The Big Bang Theory Staffel 8 – Die Nerds sind zurück!

23.01.2015 von Daniela Barth Schlagwörter: , , ,

Sie sind klug und auf ihren wissenschaftlichen Gebieten erfolgreich. Aber sie haben Schwierigkeiten sich ins wahre Leben einzupassen, auf zwischenmenschlicher Ebene richtig zu kommunizieren und sie können manchmal ziemlich nervig sein. Aber alles in allem Lieben wir sie trotzdem – die Nerds aus The Big Bang Theory. Mit viel wissenschaftlichem Gerede, dass bis ins kleinste Detail korrekt ist, lernt man sogar immer ein bisschen etwas dazu. Die Serie ist deswegen so liebevoll, da nicht Witze auf Kosten der Forscher (naja, manchmal schon) gemacht werden, sondern über das Universum, das sie studieren. Es ist eine Art How I Met Your Mother mit Nerds. Es geht um Ihre Jobs, um ihre witzigen Eigenarten, darum die Richtige zu finden und bei Comicbuch- und Halo-Abendenden so richtig die Sau rauszulassen. Dabei bedienen sich die Autoren den klassichen Klischees über Nerds, die in allem genial sind außer im Umgang mit normalen Menschen. Einfach eine großartige Comedyserie die einen jedes Mal zum Lachen bringt! Wie haben nun für Euch die 8. Staffel The Big Bang Theory zum Kauf im maxdome Store verfügbar, immer einen Tag nach TV-Ausstrahlung bei ProSieben. Wer gar nicht länger warten will kann sich auch schon weitere Folgen der Sitcom Hot from the US in englischer Originalversion erwerben. Viel Spaß beim Schauen!

 

The Big Bang Theory – Die Story

Die beiden genialen Physiker Dr. Dr. Sheldon Cooper und Dr. Leonard Hofstadter wohnen zusammen in einer WG direkt gegenüber von der hübschen Kellnerin Penny, die das Leben der Nerds ganz schön auf den Kopf stellt. Dazu kommt noch der jüdische Ingenieur Howard Wolowitz und der indischen Astrophysiker Rajesh Koothrappali. Die vier Freunde verbringen ihre Zeit zusammen mit Film- und Spieleabende und gehen zusammen in den Comicbuchladen von Stuart Bloom (Kevin Sussman), der vermutlich nur dank ihnen noch nicht ganz pleite ist. Anfänglich geht es in der Serie darum, wie Sheldon allen auf die Nerven geht und nach und nach lernt etwas menschlicher zu werden und Leonard versucht das Herz von Penny zu erobern. Im Laufe der Serie geht es um die Beziehung von Howard und Bernadette und wie Leonard versucht, auf keinen Fall die Beziehung zu Penny wieder zu vermasseln. Mit vielen Gags und ihren Eigenarten bringen sie einen durchgehend zum Lachen. Gerade die Logik, die es ihnen erlaubt die Abstraktionen der Physik zu verstehen, verhindert, dass sie normale Personen wie Penny verstehen, was immer wieder für großartige Unterhaltung sorgt.

 

Die wichtigsten Charaktere

 

Sheldon2Dr. Dr. Sheldon Cooper

Sheldon (Jim Parson) ist theoretischer Physiker und arbeitet bis Staffel 7 an der String Theorie. Er hat einen IQ von 187, ein fotographisches Gedächtnis, zwei Doktortitel und hält sich selbst für den schlauesten Kopf des 21. Jahrhunderts. Im Umgang mit anderen Menschen, dem Erkennen von Sarkasmus, dem Zeigen von Gefühlen und mit Einfühlungsvermögen hat er so seine Probleme. Wie Mr. Spock, den er sehr bewundert, ist er auf zwischenmenschlicher Ebene eher eine Niete, wodurch er arrogant und überheblich wirkt. Er zeigt immer gern, dass er anderen Menschen intellektuell überlegen ist und braucht ziemlich viel Aufmerksamkeit. Er ist extrem pedantisch und besteht auf die exakte Einhaltung von zwanghaften Ritualen und selbst aufgestellten Regeln. Selbst minimale Abweichungen, wie Mittwochs in den Comicbuchladen und danach Halo zu spielen, führen zu wütenden Diskussionen. Im Verlauf der vierten Staffel entwickelt er eine platonische Beziehung zu Amy, die in der fünften Staffel durch eine Beziehungsvereinbarung intensiviert wird. Sheldon wuchs als Kind einer sehr christlichen Mutter (Laurie Metcalf) auf, die sich sehr um ihren „besonderen“ Jungen kümmert. Mit seiner Zwillingsschwester Missy (Courtney Henggeler) hat er keinerlei Gemeinsamkeiten. Im Verlauf der Serie lernt er mehr und mehr Gefühle zu zeigen und sich an gesellschaftlichen Bräuchen, auch wenn sie ihm meist zuwider erscheinen, zu beteiligen.

 

leonardDr. Leonard Hofstadter

Leonard (Johnny Galecki) ist ein hochbegabter Experimentalphysiker mit einem IQ von 173. Er ist der Mitbewohner von Sheldon der dank einer Mitbewohnervereinbarung nicht viel in der Wohnung zu melden hat. Im Verlauf der Staffel hat sich zwischen den beiden, trotz nervenaufreibender Diskussionen, eine tiefe Freundschaft entwickelt. Zusammen mit Raj und Howard erfreuen sich die vier an Comics, Science-Fiction, Videospielen und originalverpackten Fanartikeln. Seit der ersten Staffel steht er auf die Nachbarin Penny, mit der er aber erst in der dritten Staffel eine Beziehung eingeht. Nach dem diese gescheitert ist, kommt er mit der Schwester von Raj (Aarti Mann) zusammen. Nachdem diese aber wieder zurück nach Indien geht und ihn dort betrügt, ist auch diese Beziehung vorbei. Anschließend versuchen er und Penny es erneut, was zu vielen witzigen Heiratsanträgen führt, bis sie sich in der siebten Staffel endlich verloben. Leonards Mutter (Christine Baranski) ist Psychoanalytikerin und Neurologin und weist extreme Ähnlichkeiten mit Sheldon auf. Auch sie ist nicht in der Lage eine gefühlvolle Beziehung zu führen, wodurch sich Leonard oft ungeliebt und unbeachtet gefühlt hat.

 

penny2Penny

Penny (Kaley Cuoco) ist der sexy Gegenpart zu den Nerds. Sie wohnt in der Wohnung gegenüber von Sheldon und Leonard. Sie wuchs auf einer Farm in Nebraska auf und ist nach Kalifornien gekommen um Schauspielerin zu werden. Doch die Schwierigkeiten sich als Darstellerin durchzusetzen zwingen sie dazu in der Cheesecake Factory als Kellnerin zu arbeiten, wo sie jeden Dienstagabend ihren Freunden das Essen serviert. Im Gegensatz zu den Nerds hat sie nur einen College-Abschluss was dazu führt, dass sie bei wissenschaftlichen Diskussionen meist überfordert ist. Auch hat sie wenig Verständnis für die eigenartigen Hobbys ihrer Nachbarn, doch im Verlauf der Serie freundet sie sich mit einigen Aktivitäten davon an. Penny ist die einzige, die über soziale Kompetenzen verfügt und keine Probleme damit hat, neue Kontakte zu knüpfen. Durch ihren Vaterkomplex hatte sie zu Anfang der Serie häufig wechselnde Partner, bis sie dann doch endgültig bei Leonard gelandet ist.

 

Raj2Dr. Rajesh „Raj“ Koothrappali

Raj (Kunal Nayyar) ist ein indischer Astrophysiker und Howards bester Freund. Ab der dritten Staffel arbeitet er mit Sheldon zusammen, was immer wieder zu lustigen Streitereien führt. Gegenüber Frauen ist Raj sehr schüchtern. Ohne Alkohol oder medizinische Hilfsmittel kann er nicht mit ihnen reden oder nur in einer sehr hohen Stimme. Doch sobald er Alkohol trinkt wird er unausstehlich. Wenn er etwas zu sagen hat flüstert er es Leonard, Howard oder Sheldon ins Ohr die dann genervt seine Worte widerwillig weitergeben. Er ist ein sehr einfühlsamer Mensch und drückt seine Liebe für etwas in sehr blumiger Sprache aus. Im Verlauf der Serie hat er, trotz seinem Problem mit Frauen sprechen zu können, immer wieder Erfolg bei ihnen. Nach seiner Beziehung mit Lucy (Kate Micucci) in der sechsten Staffel, schafft er es seine Ängste zu überwinden und kann von nun an auch ohne Hilfsmittel mit Frauen sprechen. Seine überaus reichen Eltern glauben er sei aufgrund seiner femininen Facetten und der engen Freundschaft mit Howard schwul und er ist auch immer wieder bereit, bei Kostümpartys als Heldin aufzutreten.

 

howardwHoward Wolowitz

Howard (Simon Helberg) ist Raumfahrtingenieur mit Fachbereich Angewandte Physik und arbeitet zusammen mit Sheldon, Leonard und Raj am Caltech. Im Gegensatz zu den anderen hat er keinen Doktortitel. Dadurch wird er häufig aufgezogen und ganz besonders von Sheldon gerne herabgesetzt. Trotzdem ist er keinesfalls dümmer als die anderen. Er spricht fünf Sprachen: Russisch, Arabisch, Französisch, Mandarin und Klingonisch, wobei letzteres nur bei Nerds zählt. Er hat diverse Bauteile für die ISS entworfen und eine in der Schwerelosigkeit zu betreibende Toilette. Er wurde von der NASA engagiert zur ISS zu fliegen um sein Weltraumteleskop anzubringen. Unter großer Angst reiste „Fruchtzwerg“ ins All und kehrt als sich selbst feiernder Astronaut auf die Erde zurück. Er hat eine Vorliebe für auffallende Kleidung, Rollkragen und große Gürtelschnallen. Er wohnte bis zu sechsten Staffel bei seiner Mutter, die ihn behandelte wie ein kleines Kind. Sie war bis jetzt in keiner Staffel zu sehen, immer nur brüllend zu hören. Bis zu seiner Beziehung zu Bernadette hielt er sich für einen Frauenschwarm ohne dabei zu bemerken, dass er durch seine groben und plumpen Anmachen die Frauen nur anekelt. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten heiratet er am Ende von The Big Bang Theory Staffel 5 Bernadette.

 

berniDr. Bernadette Rostenkowski-Wolowitz

Bernadette (Melissa Rauch) ist zunächst ebenfalls Bediunung in der Cheesecake-Factory um ihr Mikrobiologiestudium zu finanzieren. Dort freundet sie sich mit Penny die, die ihr dann Howard vorstellt, denn sie im Verlauf der Serie Heiratet. Wie Howard ist sie sehr klein. Anfangs wirkt sie wie eine süße zurückhaltende Person, doch sie kann auch anders. Wenn sie Alkohol trinkt oder wütend ist, wird ihre ohnehin schon hohe Stimme extrem schrill. Dies führt dazu, dass Howard dazu geneigt ist sie Mom zu nennen, da das Gebrülle ihn an diese erinnert. Besonders wenn sie mit Howards Mutter zusammen ist, kommunizieren sie nur schreiend. In der vierten Staffel promoviert Bernadette und arbeitet von nun an in einem pharmazeutischen Unternehmen.

 

amyDr. Amy Farrah Fowler

Amy (Mayim Bialik) ist Neurobiologin und Sheldons platonische feste Freundin. Die beiden haben sich über eine Datingseite, bei der Howard und Leonard ihn ohne sein Wissen angemeldet haben, kennengelernt. Sie hat sich nur mit ihm verabredet, weil sie mit ihrer Mutte die Abmachung hatte, sich einmal pro Jahr mit einem Mann zu treffen. Wie Sheldon sieht sie die meisten Dinge eher nüchtern und eloquent und gibt oft Kommentare über das menschliche Handeln mit Zuhilfenahme der Neurobiologie ab. Auch fehlt ihr das Gefühl, was man in Gesellschaft sagen kann und was nicht, weswegen die immer in Fettnäpfchen tritt. Anfangs lehnte sie jeglichen körperlichen Kontakt ab, doch im Verlauf der Serie wünscht sie sich zunehmend mit Sheldon intimer zu werden. Sie hält sich und Penny für beste Freundinnen und hat ihr gegenüber auch leicht lesbische Neigungen. Sie wird ein Bestandteil der Gruppe und hängt öfters mit Penny und Bernadette ab.

 

The Big Bang Theory Staffel 8

Nachdem Penny und Leonard sich verlobt haben, Sheldon nicht mehr weiter an der String Theorie arbeiten durfte und der Comicbuchladen abgebrannt ist, hatte Sheldon einen kleinen Zusammenbruch. Aufgrund der ganzen Veränderungen, beschloss er einfach in einen Zug zu steigen und zu verschwinden. Doch wo ist er hin? Beim Staffelauftakt wird diese Frage beantwortet. Nach einem Anruf von Sheldon fährt Leonard zusammen mit Amy nach Arizona um Sheldon wieder einzusammeln. Wieder zuhause wird er von der neuen Kurzhaarfrisur von Penny schockiert. In der Uni wird er zum Professor befördert und soll von nun an Studenten unterrichten. Einer seiner Schüler ist Howard. Pennys neuer Job als Pharmareferentin in Bernadettes Firma sorgt bei den beiden Freundinnen für Spannung und auch Raj erlebt endlich mal wieder eine Romanze…

Viel Spaß mit der neuen Staffel! Und wie Sheldon jetzt sagen würde: „Es gibt nur eine bewusstseinserweiternde Droge die mir Spaß macht und die nennt sich Wissenschaft!“

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen