Promi Big Brother: Das geschah am vergangenen Abend

Mia Magma

Was ist das nur für eine Welt, in der junges nacktes Fleisch verziert mit goldenem Haar sowie eine innige Vibrator-Affäre nicht mehr zum Weiterkommen reicht? Richtig, die Welt von Promi Big Brother. Sexbombe Mia Magma… sorry, Mia Julia Brückner wurde am Dienstagabend vom Publikum gegen den Sternenhimmel-Anbeter Hubert Kah aus dem Container gewählt. Aus der Traum vom Post-Porno-Ruhm  und 100.000 Euro Preisgeld. Traurig zurück bleibt indessen die Wer-Wird-Millionär-Plaudertasche Aaron Troschke, anderseits spannt es nunmehr vielleicht nicht mehr so im Schritt?! Wer von der zierlichen Blondine trotz Container-Auszug nicht genug bekommt, kann im nightclub von maxdome unter dem Link Erotikstar Mia Magma mehr sehen, als jede Kellerdusche jemals erlauben würde…

Mit der Rauswahl von Mia Julia Brückner ist Hubert Kah nun alleiniger Vibrator-Dompteur. Diese Tatsache brachte am gestrigen Abend jedenfalls eine Beichte des NDW-Barden hervor – sehr zur Überraschung seiner Mitbewohner Michael Wendler, Claudia Effenberg und Ronald Schill. Hubert Kah nennt seinen Vibrator übrigens Aftie – ein Schelm, wer den Namen mit einem potentiellen Einsatzort in Zusammenhang bringt… Ob die Vibrator-Beichte Hubert Kah am Ende von Promi Big Brother über 100.000 Euro jubeln lässt, sei dahingestellt. Bei Mia Julia Brückner ging die Strategie schon mal ins Höschen.

Auch Ronald Schill setzt auf eine Mia-Taktik und lädt am Pool in der Himmelsetage zum Nacktbaden ein. Ob seine anvisierte Zielgruppe ähnlich groß und begeistert ist wie die von Mia Magma, ist sicherlich streitbar. Ronald Schills Angebetete Claudia Effenberg – Zitat: „So eine tolle Frau wie Du wird nur alle 2000 Jahre geboren“ – gehört offenbar nicht zu seiner Fan-Gemeinde. Seine Einladung zur Pool-Party im Adam-und-Eva-Kostüm kontert Claudia Effenberg mit „Nein, lieber nicht!“. Und so zieht Ronald Schill eben alleine blank.

Geht da was bei Alexandra Rietz und Paul Janke?
Und was gibt es außer dem Auszug von Mia Julia Brückner im Keller Neues? Vor allem eine Behauptung, welche die bereits ausgeschiedene Lindenstraßen-Mimin Liz Baffoe in einem Studio-Interview verlauten ließ. Demnach glaubt Liz eindeutig zu wissen, dass die TV-Kommissarin Alexandra Rietz schwer verliebt in den blonden Hünen Paul Janke ist. Liz selbst kann die Schwärmerei von Alex für den ehemaligen Bachelor offenbar nicht nachvollziehen, sie meinte nur, dass man bzw. frau nicht viel bei Paul Janke verpassen würde… oder anders gesagt: Paul steht einfach nicht auf Liz, und das findet sie doof?!

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen