Spider-Man ist wohl der bekannteste Superheld im Marvel-Universum. Neben einigen Realverfilmungen und Spin-Offs, kommt nun am 13. Dezember 2018 das erste Trickfilm-Abenteuer in die deutschen Kinos. Das Filmunternehmen Sony Pictures zeigt uns im ersten Trailer eine völlig neue Version des Publikumslieblings:

 

Anders als erwartet, steckt im neuen Spider-Man: A New Universe nicht nur Peter Parker im Spinnen-Kostüm. Comic-Kollege Miles Morales schlüpft ebenso in die Rolle des Helden. Auch er muss seinen Schulalltag mit dem Superheldendasein in Einklang bringen. Der Animationsfilm hebt sich gänzlich von seinen Vorgängern ab und spielt in einer Parallel-Welt zum uns bekannten Marvel-Universum. Der Film, im Original „Into The Spider-Verse“, lässt die Welten von der Comic-Figur „Ultimate Spiderman“ und dem Original-Spinnenmann Peter Parker aufeinander treffen.

Worum geht es?

Der junge Miles Morales, Sohn eines afro-amerikanischen Polizisten, wird von einer seltenen Spinne gebissen. Kurz darauf bemerkt er, dass er sich verändert und neue Kräfte besitzt. Er zieht als Spider-Man durch die Straßen von New York City und versucht den Menschen zu helfen. Doch der Teenager muss bald feststellen, dass er nicht der einzige Spider-Man in seiner Stadt ist. Er trifft auf den Ursprungs-Spiderman: den erwachsenen Peter Parker. Dieser nimmt sich Miles und seinen Spinnen-Kräften an und wird sein Mentor. Er möchte Miles alles beibringen, was er weiß und ihn unterstützen. Während des Lernprozesses von Miles treffen die beiden zusätzlich auf einen weiblichen Wände-Krabbler: Spider-Gwen.

 

Das Spider-Verse

Die Macher des neuen Spinnen-Helden haben sichtlich endlose Möglichkeiten geschaffen, das Spider-Verse zu erweitern. Zahlreiche verschiedene Leute tragen im Spider-Verse die berühmte Maske. Somit hat sich den Filmemachern eine völlig neue Welt eröffnet, in der unendliches Potential für Fortsetzungen steckt. Sony Pictures produziert den Film in Zusammenarbeit mit Marvel und den Produzenten Amy Pascal, Phil Lord, und Christopher Miller. Phil Lord agiert zudem als Drehbuchautor. Der Animationsfilm wird also nicht der letzte dieser Art sein und die Fans können sich auf viele weitere Geschichten um das Spinnen-Universum freuen.

 

Alle Spider-Man Filme im Store:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.