Es ist endlich wieder soweit, Germanys Next Topmodel geht in Staffel 8. Ab 28. Februar 2013 laufen die schönsten Mädchen Deutschlands wieder über die Mattscheibe in unseren Wohnzimmern. Heidi Klum hat erneut die große Herausforderung auf sich genommen, die Schönste im ganzen Land, nämlich Germanys Next Topmodel 2013, zu finden. Ganz schön schwer, bei 25 bildhübschen Nachwuchsmodels. Die Gewinnerinnen der letzten sieben Staffeln – Lena Gercke, Barbara Meier, Jennifer Hof, Sara Nuru , Alisar Ailabouni, Jana Beller und Luisa Harteman – sind bereits ziemlich erfolgreich auf den Catwalks rund um den Globus unterwegs. Leider ist noch keiner Gewinnerin der internationale Durchbruch gelungen. Doch wer weiß, vielleicht bringt die Siegerin der achten Staffel das Potential für eine internationale Karriere mit.

GNTM Staffel 8 – Closer than ever

GNTM Staffel 8 ist gespickt mit noch extremeren Shootings, noch mehr Intrigen und natürlich mit noch hübscheren Mädchen. Der Fokus ist in dieser Staffel  so stark wie noch nie auf das Motto „Closer than ever“ gerichtet. Heidi Klum wird in dieser Staffel die ganze Zeit den Bewerberinnen zur Seite stehen. Sogar für private Besuche bei den einzelnen Mädchen zu Hause hat sich Heidi für die neue Staffel Germanys Next Topmodel Zeit genommen, um ihre Mädchen noch besser kennen zu lernen. In der achten Staffel  besteht Heidis Jurorenkreis aus Thomas Hayo, der schon seit der sechsten Staffel dabei ist und Neuzugang Enrique Badulescu. Besonders die Jury macht im Vorfeld Schlagzeilen, denn seit Heidi Klum sich letztes Jahr, nach sieben Jahren Ehe von Sänger Seal getrennt hat, waren ihre Fans schockiert. Seit der Trennung kursierten heiße Gerüchte und Spekulationen darüber, dass Heidi mit ihrem GNTM Jury-Kollegen Thomas Hayo eine heimliche Beziehung führt. Das bringt noch mal etwas Extrawürze in die ganze Sache und jede Menge Publicity für die Show.

Bereits im Dezember mussten die 25 Schönheiten in einem ersten professionellen Fotoshooting ihre Standhaftigkeit unter Beweis stellen. Die erste Aufgabe lautet: „Vom Aschenputtel zur Prinzessin”. Hier zeigt sich, dass schon die Aufgabenstellung das aussagt, was die Sendung eigentlich beinhaltet. Den Aufstieg einer hübschen Kandidatin vom Aschenputtel in den Modeolymp als Prinzessin. Mit vielen emotionalen Geschichten und hinterlistigen Intrigen, die das Ganze so richtig schön ausschmücken. Das Format Germanys Next Topmodel wurde schon von Beginn an kritisiert, den Fokus der Sendung zu sehr auf persönliche Dramen der Teilnehmerinnen zu richten. Doch genau das beschert der Model-Show Topquoten und das mittlerweile acht Jahre in Folge, trotz leichtem Quotenrückgang in Staffel sieben.

Während der letzten Staffel wurde jedoch auch die Kritik an Modelmama und Germanys Next Topmodel Moderatorin Heidi Klum immer lauter. Ihre Kaltschnäuzigkeit, ihr „dümmliches Grinsen“ und die Bezeichnung als „plumpe Witzfigur“, waren nur ein paar der Bemerkungen, die Heidi sich anhören musste. Sinkt etwa der Marktwert von Heidi Klum? Ist die Marke Klum durch jahrelange TV-Präsenz und zu vielen Werbejobs schon zu verbraucht? Fakt ist, dass Deutschland in den letzten Jahren einen Heidi-Overkill erlebt hat. Heidi auf dem Fernseher, in diversen Werbeclips und TV-Shows, in der Stadt auf jedem zweiten Werbeplakat- Heidi hier , Heidi da, wo man nur hinschaut. Wird es langsam Zeit die Suche nach der Einen aufzugeben, da es mittlerweile ja schon sieben Germanys Next Topmodel Gewinnerinnen gibt? Wir werden sehen, wie sich die neue Staffel von Klums Castingshow schlägt und ob Casting-Domina Klum mit festgeklebtem Drei-Wetter-Taft-Lächeln ab kommenden Donnerstag wieder zeigt, dass diese Sendung einfach nicht abgesetzt werden kann. Die Zuschauer dürfen gespannt sein…

Germanys Next Topmodel online schauen

Alle GNTM Fans können ab 28.02.2013 wie gewohnt bei maxdome die neuen Folgen von Germanys Next Topmodel online schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.