Wir befinden uns in der Zukunft. Vor 97 Jahren hat eine nukleare Katastrophe alles Leben auf der Erde vernichtet und den Planeten strahlenverseucht hinterlassen. Das einzige menschliche Leben spielt sich seitdem auf einer Raumstation ab. Wegen Ressourcenknappheit erweist sich die Rückkehr zur Erde als die einzige Chance zu überleben. 100 auserwählte Jugendliche wagen einen Neuanfang auf dem gefährlichsten Planeten des Universums – unserer Erde. Eine Geschichte vom Erwachsenwerden unter extremen Bedingungen, die uns aus ganz unterschiedlichen Gründen in ihren Bann gezogen hat:

Grund 1: Endlich wieder im Dschungel!

Stan, Creative Director maxdome: LOST war für mich für lange Zeit die beste Serie der Welt. Selten habe ich mich so in eine Welt fallen lassen, mitgefiebert und spekuliert. Auch wenn die letzte Staffel dann letztendlich eine Enttäuschung war, habe ich mir oft gewünscht auf die Insel zurückzukehren. Mit The 100 habe ich mehr als einmal ein erfreuliches Déjà-vu erlebt! Endlich wieder Verfolgungsjagden durch den Dschungel, Fluchtszenen vor einem mysteriösen Nebel, Gruppendynamik in einem Camp Ausgesetzter und vor allem: Endlich wieder das Gefühl auf der Insel…pardon…der Erde nicht allein zu sein.“

Grund 2: Mit attraktiven Männern auf Entdeckungsreise!

Vanessa, PR Praktikantin maxdome: „Normalerweise ziehen mich ja eher charmante Neurochirurgen, heißblütige Werwölfe oder smarte Profiler in ihren Bann, doch in The 100 werde ich bei drei ganz unterschiedlichen Charakteren schwach: Dem selbstsicheren Alphamännchen Bellamy, dem sympathischen Außenseiter Jasper und dem romantischen Abenteurer Finn. Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Eins ist jedoch sicher: Ob der verträumte, der emotionale oder der dominante Typ, in The 100 kommt jede Frau auf ihre Kosten. Die Jungs aus der Serie beweisen nicht nur ungezähmten  Entdeckergeist, sondern überraschen auch immer wieder mit unerwarteten Charakterzügen. Mädels, seid doch mal ehrlich: Wer würde nicht gerne mit solchen tollen Typen einen Neuanfang auf der Erde wagen?“

Grund 3: Ein Muss für alle Science-Fiction Fans!

Per, Praktikant Marketing Kooperation maxdome: The 100 hat einfach alles, was mein Herz begehrt – und damit meine ich nicht nur die hübschen Protagonistinnen. Spaß bei Seite. Was gibt es für einen Sci-Fi Fan Besseres als aus dem Weltall zurückkehrende Menschen, die ganz im Stil von Avatar eine neue Welt erkunden? Dazu kommt noch ein bisschen Herr der Fliegen reloaded, kombiniert mit Analogien zu The Hunger Games, abgerundet mit Anspielungen an A Space Odyssey und Krieg der Welten. Ein Abklatsch von bereits dagewesenem? Nicht für mich. Ich vergleiche es eher mit einem Classic Cocktail: altbewährte Zutaten, neu gemischt und mit viel Potential zum Guilty Pleasure.“

Grund 4: Erwachsenwerden mal anders!

Carmen, Social Media Manager maxdome: „100 Jugendliche in einer Welt ohne Erwachsene. Das mag zwar förmlich nach einer ausgiebigen Party-Orgie schreien, nicht so aber für unsere jungen Pioniere. Die werden in ihrer neuen Heimat erstmal von einem zweiköpfigen Reh, fluoreszierendem Moos und bläulich schimmernden Schmetterlingen empfangen. Ein Paradies mit unzähligen Mysterien. Viel Zeit zum Feiern bleibt da selbstverständlich nicht. Statt Koma-Saufen und Bar-Hopping stehen Nahrungssuche und Erkundungstouren auf dem Programm. Eine Geschichte vom Erwachsenwerden unter extremen Bedingungen mit vielen unerwarteten Wendungen und folgenschweren Entscheidungen über Leben und Tod. Aber keine Angst, ein bisschen klischeehafter Daily-Soap-Kitsch ist natürlich auch dabei: So kommen Liebe, Sex und Eifersucht trotz des permanenten Drucks, das Schicksal der Menschheit in den Händen zu halten, nicht zu kurz.“

Grund 5: Hier haben die Mädels die Hosen an!

Saskia, Kampagnenmanager maxdome: „Mädels, die mit Waffen umgehen können und durch Selbstbewusstsein, cleveren Ideen und Mut überzeugen. Hier sind es starke Frauen mit Verantwortungsbewusstsein wie Clarke Griffin, die die Führung der Gruppe übernehmen. Endlich mal eine Serie, in der die weiblichen Charaktere die Hosen anhaben und nicht nur dominanten Chefärzten assistieren oder die Betthäschen von erfolglosen Hollywood-Autoren sind. Und ob das nicht schon beeindruckend genug wäre: Ganz egal, ob die Girls aus The 100 gerade in eine Explosion geraten  oder durch ein Schlammloch kriechen müssen, sie sehen IMMER nahezu perfekt aus! Unfassbar wie selbst nach der turbulenten Landung auf der Erde jede Haarsträhne sitzt! Ist schon beeindruckend so eine Welt, die ausschließlich aus attraktiven Teenagern besteht!“

Egal wie unterschiedlich die Gründe auch sein mögen, irgendwie hat uns die Geschichte über die 100 Jugendlichen als letzte Hoffnung der Menschheit alle gepackt. Was Dich an The 100 fesselt, findest Du ab heute im Monatspaket heraus. Wir wünschen viel Spaß!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.