WWE Money in the Bank

12.06.2015 von Schlagwörter: , ,
Money in the Bank

Money in the Bank Leitermatch

Am kommenden Wochenende steht ein entscheidendes Match für sieben Superstars an. In der Nacht von Sonntag auf Montag, den 15. Juni, stehen sich Neville, Sheamus, Randy Orton, Roman Reigns, Kane, Dolph Ziggler und Kofi Kingston im Ring gegenüber. Jeder WWE Superstar wird alles daran setzen, um die Leiter zu erklimmen und so an den so bedeutsamen Money in the Bank-Koffer zu kommen. Wer als Sieger aus diesem Match hervorgeht, hat wahrlich gute Chancen es in der WWE bis ganz an die Spitze zu schaffen, denn er kann innerhalb einen Jahres zu einer Zeit und an einem Ort seiner Wahl den amtierenden WWE World Heavyweight Champion zu einem Titelmatch herausfordern. Mr. Money in the Bank zu sein, hat in der Vergangenheit bereits den Grundstein für große Karrieren gelegt.

Verpasst nichts von der spannenden Action und sichert Euch jetzt schon den Money in the Bank Live-Stream bei maxdome. Bucht über Web und schaut Euch den Event live ebenfalls im Web, auf Samsung Smart TV ab Baujahr 2012 oder auf Playstation 3 und 4 an. Ihr könnt Sonntag Nacht nicht so lang wach bleiben? Kein Problem! Im Anschluss an die Live Ausstrahlung ist der Event noch 21 Tage lang abrufbar und dann auf allen Geräten und mit englischem Originalton.

Seth Rollins versus Dean Ambrose
Der World Heavyweight Champion Titel steht auch aktuell zur Disposition. Hier herrscht eine große Kontroverse darüber wer im Moment der rechtmäßige Titelinhaber ist: Mr. Money in the Bank 2014 Seth Rollins oder der Lunatic Fringe Dean Ambrose. Beide traten bereits bei WWE No Escape gegeneinander an. Zwei Ringrichter fällten ein unterschiedliches Urteil über den Gewinner. Schlussendlich siegte Ambrose durch Qualifikation, was aber bedeutet, dass der Titel nicht wechselt. Dies wollte Ambrose aber nicht hinnehmen und verschwand kurzerhand mit dem Titel, der offiziell Rollins gehört. Die Auseinandersetzung der beiden bei Money in the Bank ist ebenfalls als Leitermatch angesetzt und wird vermutlich schon festlegen gegen wen der Sieger aus dem Money in the Bank-Match antreten wird.

John Cena versus Kevin Owens
Bei Money in the Bank steht ein weiteres Rückmatch an: John Cena wird versuchen sein United States Champion-Gold vom NXT-Champion Kevin Owens zurückzuerobern. Owens, der erst vor sechs Monaten aus der NXT aufgestiegen ist, scheint weder Angst noch Respekt vor Cena zu verspüren und posaunte heraus, dass es für Cena an der Zeit sei zu gehen. Ob das tatsächlich so ist, erfahrt Ihr Sonntag Nacht bei maxdome.

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen