Im Herbst 2019 soll der Nachfolger des erfolgreichen ersten Teils von Wonder Woman in Deutschland anlaufen. Das Produktionsstudio Warner Bros hat jetzt erste Szenenbilder zum neuen DC-Superheldinnen-Film mit dem Titel Wonder Woman 1984 veröffentlicht.

Der erste Teil von Wonder Woman erzählt die Geschichte der Amzone Diana (Gal Gadot), die als Prinzessin auf der paradiesischen Insel Themiscyra unter lauter Kriegerinnen lebt – gut behütet und abgeschottet von der restlichen Welt. Auf eigenen Wunsch lässt sie sich ebenfalls zu einer Kriegerin ausbilden. Bald darauf muss sie ihre Fähigkeiten schon unter Beweis stellen. Zunächst wird die Idylle gestört, als der Pilot Steve (Chris Pine) auf der Insel abstürzt und gerade noch so von Diana gerettet werden kann. Kurz darauf reist sie dann mit ihm nach England und gerät direkt an die Front des Ersten Weltkriegs. An der Seite mutiger Soldaten nehmen Diana und Steve den Kampf gegen die Nazis auf und die außergewöhnliche Kriegerin muss schnell feststellen, dass das wahre Übel der Welt in den Gräueltaten der Menschen begraben liegt.

Vor genau 40 Jahren wurde der erste DC-Superhelden-Comic verfilmt und auf die Leinwand gebracht. Seitdem sind viele weitere Verfilmungen erschienen. Aber mit dem Start von Man of Steel im Jahr 2013 führte Warner das DC Extended Universe ein und setzte den Grundstein für ein neues Film-Universum. 2017 erschien dann der erste DC-Film mit einer Frau als Weltretterin: Wonder Woman. Regisseurin Patty Jenkins teilte kürzlich über die Social-Media Plattform Twitter ein erstes Szenenbild mit dem totgeglaubten Piloten Steve Trevor. Auch Hauptdarstellerin Gal Gadot zeigt uns einen ersten Einblick in die neue Superhelden-Verfilmung.

 

Wer jetzt Lust auf den ersten Teil der Frauen-Power hat, kann Wonder Woman im Store ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.