Kim Cattrall – mehr als nur Samantha

Kim Cattrall, vielen auch bekannt als Samantha Jones aus Sex and the City (SATC), kehrt mit ihrer neuen Serie Sensitive Skin zurück auf die Bildschirme. In Sensitive Skin zeigt Cattrall eine andere, reifere Seite von sich und beweist, dass man mit 60 Jahren noch genauso viel Spaß haben kann.

 

Heiß, heißer, Samantha Jones!

Als heißblütige Sexbombe Samantha in Sex and the City wurde Kim Cattrall zum Star. Obwohl SATC bereits vor mehr als zehn Jahren abgesetzt wurde, hält der Erfolg immer noch an und die Serie hat inzwischen Kultstatus erreicht. Zum Inhalt: Die Serie handelt von vier Frauen aus New York City, die nicht unterschiedlicher sein könnten, aber durch eine innige und langjährige Freundschaft miteinander verbunden sind. Sie überwinden gemeinsam die kleinen und großen Katastrophen des Lebens und teilen vor allem eines miteinander – Männergeschichten. Insbesondere Samantha, welche eine des Quartetts ist, scheint alles zu haben, was man(n) braucht: Sie ist sexy, blond, selbstbewusst – und hat immer einen legendären Spruch parat, wie etwa:

 „Kindchen, beim Thema Sex gilt: Reden ist Silber. Blasen ist Gold!“

oder auch „Für einen Single ist die Welt ein großes Schlemmerbuffet.“

Doch wer ist die Frau dahinter? Kim Cattrall wollte die Rolle der aufreizenden Samantha Jones eigentlich gar nicht annehmen. Insgesamt drei Mal hat die kanadische Schauspielerin abgesagt – bis ein Freund des Regisseurs sie endlich überzeugte und mit ins Boot holte. Cattrall befürchtete, dass die Rolle zu zweidimensional sei und sich nicht entwickeln würde. Doch sobald sie in ihre Paraderolle schlüpfte, welche ihr nebenbei bemerkt einen Golden Globe als beste Nebendarstellerin in einer Serie einbrachte, blühte sie in SATC auf und eroberte mit ihrer einzigartigen Art die Gunst der Zuschauer.

Ihr schauspielerischer Werdegangsex

Kim Cattrall wurde 1956 in Widnes, England geboren. Als sie gerade mal drei Jahre alt war, wanderten ihre Eltern mit ihr nach Kanada aus. Doch schon im Alter von elf Jahren kehrte Cattrall nach England zurück, um dort eine Schauspielschule zu besuchen. Als sie mit 16 Jahren ein heiß begehrtes Stipendium an der New Yorker American Academy of Dramatic Art bekam, verschlug es die junge Kim Cattrall in die USA. Nach ihrer Schauspielausbildung folgten einige Auftritte in Theaterproduktionen in Kanada. Schließlich gelang ihr mit kleinen TV-Rollen in Columbo und Starsky & Hutch der Sprung in die Filmbranche.

In den 80ern und 90ern war die schöne Blonde in Filmen wie Police Academy, Star Trek VI: Das unentdeckte Land oder auch Big Trouble in Little China zu sehen. Nach dem Serienhit SATC waren auch Sex and the City – der Film (2008) und Sex and the City 2 (2010) ein Riesenerfolg.

Sensitive Skin – oder die Suche nach sich selbst

sensitive-skinnSeit 2013 spielt Kim Cattrall die Hauptrolle in der Serie Sensitive Skin. Diese dreht sich um Davina Jackson (Kim Cattrall), eine Frau in den Fünfzigern, die versucht ihre langjährige Beziehung mit Ehemann Al (Don McKellar) aufzufrischen. Sie entschließen sich, in ein Loft in die Innenstadt zu ziehen, um ihr bisheriges Leben grundlegend zu ändern. Davina befindet sich in einer Midlife Crisis und ist auf der Suche nach sich selbst.

Kim Cattrall ist dieses Jahr im August 60 Jahre alt geworden und kann sich mit ihrer Rolle Davina daher identifizieren. In einem Interview sagte sie über ihr Alter: „Man ist sich so seiner selbst bewusst, dass man dazu fähig ist, sich und sein Leben zu reflektieren. Man trifft bessere Entscheidungen und lebt ein glücklicheres Leben.“

Die zweite Staffel von Sensitive Skin ist bei maxdome exklusiv im Paket verfügbar!

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen