Kaum hat das neue Jahr wieder angefangen, werden bekannte Seriengesichter schon zu Grabe getragen, denn mit der achten und letzten Staffel verabschieden sich die Desperate Housewives bei den Fernsehzuschauern. Während in den USA die Serie dieses Wochenende am 8. Januar aus dem Winterschlaf geholt wird (dort geht es mit der 10. Folge „What’s to discuss, old friend?“ weiter),  fällt heute abend auf ProSieben der Startschuss für die finale Staffel der Desperate Housewives. Die Handlung knüpft direkt an Desperate Housewives Staffel 7 an, die mit dem Mord an Gaby’s Stiefvater Alejandro endete. Bree lässt sich weiterhin auf das Techtelmechtel mit dem gutaussehenden Detective Chuck ein, Susan hingegen plagen enorme Schuldgefühle und Lynette und Tom versuchen ihre Ehe zu retten. Renée Perry (Vanessa Williams), die schon in Staffel 7 für Furore sorgte, hat vor, den neuen Nachbarn Ben Faulkner um den Finger zu wickeln, was sich aber als schwieriger erweist als gedacht.

Die Macher der Serie versuchen in der 8. Staffel einen Bogen zur ersten zu spannen, das heißt dass dem Selbstmord von Mary Alice Young wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Brenda Strong, die die Selbstmörderin verkörpert und zugleich die Erzählerrolle für die Serie übernimmt, ist in der Wisteria Lane bisher nur in einigen Flashbacks in Erscheinung getreten. Somit wird eine der erfolgreichsten Dramedys der letzten Jahre, die u.a. sechs Emmy Awards und drei Golden Globes einheimste, hoffentlich zu einem versöhnlichen Ende finden.

Auch wenn demnächst die verzweifelten Hausfrauen ein letztes Mal über die Bildschirme flimmern werden, sind einige der Beteiligten schon an weiteren Projekten beteiligt. Marc Cherry, Autor und Produzent, arbeitet mittlerweile an dem Projekt „Devious Maids„, einer Adaption einer mexikanischen Telenovela, die sich – wen wundert’s – um vier Haushälterinnen dreht. Auch Desperate Housewives Star Eva Longoria scheint mit ihrer Produktionsfirma an der Serie „Behind The Seams“ bereits voll eingespannt zu sein. Damit wird der „verzweifelte“ Desperate Housewives Fan doch genug neues Serienfutter bekommen, oder?

Einen kleinen Vorgeschmack in die finale Staffel Desperate Housewives könnt ihr im Trailer sehen:

 

Desperate Housewives online schauen

Die neuesten Folgen der Desperate Housewives Staffel 8 kann man jetzt schon hier online schauen (außerdem stehen für diejenigen, die noch Anschluss suchen, die Folgen der kompletten 7. Staffel zur Verfügung):

http://www.maxdome.de/special/desperate-housewives-staffel-8-online-schauen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.