Und es hat „Zoom“ gemacht! Die Anzahl der Liebespaare, die sich bei Dreharbeiten kennenlernten, ist wirklich beeindruckend. Höchste Zeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und die Schauspiel-Paare vorzustellen, bei denen mehr lief, als die Rolle vorgab.

 

 

Mr. & Mrs. Smith (2005)

Allen voran natürlich Angelina Jolie und Brad Pitt: Die beiden Hollywood-Stars lernten sich beim Dreh der Action-Komödie Mr. & Mrs. Smith kennen. Darin spielen sie Eheleute, die beide Geheimagenten sind – und der jeweils andere weiß davon nichts. Allerdings war Pitt zu dem Zeitpunkt noch mit Schauspielerin Jennifer Aniston verheiratet. Doch es soll schon am Set gewaltig geknistert haben… Nur Monate nach den Dreharbeiten trennte sich Pitt von Aniston und Ende des Jahres bestätige der Schauspieler die Beziehung mit Hollywoodschönheit Jolie. Elf Jahre und sechs Kinder später war das Brangelina-Glück jedoch vorbei … Jolie reichte Ende 2016 die Scheidung ein.

 

Slumdog Millionär (2008)

Wie romantisch! In dem mit acht Oscar ausgezeichneten Film von Regisseur Danny Boyle (The Beach) reist der ärmliche Gossenjunge Jamal Maliks (Dev Patel, Cherry – Wanna Play?) durch ganz Indien, um die Liebe seines Lebens Latika (Freida Pinto) zu finden. Auch im wahren Leben hat es zwischen den beiden Hauptdarstellern gefunkt. Doch erst als der Rummel um den Film abgeflacht ist, zeigten sich Patel und Pinto in der Öffentlichkeit zusammen. Die Beziehung hielt von 2008 bis 2014.

 

 

Revenge (2011-2014)

Auch am Set zu der US-amerikanischen Serie Revenge hat es geknistert: Emily Thorne (Emily VanCamp, Ben Hur) zieht in die Hamptons, um Rache zu üben. Um ihren Feinden noch näher zu sein, schnappt sich die kühle Blonde Daniel Grayson (Josh Bowmanden Sohn der Familie, die für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist. Doch als Daniel hinter die Lügen von Emily kommt, versucht er sie zu töten… Das hielt Emily VanCamp nicht davon ab, sich in ihren Co-Schauspieler Josh Bowman zu verlieben. Seit 2011 sind die beiden liiert.

 

 

Green Lantern (2011)

Die Comicverfilmung Green Lantern brachte ein echtes Hollywood-Traumpaar hervor: Ryan Reynolds und Blake Lively. Doch es dauerte noch etwas, bis die beiden zueinander fanden. Denn Reynolds war zur Zeit der Dreharbeiten noch mit der Schauspielerin Scarlet Johansson verheiratet. Auch Lively war in festen Händen, und zwar mit Gossip Girl-Kollege Penn Badgley. Aber es dauerte nur etwa ein halbes Jahr, bis beide ihre Partner abservierten. Doch erst 2011 haben Reynolds und Lively endlich zueinander gefunden. 2012 folgte die Hochzeit, 2014 Töchterchin James und 2016 Töchterchin Ines.

 

Vicky Cristina Barcelona (2008)

In Woody Allens Romantik-Komödie geht es um die Liebe, aber weniger im kitschigen, sondern im ganz realistischen  Sinn. Dabei spielt Javier Bardem (No Country for Old Men) den spanischen Künstler Juan Antonio, der gleich zwei amerikanische Touristinnen in seinen Bann zieht. Penélope Cruz schlüpft in die Rolle seiner temperamentvollen Exfrau Maria Elena, die Juan Antonio wieder zurückerobern will. Im Film will es mit den beiden einfach nicht klappen, im wahren Leben jedoch haben sich die Schauspieler ineinander verliebt. Seit 2010 sind Cruz und Bardem verheiratet und haben zwei Kinder.

 

 Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast (1997)

Auch am Set eines Horrorfilms kann man sich verlieben, das beweist das folgende Paar: Eine Gruppe Teenager, darunter Helen (Sarah Michelle Gellar, The Return) und Ray (Freddie Prinze jr.) überfahren einen Mann und vertuschen die Tat. Ein Jahr später werden die Jugendlichen plötzlich mit verstörenden Nachrichten tyrannisiert, doch bei leeren Drohungen bleibt es nicht … Obwohl die Rollen von Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze jr. keinen Grund zum Lachen hatten, hat es zwischen den beiden Schauspielern gefunkt. Fünf Jahr später folgte die Hochzeit. Auch noch heute lebt das Paar glücklich mit zwei Kindern zusammen.

 

Voll Verheiratet (2003)

In der RomCom Voll Verheiratet sind Tom (Ashton Kutcher) und Sarah (Brittany Murphy, Sin City) frisch verheiratet und erleben das Chaos einer frischen Ehe bereits in den Flitterwochen. Die beiden Darsteller haben sich auch am Set ineinander verguckt, geheiratet wurde jedoch nie. Kutcher und Murphy trennten sich wieder nach nur sieben Monaten Beziehung.

 

Gattaca (1997)

Und schließlich ein echter Klassiker: Wie auch im Film selbst, lernten sich bei den Dreharbeiten zu dem Sci-Fi-Drama Gattaca die beiden Hauptdarsteller Uma Thurman und Ethan Hawke (Predestination) kennen und lieben. Ein Jahr später wurde geheiratet. Im selben Jahr noch wurde ihre Tochter Maya Ray, 2002 Sohn Levon Roan geboren. 2004 ließ sich das Paar scheiden. Heute ist Hawke mit dem ehemaligen Kindermädchen des Paares zusammen. So kann es auch kommen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.