Für Serien-Fans, die den Humor von Saturday Night Live und der Simpsons zu schätzen wissen, ist Parks and Recreation ein absolutes Muss! Denn Parks & Rec vereint das Beste der beiden Comedy-Urgesteinsformate (inklusive der Autoren), fügt der Mischung noch einige Kultcharaktere verkörpert durch Comedygrößen hinzu und packt das Ganze in ein süchtigmachendes Mockumentary Serienformat, welches in seiner Zitierfähigkeit den Simpsons mehr als ebenbürtig ist.

> Zu der Serie Parks & Recreation im maxdome Store

Empfehlungsübersicht:

Für Serien-Fans auf der Suche nach: Kultiger Comedy
Die besten Snacks zur Serie: Beacon, Steak, Waffeln und Sahne
Die besten Drinks zur Serie: Whisky, Snake Juice
Für Fans von: The Simpsons, The Office und The Good Place

Ron Swanson, der Tony Soprano des Öffentlichen Dienstes

Die Besetzung von Parks and Rec ist quasi das Who is Who der US-Comedy Szene. Die feste Besetzung ist schon grandios und für den Rest sorgt eine Fülle an Gaststars. Diese reicht von weiteren Comedy Größen, bis hin zu bekannten US-Spitzensportlern hin zu Politikern wie dem früheren Fizepräsidenten Joe Biden oder dem republikanischen Präsidentschaftswahlkandidaten John McCain. Auch die Ehepartner der Hauptdarsteller werden witzlastig in die Serie eingebaut. So macht Nick Offermans tatsächliche Ehefrau Megan Mullally in Parks and Recreation als Ron Swansons zweite Ex-Frau Tammy 2 seinem Serien-Charakter das Leben schwer und Amy Poehler hat in ihrer Rolle als Leslie Knope ein furchtbar schlechtes, erstes Date mit ihrem damaligen Ehemann Will Arnett.

Die besten Zitate der Parks an Recreation Stars

Hier eine Übersicht über die besten Zitate der Darsteller in ihren Rollen. So erhält man wahrscheinlich den besten Eindruck darüber, warum diese Mockumentary so wahnsinnig lustig und gut ist.

Ich habe hierzu jeweils die zwei sprechensten Zitate für die Darsteller und ihre Rollen nach Rolle und Darsteller ausgewählt. Eines, um den surrealen Humor des jeweiligen Charakters deutlich zu machen und eines, um das Quentchen Wahrheit, welches in jedem Charakter der Mockumentary steckt, zu zeigen.

Leslie Knope (Amy Poehler)

What I hear when I’m being yelled at is people caring loudly at me.“ („Was ich höre, wenn Leute mich anschreien, sind Leute die sich laustark um mich kümmern.“)

We need to remember what’s important in life: friends, waffles, work. Or waffles, friends, work. Doesn’t matter, but work is third.“ („Wir müssen uns daran erinnern, was wirklich zählt im Leben: Freunde, Waffeln, Arbeit. Oder Waffeln, Freunde, Arbeit. Egal, aber Arbeit steht an dritter Stelle.“)

Ann Perkins (Rashida Jones)

Three, two, one, and my shift’s over. WHAT THE FUCK IS YOUR PROBLEM?“ („Drei, zwei, eins, meine Schicht ist vorbei. WAS ZUR HÖLLE IST DEIN PROBLEM?“)

Jogging is the worst, Chris. I mean, I know it keeps you healthy… But God, at what cost?“ („Joggen ist das Schlimmste, Chris. Ich meine, ich weiß es hält einen fit… Aber, mein Gott, zu welchem Preis?“)

Ron Swanson (Nick Offerman)

There’s only one thing I hate more than lying: Skim milk. Which is water that’s lying about being milk.“ (Es gibt nur eine Sache, die ich mehr hasse als Lügen: Magermilch. Das ist Wasser, das lügt und behauptet es wäre Milch:“)

Never half-ass two things. Whole-ass one thing.“ („Halbarsche nie zwei Dinge gleichzeitig. Vollarsche eine Sache richtig.“)

Andy Dwyer (Chris Pratt)

Leslie, I typed your symptoms into the thing up here and it says you might have network connectivity problems.“ („Leslie, ich habe Deine Symptome in dieses Ding hier getippt und es sagt, dass Du möglicherweise Netzwerkprobleme hast.“)

I’m allergic to sushi, everytime I eat more than 80 sushi I barf.“ („Ich bin allergisch auf Sushi. Jedesmal wenn ich mehr als 80 Stück davon esse, muss ich kotzen.“)

Tom Haverford (Aziz Ansari)

Whenever Leslie asks me for the Latin names of any of our plants, I just give her the names of rappers. Those are some Diddies. Those are some Bone Thugs-N-Harmoniums, right here. Those Ludacrises are coming in great.“ („Immer, wenn Leslie mich danach fragt, wie der lateinische Namen einer unserer Pflanzen lautet, nenne ich ihr die Namen bekannter Rapper. Das sind zum Beispiel ein paar Diddies. Das hier sind Bone Thugs-N-Harmoniums. Diese Ludacrises gedeien prächtig.“).

Everyone steals. My favorite movie is Love Don’t Cost a Thing with Nick Cannon. Which is based on Can’t Buy Me Love, which is based on Kramer vs. Kramer, or something, which I think was Shakespeare.“ („Jeder klaut. Mein Lieblingsfilm ist Love Don’t Cost a Thing mit Nick Cannon. Welcher auf Can’t Buy Me Love basiert, welcher auf so etwas wie Kramer vs. Kramer basiert, was, glaube ich von Shakespeare war.“)

April Ludgate (Aubrey Plaza)

I hate talking … to people … about things. It’s a nightmare.“ („Ich hasse reden… mit Leuten… über Dinge. Das ist ein Alptraum.“)

You’ve killed my spirit. My spirit blood is on your hands.“ („Du hast meinen Geist getötet. Das Blut meines Geistes klebt an Deinen Händen.“)

Ben Wyatt (Adam Scott)

Hey, Dr. Buttons! I mean, my old calculator. It doesn’t have a name.“ („Hey, Dr. Knöpfe. Ich meine: mein alter Taschenrechner. Er hat keinen Namen.“)

Wow. My Brita filter is older than their relationship. Wait a second, should I change my Brita filter?!“ (Wow. Mein Britafilter ist älter, als ihre Beziehung. Moment, sollte ich meinen Britafilter wechseln?!“)

 Chris Traeger (Rob Lowe)

I vomited somewhere in this room. I don’t remember where, though. Wait. You might want to check that drawer, though.“ („Ich habe mich irgendwo in diesem Raum übergeben. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern wohin. Moment. Du solltest eventuell diese Schublade danach prüfen.“)

If I keep my body moving, and my mind occupied at all times, I will avoid falling into a bottomless pit of despair.“ („Wenn ich meinen Körper in Bewegung und meinen Geist ständig beschäftigt halte, vermeide ich es, in ein bodenloses Loch der Verzweiflung zu fallen.“)

Die Serie Parks and Recreation

Die Serie Parks and Recreation ist eine Comedy-Kult-Serie im Mockumentary-Stil. Besonders Fans der Simpsons, von The Office und The Good Place sollten großen Gefallen an Parks and Recreation finden. Denn die Macher von Parks and Rec sind alte Bekannte für sie: Unter anderem wirkten sie bereits bei Saturday Night Live und den Simpsons (Greg Daniels), Das Büro (deutscher Titel von The Office), Brooklyn Nine-Nine und The Good Place (Michael Schur) mit. Naheliegend also, dass sich Parks an Recreation auch am besten als eine gelungene Mischung eben dieser Serien (The Office, Brooklyn Nine-Nine und The Good Place) beschreiben lässt. Und wer die Gesichter der Saturday Night Live Comedyszene kennt, der wird sie in Parks and Rec wiederfinden. Den jeder noch so kleinste Gastauftritt ist hochwertig besetzt. Ganz zu schweigen von den ausgezeichneten Hauptdarstellern der Serie.

  • Humor
  • Kultige Serien Charaktere
  • Zitierfähigkeit
  • Skurrile Situationskomik
  • Alltagssituationskomik
5

Fazit

Ein Muss für Für Serien-Fans, die den Humor von Saturday Night Live und der Simpsons zu schätzen wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.