von Barry ist in der deutschen Fassung der Schauspieler und Comedian Bastian Pastewka zu hören.

 

 

Bolt – Ein Hund für alle Fälle (2008)

Bolt ist ein Hund mit Superkräften, der unermüdlich Verbrecher jagt und es mit den größten Bösewichten der Welt aufnimmt. Zumindest solange die Kameras laufen: Denn Bolt ist der Star einer TV-Serie. Nur hat ihm das leider keiner gesagt: Er ist überzeugt, tatsächlich ein Superheld zu sein und seine Besitzerin Penny beschützen zu müssen. Als sein Frauchen in der Serie entführt wird, bricht Bolt aus, um sie zu retten und landet im realen New York, wo ihm sein Irrglauben zum Verhängnis wird. Mit Hilfe einer streunenden Katze und eines fernsehsüchtigen Hamsters begibt er sich auf die lange Reise quer durch die USA nach Hause zu Penny. Wird er diese Reise auch ohne seine Superkräfte meistern können?

 


Ab durch die Hecke (2006)

Die Bewohner des Waldes erwachen aus ihrem Tiefschlaf und staunen nicht schlecht als plötzlich eine Vorstadtsiedlung in ihrem Revier steht. Die Nahrungsaufnahme wird dadurch erschwert und deswegen brauchen die Tiere einen Plan, wie sie an ihre lebensnotwendigen Vorräte gelangen. Schildkröte Verne, Stinktier Stella, Eichhörnchen Hammy sowie Opossum-Pärchen Ozzie und Heather sind verzweifelt. Zum Glück hat Waschbär Richie einen großartigen Plan – zumindest denkt er sich das. Er verspricht dem bunten Haufen das Paradies auf Erden, doch führt sie in Wahrheit für seine eigenen Zwecke hinters Licht.

 

 

Sing (2016)

Um mit seinem Theater aus den roten Zahlen zu kommen, organisiert Koala Buster Moon einen Gesangswettbewerb. Dabei hilft ihm sein treuester Freund, das Schaf Eddie, der am liebsten an der Konsole zockt oder am Pool liegt. Der Wettbewerb zieht viele junge Künstler an – darunter den rappenden Gorilla Johnny, die Schweine-Mama Rosita, die hinterhältige Jazz-Maus Mike, die wenig selbstbewusste Elefanteen-Teenagerin Meena und das Stachelschwein Ash. Jeder von ihnen träumt dabei von der großen Karriere…


 

 

Dieser Blogartikel ist in Zusammenarbeit mit Carina Roeser entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.