The Walking Dead Staffel 4 – Das Zombie Serienspektakel geht weiter!

19.01.2015 von Daniela Barth Schlagwörter: , , ,

Menschenleere, düstere Straßen – man sieht nur Autos mit kaputten Scheiben und blutverschmierten Sitzen. Und es ist so still, dass man seinen eigenen Herzschlag hören kann. Plötzlich taucht aus der Ferne ein leises, gequältes Stöhnen auf. Langsam kommt es immer näher. Man erkennt die Umrisse von Menschen, doch als sie nur noch ein paar Meter entfernt sind, erkennt man ihre verfaulte Haut und das Fehlen von Gliedmaßen. Sie lechzen nach deinem Blut. Eine Kugel ins Herz hält sie nicht auf, du musst ihnen die Köpfe einschlagen. Es ist die einzige Möglichkeit sie endgültig zu töten und zu überleben. Denn wenn sie es schaffen dich zu beißen, macht dich der Virus zu einem von ihnen. Eine lebende untote Kreatur auf der Suche nach Fleisch – genannt Beißer.

Genauso eine düstere und spannungsgeladene Stimmung erzeugt die Serie The Walking Dead in jeder einzelnen Episode. Es ist ein psychogeladener Horrorthriller, ein Endzeitmärchen, ein Familiendrama und zugleich eine gefühlvolle Liebesgeschichte. Umgeben von einer post-apokalyptischen Story wird man ab der ersten Folge in das Geschehen hineingezogen und selbst als nicht Zombie Fan kommt man da nicht mehr so einfach heraus – The Walking Dead ist eine Serie mit Suchtgefahr! Wir haben jetzt auch die The Walking Dead Staffel 4 online. Also falls ihr im Fernsehen mal eine Folge verpasst habt oder mit der Serie starten wollt, seid ihr bei uns genau richtig!

 

The Walking Dead – Die Story

coverDer Sheriff Rick Grims (Andrew Lincoln) erwacht nach mehreren Wochen im Koma allein im Krankenhaus auf. Völlig desorientiert und in einer völlig veränderten Welt läuft er nach Hause, wo er auf Morgan (Lennie James) und dessen Sohn trifft. Sie erzählen Rick von der weltweiten Zombie-Apokalypse. Verzweifelt beginnt er nach seiner Frau Lori (Sarah Wayne Callies) und seinem Sohn Carl (Chandler Riggs) zu suchen. Das führt ihn nach Atlanta, wo er von Glenn (Steven Yeun) vor einer Horde Zombies gerettet wird. Er trifft auf eine Gruppe Überlebende, die ihn nach der Flucht aus der Stadt zu seiner Familie führen. Inmitten des Weltuntergangschaos versuchen sie verzweifelt einen sicheren Ort zu finden. Doch die Beißer oder Streuner, wie die Untoten von ihnen genannt werden, sind überall. Da sie jederzeit ohne Vorwarnung zuschlagen können, stellen sie eine dauernde Bedrohung dar. Während einigen den Zombies zum Opfer fallen, verlassen andere freiwillige die Gruppe, doch es kommen auch immer wieder Überlebende hinzu. Über Highways, zu Militäranlagen bis hin zu geheimen Forschungseinrichtungen versuchen sie der Seuche zu entkommen. Doch die Zombies sind überall…

 

Die wichtigsten Charaktere

RickRick Grimes (Andrew Lincoln) – Er war Hilfssheriff in King County bis er in eine völlig neuen, von Untoten überrannten, Welt aus dem Koma aufwacht. Sein Sohn und seine Frau Lori (Sarah Wayne Callies) wurden von seinem besten Freund Shane (Jon Bernthal) aus der Stadt gebracht. Kurz nachdem er seine Familie wieder gefunden hat, wird Lori schwanger und muss inmitten einer von Zombies regierten Welt ein Kind gebären.

glennGlenn (Steven Yeun) – Er arbeitete vor der Zombie-Apokalypse als Pizzalieferant. Seine besondere Fähigkeit besteht darin, still und leise Vorräte und Medizin aus den Städten zu holen, ohne dabei den Untoten überhaupt aufzufallen. Als sie bei einer Farm Unterschlumpf suchen verliebt er sich in die hübsche und taffe Maggie Greene (Lauren Cohan). Sie und ihre Familie schließen sich der Gruppe von Rick an.

CarlCarl Grimes (Chandler Riggs) – Er ist der Sohn von Rick und Lori. Er sieht zu seinem Vater auf und steht immer hinter ihm. Anfangs noch etwas ängstlich überrascht er immer wieder mit einer nüchternen und realistischen Sicht der Dinge. Sein Vater bringt ihm das Schießen bei, woraufhin er im Verlauf der Serie mehr und mehr zu einem Beschützer der Gruppe wird und die Verantwortung für seine Schwester übernimmt.

darylDaryl Dixon (Norman Reedus) – Gehört der Gruppe von Überlebenden an, zu die Glenn ihn nach den Vorkommnissen in Atlanta führt. Er ist ein richtiger Überlebensspezialist und tötet mit seiner Armbrust zielgenau und leise die Zombies. Sein Bruder Merle (Michael Rooker) mussten die anderen in Atlanta zurück lassen. Doch durch das Abtrennen seiner Hand konnte er den Zombies dort entkommen.

mMichonne (Danai Gurira) – Zur Tarnung führt die Schwertkämpferin zwei Beißer ohne Zähne und Arme an Ketten mit sich. Nachdem Sie Andrea (Laurie Holden) vor einer Horde Zombies gerettet hat, streifen die beiden Frauen gemeinsam durch das Land. Die beiden stoßen auf die Siedlung Woodbury wo sie aufgrund von Problemen mit dem Governor (David Morrissey) Rick um Hilfe bittet und sich anschließend in die Gruppe integriert.

CarolCarol Peletier (Melissa McBride) – Carol ist die Mutter von Sophia. Durch die Ehe mit ihrem gewaltätigen Machomann Ed hat sie jedes Gefühl von Selbstachtung verloren. Nachdem ihr Mann den Beißern zum Opfer fiel, entwickelte sie nach und nach wieder Selbstbewusstsein und wird zu einer zähen Frau bei der die Zombies keine Chance haben.

 

 

Staffel 4 – Endlich neue Folgen

NThe Walking Deadoch immer verschanzt hinter den kalten Mauren des Gefängnisses, kämpfen Rick und seine Gruppe weiter ums Überleben. Doch nach dem Massaker des Governor (David Morrissey) ist nichts mehr, wie vorher war. Die restlichen Überlebenden versuchen hinter dem schützenden Zaun eine neue Zivilisation aufzubauen. Daryl und ein paar andere durchforsten währenddessen die Umgebung nach Lebensmitteln und Medizin. Michonne versucht auf langen Streifzügen durch das Land den Governor zu finden um sich an ihm für Andrea zu rächen.Umgeben von Zombies, die regelmäßig für Panik und Chaos sorgen, bahnt sich aber diesmal eine Katastrophe innerhalb der Gefängnismauern an. Ein gefährlicher Grippevirus macht die Runde…

 

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen