ran Boxen präsentiert die Nordic Fight Night

10.12.2014 von Schlagwörter: , , ,
Nordic Fight Night

Am Samstag Abend, den 13. Dezember, überträgt maxdome das nächste große Boxevent. Mit der Nordic Fight Night endet das Jahr 2014 mit einem Event der Extraklasse. Austragungsort ist das Albertslund Musikteatret in Copenhagen, Dänemark. Was Euch dabei genau erwartet, erfahrt Ihr hier.

Nielsen-Brüder in Bestform
Headliner des Events sind das schwedische Brüderpaar Patrick und Micki Nielsen. Patrick Nielsen will nach seiner Niederlage in Moskau allen beweisen aus welchem Holz er geschnitzt ist und tritt gegen Lukasz Wawrzyvzek an.

„Es ist Zeit wieder zurück in den Ring zu steigen und allen zu zeigen wer ich wirklich bin. Klar ist es schwer mit meinem Verlust in Moskau fertig zu werden aber ich bin bereit das hinter mir zu lassen und den nächsten Karriereschritt zu gehen. Ich habe hart an mir gearbeitet und ich freue mich darauf meinen Fans zu zeigen, dass ich wieder in Bestform bin. Copenhagen ist der perfekte Ort für mich um das Jahr mit einem Highlight zu beenden.“ so Patrick Nielsen.

Patricks jüngerer Bruder Micki wird im Cruisergewicht gegen den Venezolaner Gusmyr Perdomo antreten. Micki befindet sich nach seinem K.O.-Sieg in der zweiten Runde über Tamas Bajzath im September ohnehin auf einem Hoch und genießt es ebenso wie sein Brüder vor heimischen Publikum antreten zu dürfen.

Skoglund auf dem Weg nach oben
Im Leichtschwergewicht wird der Schwede Erik Skoglund auf den Box-Superstar und früheren Weltmeister Glen Johnson treffen. Skoglund kämpft damit das erste Mal gegen eine richtige Boxgröße.

„Johnson ist ein großer Name in der Boxwelt. Er ist schon wirklich lange dabei und hat so ziemlich gegen jeden geboxt. Er ist immernoch einer der Besten im Leichtschwergewicht. Der Kampf gegen ihn wird mir helfen aufzusteigen.“ so Skoglund.

Deutsche Boxhoffnung Noel Gevor
Doch auch deutsche Fans werden besonders auf ihre Kosten kommen. Noel Gevor ist seit drei Jahren Profiboxer im Team Sauerland. Seitdem hat er sich eine beachtliche Statistik erarbeitet. Er blickt auf 14 Siege, davon acht Knockouts und keine einzige Niederlage zurück. In Copenhagen soll diese Erfolgsgeschichte weitergeschrieben werden.

Insgesamt dürfen sich Boxfans auf 10 Kämpfe und rund sechs Stunden Boxaction vom Feinsten freuen. Welche Boxer am Ende als Sieger hervorgehen, könnt Ihr am Samstag, den 13. Dezember, bei maxdome ab 18:00 live miterleben. Wer sich das Live-Event bei maxdome noch nicht gesichert hat, kann dies hier nachholen. Empfangen könnt Ihr die ran Boxen Nordic Fight Night über Web, Chromecast, Playstation 3 und 4 und Euren Samsung Smart TV ab Baujahr 2012.

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen