Update UFC 21.10.2015: Wie die UFC gerade bekannt gab, ist der Hauptkampf zwischen Joseph Duffy und Dustin Poirier verletzungsbedingt abgesagt. Duffy hat beim Training einen Schlag auf den Kopf bekommen und eine leichte Gehirnerschütterung davon getragen. Poirier wird bei einer der kommenden UFC-Veranstaltungen kämpfen. Den neuen Main Event bestreiten der Ire Paddy Holohan und der Amerikaner Louis Smolka. Wir haben für Euch daher den Preis auf 5,99€ reduziert. Alle Kunden, die schon zum Normalpreis gebucht haben, werden entschädigt.

Am Samstag Abend, dem 24. Oktober, überträgt maxdome das nächste Großereignis im Ultimate Fighting. Im Main Event der UFC Fight Night stehen sich zwei der heißblütigsten und aufregendsten Kämpfer der UFC Leichtgewichts-Division gegenüber. Sowohl Dustin Poirier (18-4-0) als auch Joe Duffy (13-1-0) haben ihre letzten Kämpfe in der ersten Runde beendet. Wir können davon ausgehen, dass der Main Event einer dieser Kämpfe wird, bei denen man sich das Zwinkern am besten verkneift um nichts zu verpassen. Eines steht schon fest: die irischen Fans werden komplett ausflippen und die 3Arena in Dublin auf den Kopf stellen. Bei Conor McGregors Sieg über Diego Brandao im vergangenen Jahr befanden sich die Iren in der 3Arena in völliger Ekstase. Der Ire Duffy erwartet nicht weniger Euphorie wenn er sich am Samstag Poirier mit seinen Fans im Rücken stellt.

Wer sich durchsetzen kann, erfahrt Ihr am 24.10. ab 22:00 Uhr live bei maxdome. Sichert Euch jetzt schon Euren UFC Fight Night PPV und verfolgt die Kämpfe live auf Web, Playstation 3 und 4 oder Eurem Samsung Smart TV ab Baujahr 2012. Habt Ihr den Event erstmalig gestartet, könnt Ihr ihn noch 48 Stunden lang abrufen. Nach Live-Ausstrahlung ist die UFC Fight Night: Poirier vs. Duffy auch mit englischem Originalkommentar und auf allen Geräten noch 30 Tage lang buchbar.

Paddy Holohan vs. Louis Smolka
Den Co-Main Event bestreiten Paddy Holohan (12-1-1) und Louis Smolka (9-1-0) in einem Fliegengewichtskampf. Nach seinem Sieg in Schottland im Juli, kämpft Holohan erneut in seiner Heimatstadt. Dort siegte er 2014 bei seinem UFC Debüt in der ersten Runde über Josh Sampo. Smolka kämpfte im May vergangenen Jahres gegen Chris Cariaso bei der UFC Fight Night 40– seine Niederlage war bislang die einzige in seiner Profikarriere. Danach kämpfte er noch siegreich gegen Richie Vaculik und Neil Seery bei UFC 189 in Las Vegas. Holohan wird der Publikumsliebling sein. Mit einem Sieg würde er zu den Top 15 seiner Gewichtsklasse gehören.

Neue Fight Card:
Paddy Holohan vs. Louis Smolka
Norman Parke vs. Reza Madadi
Nicolas Dalby vs. Darren Till
Neil Seery vs. Jon Delos Reyes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.