Am 26. April 2018 läuft A Beautiful Day in den deutschen Kinos an. Der Rachethriller mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle wurde bei den Filmfestspielen von Cannes zweifach prämiert: Einmal für das Beste Drehbuch und einmal für den Besten Hauptdarsteller. Regisseurin Lynne Ramsay feierte schon mit dem sensiblen Drama We need to talk about Kevin einen großen Kritikererfolg.

A Beautiful Day erzählt die Geschichte des Auftragskillers Joe (Phoenix), der einen Albtraum lebt. Vom Leben gezeichnet und von vielen traumatischen Ereignissen geprägt, will er endlich einmal im Leben das Richtige tun: Als ein junges Mädchen entführt wird, startet er eine waghalsige Rettungsaktion. Er gerät in einen sogartigen Sumpf aus Korruption, Macht und Gewalt und entfesselt einen Sturm brutaler Vergeltung. Doch nach all dem Blutvergießen wartet vielleicht endlich die Absolution, auf die er schon so lange gehofft hat.

Jonathan Ames schrieb die Romanvorlage „You Were Never Really Here“, auf der A Beautiful Day basiert. Schon das Buch war ein weltweiter Erfolg. Im April soll nun auch die Filmadaption als hochspannender Rachethriller für volle Kinosäle sorgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.