maxdome ab sofort auch bei Tele Columbus

17.01.2017 von Schlagwörter: , ,

maxdome ist ab sofort fester Bestandteil in den Tarifen des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus. Für die rund 3,6 Millionen bestehenden Kunden des drittgrößten deutschen Kabelnetzbetreibers besteht nun die Möglichkeit, mit der neuen Ultra-HD-Box advanceTV über tausende Filme und Serien abzurufen. maxdome ist dabei fest in der Plattform eingebunden.

Bestes Entertainment mit der maxdome flat bei Tele Columbus

Welche Tarife gibt es?

Bestandskunden können die sog. maxdome flat für 7,99 € hinzubuchen. Die maxdome flat ist im ersten Monat kostenlos und ist jederzeit monatlich kündbar. Neukunden können das Komplettpaket HD maxdome plus erwerben, das neben der maxdome flat auch noch 22 HD-Fernsehsender umfasst.  Das Komplettpaket kostet im ersten Jahr 9,99 € im Monat, danach 13,99 €.

Wie funktioniert maxdome bei Tele Columbus?

Um die maxdome flat zu nutzen, benötigt man eine advanceTV Box, die man sowohl leihen als auch kaufen kann. Mit der advanceTV App für iOS und Android können Serien und Filme auch mit einem Tablet oder Smartphone angesehen werden – eine aktive Internetverbindung vorausgesetzt.

> Jetzt maxdome Angebot sichern

Benutzeroberfläche der advanceTV Box (c) Tele Columbus

 

Über die Tele Columbus Gruppe

Die Tele Columbus Gruppe ist der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Rund 3,6 Millionen angeschlossene Haushalte werden über die Gesellschaften Tele Columbus, primacom, pepcom, Deutsche Telekabel, Martens und KMS mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent.

 

 

 

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen