maxdome ist ab sofort in einer ersten mobilen Beta-Version verfügbar, mit der ihr auch unterwegs unser Angebot bequem durchstöbern und euch Videos auf euren Merkzettel legen könnt. In dieser Beta-Version ist der Filmabruf aus technischen Gründen leider noch nicht möglich. Eine echte maxdome App, die dann auch Videos abspielen können wird, ist für Ende 2012 geplant – mehr dazu lest ihr weiter unten.

Um zur mobilen Website zu gelangen, gebt einfach www.maxdome.de in den Browser eures Smartphones oder Tablets ein. Wenn euer Gerät mit iOS oder einem Android-Betriebssystem ausgestattet ist, werdet ihr automatisch auf die Mobile-Version weitergeleitet. Windows Phone, Symbian und andere Betriebssysteme werden derzeit noch nicht unterstützt.

 

Stöbern, merken, zu Hause ansehen

Viele Nutzer haben sich gewünscht, das Angebot von maxdome auch unterwegs komfortabel durchsuchen zu können. Mit der Mobile-Version von maxdome.de, die speziell für die Anzeige auf mobilen Endgeräten optimiert wurde, könnt ihr jetzt bequem im Videokatalog browsen und euren Filmabend planen. Legt einfach eure Wunschvideos auf den Merkzettel und ruft sie zu Hause auf dem PC oder Fernseher ab.

Wie auch in der www-Version oder auf dem Fernseher könnt ihr über Filter gezielt nach Top-Listen, neuen Videos oder Genres suchen. So kommt ihr schnell zu einem Video ganz nach eurem Geschmack.

Tipp: Speichert euch die Website als Lesezeichen auf euren Home-Bildschirm. So könnt ihr sie schnell wieder aufrufen!

[nggallery id=27]

 

Zukünftig: unterwegs Videos schauen

Natürlich gibt es auch den Wunsch Videos direkt auf dem Handy oder Tablet abrufen zu können. Deshalb arbeiten wir bereits mit Hochdruck an einer vollwertigen maxdome App, in der auch der Filmabruf möglich sein wird. Technisch gibt es im Moment aber ein paar Hürden, die noch etwas mehr Zeit benötigen.

Unser Videoangebot wird mit einem DRM (Digital Rights Management) kopiergeschützt. Diese Maßnahme wird uns von den Lizenzgebern vorgeschrieben, um sicherzustellen, dass ein Video nur von Nutzern abgerufen werden kann, die auch eine Lizenz dafür erworben haben. Derzeit verwenden wir Windows Media DRM, das auf mobilen Endgeräten wie dem iPhone, iPad oder Android-Devices aber nicht entschlüsselt und wiedergegeben werden kann. Daher arbeiten wir aktuell an der Einführung des Microsoft PlayReady DRM, welches die Nutzung von maxdome Inhalten auch auf Smartphones und Tablets ermöglicht. Das Verfahren, alle 45.000 Videos neu zu verschlüsseln, ist sowohl technisch als auch zeitlich sehr aufwändig.

Aus den genannten Gründen müssen wir euch noch um etwas Geduld bis Ende 2012 bitten. Sobald die maxdome App im App Store und bei Google Play verfügbar ist, werdet ihr natürlich hier im Blog und auf Facebook informiert.

 

Feedback? Gerne!

Wir glauben, dass wir mit der Beta-Version unserer mobilen Website bereits viele eurer Bedürfnisse abgedeckt haben. Um dieses Angebot weiterhin zu verbessern und nach den Wünschen der Nutzer zu gestalten, ist uns euer Feedback wichtig.

Im Menü findet ihr unter dem Punkt „Über diese App“ ein Feedback-Formular, das ihr für Anregungen, Kritik und gerne auch Lob nutzen könnt.

 

Wir wünschen euch viel Spaß mit maxdome mobile!

46 Responses to Beta-Version von maxdome mobile zum Ausprobieren

  1. User sagt:

    Schade nur, dass die mobile Version nicht auf dem iPad 1 läuft. Die Seite wird zwar aufgerufen und sofort auf die mobile Tablet-Seite gelinkt, jedoch kann man nichts anklicken geschweige den auswählen. Somit kann ich das Archiv nicht durchstöbern um mir einen Film auszusuchen! Schwache Leistung :((

  2. Eddi Riarte sagt:

    Bis auf der Menüleiste, kann ich sonst garnichts mit meinem iPad dort anfangen. Finde ich besonders nervig, da vor der Einführung der mobilen Ansicht die Website korrekt und fehlerlos (bis auf der dropdown-navigation)dargestellt wurde.
    Ich habe es jetzt auf mein Android-Smartphone getestet, und scheint besser zu klappen, jedoch nicht bequem genug.
    Da ich mit iPad immer automatisch weitergeleitet werde, habe ich keine Möglichkeit die Standard-Version zu benutzen.

  3. Christian Walther sagt:

    Das von euch beschriebene Verhalten tritt auf, wenn Javascript deaktiviert ist. Wenn ihr in die Einstellungen von Safari geht und dort Javascript aktiviert, sollte die Seite korrekt laden und vollständig funktionieren.

  4. Christoph Goldmann sagt:

    Endlich geht mit der Maxdome-App. was voran.
    Bitte baut auch eine AirPlay-Funktion ein um Maxdome über Apple TV ansehen zu können.

  5. Eddi Riarte sagt:

    @Christian W.
    Falsch. JavaScript ist in den Einstellungen aktiv. Ich habe es zudem zum Test mehrmals deaktiviert und aktivier. Der einzige Unterschied ohne JavaScript sehe ich nur weiß.
    Um das Problem nicht auf dem iPad 1 zu reduzieren möchte ich hinzufügen das ich ein iPad 2 habe.
    Weder zum iOS (5.1.1) noch zum Safari stehen mir Updates zur Verfügung.

  6. TiJäei sagt:

    Ich kann nur bestätigen, dass die Java-Einstellung keine Rolle spielt. Ich habe ein Ipad3. Mir reicht es mit Maxdome. Ich vergliche über das IPad die VoD-Angebote. Unitymedia, ITunes und auch Maxdome. Aber li der geht das mit der gezwungenen Umleitung auf die Web-App. Ich habe auch keinen Befehl gefunden, den man in die URL eingeben koennte. So was im Stile von “ no mobile“.

  7. TiJäei sagt:

    Ich habe andere Browser probiert.
    Mercury, Terra, Dolphin HD und Chrome.
    Bei Terra ging nach Eingabe von http://www.maxdome.de gar nicht erst die Tabletseite auf. Bei den anderen ging ein Willkommensfenster auf, auf dem es auch die Möglichkeit gab, explizit auf die „www“-Seite zu wechseln. Ich stellte fest, dann, auch wenn die Browser komplett geschlossen wurden, nur noch die Seite http://www.maxdome.de geöffnet wird, ohne vorher auf die Tablett-Seite umgeleitet zu werden.
    Wenn man als URL http://www.maxdome.de/?mobileView=0 eingibt, kommt man auch mit Safari und Opera ohne Umweg zur „normale“ Seite von Maxdome. Deswegen konnte ich nicht prüfen, ob die Web-App. In den anderen Browser geht.

  8. TiJäei sagt:

    Hi
    Im. Jérôme hat die Web-App. funktioniert

  9. Olly sagt:

    Deaktiviert das private Surfen dann klappt’s auch.

  10. Bernd sagt:

    Schade, dass sich User und Kennwort in der App nicht dauerhaft speichern lassen. So muss man die Daten jedesmal erneut eingeben, um auf die Merkliste zugreifen zu können. Das ist definitiv zu umständlich.
    Oder gibt es da eine andere Möglichkeit?

  11. Cyberguck sagt:

    ich habe das Problem mit dem nicht anzeigen auf dem Browser gehabt. Bekam nur eine schwarze Seite angezeigt.

    Java war aktiviert.

    Nachdem ich „Popupfenster blockieren“ deaktiviert habe, ging es dann.

  12. langer user sagt:

    warum dauert das so lange. Es kann doch nicht so kompliziert sein so etwas zu bauen. ggf. sollte man vielleicht erstmal die downloadfunktion aktivieren. damit könnte man dan filme auch ohne internetverbindung sehen.

  13. Alexander Kaiser sagt:

    So weit so gut. Wann geht’s weiter? Maxdome auf dem ipad würde sich echt lohnen.

  14. Henry sagt:

    Ich finde es nicht so prickelnd. Bin davon ausgegangen, dass ich die Filme dann auch Mobil anschauen kann.

  15. Olivier sagt:

    Warten schon sehr lange auf diese Erweiterung. Würden uns freuen wenn dies nun wirklich auch umgesetzt wird und bis zum Jahresende verfügbar ist. 🙂 Danke

  16. Ralf Bödeker sagt:

    Hallo!
    Ich habe seit neuestem das Acer A700 – Android-Tablet. Darauf ist der Acer DRM Video Player installiert. Kann ich damit maxdome-Filme angucken?

    • Michael Schmidt sagt:

      Hallo Ralf,
      um maxdome Filme über die normale Webseite angucken zu können, benötigst du den Silverlight Player. Eine Android App ist derzeit in Arbeit, dauert aber gewiss noch ein wenig.
      VG

  17. psso sagt:

    Eine Version für Windows Phone fänd ich auch toll. Da Maxdome sowieso mit PlayReady laufen soll, wäre das mit dem SDK nicht mal viel Arbeit.

  18. Daniel Moll sagt:

    Gibt es eigentlich schon was neues zur IOS App.? Das Jahr ist ja fasst vorbei und ich kann immer noch nicht über mein ipad Videos leihen…

  19. Tom sagt:

    Bitte baut AirPlay in die app ein.

    Und wann kommt endlich FullHD?

  20. Seraphia sagt:

    Genau, das Jahr ist schon fast vorbei! Ich habe mir ein ipad mini bestellt und möchte gern auch maxdome auf dem kleinen tablet können. Die Nachfrage ist doch da! Also kommt in die Puschen!

  21. Robert sagt:

    Es wäre wirklich sehr wünschenswert eine Antwort zu bekommen, wann es endlich eine iOS App geben wird…

  22. Niklas Hartmann sagt:

    Gibt es schon was neues zur App? Das Neue Jahr hat ja jetzt begonnen 🙂

  23. Andrea sagt:

    Nun, 2012 ist um und ich wollte mal wissen, wann denn die mobile App voll funktionsfähig sein wird???

    • Michael Schmidt sagt:

      Hallo Andrea,
      nur Geduld, wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an der voll funktionsfähigen maxdome App. Ein genaues Datum kann ich dir zwar nicht nennen, aber es wird nicht mehr lange dauern.
      Gruß
      Michael

  24. Held sagt:

    Ja was ist denn jetzt? Wie lange solls denn noch gehen?

  25. John Doe sagt:

    Es ist Februar und immer noch nichts. Wann wird es soweit sein? Android und iOS?

  26. Hans Hauser sagt:

    Neuesten Gerüchte zufolge hat Maxdome das Projekt verworfen und wird in absehbarer Zeit keine App für I-OS zum streamen erstellen.

    • Michael Schmidt sagt:

      Hallo Hans,
      interessante Gerüchte, die du da streust. Die maxdome App für iOS ist nämlich keineswegs verworfen und befindet sich derzeit in den letzten Zügen.
      VG
      Michael

  27. Hans Hauser sagt:

    …Also mit „Streamen“ meine ich per Airplay auf den Fernseher.

  28. Frank sagt:

    Ja wo bleibt sie denn jetzt die Maxdome App für Android und co?
    Oder hab ich was verpasst?

  29. Niklas Hartmann sagt:

    Gibt es denn dann schon ein genaues Datum?

  30. Robert sagt:

    @Michael

    Seit einem halben Jahr wird das behauptet…
    Kannst du uns denn ein Datum nennen? Wenn mein Vertrag vorher ausläuft sollte, gehe ich ohnehin zur Konkurrenz.

  31. Mathes sagt:

    Hi,
    Ich muß leider sagen, dass Maxdome eine
    Enttäuschende Episode in meinen Versuchen
    Für Online Angebote Geld zu bezahlen darstellt.
    Ich bin beruflich ständig in Hotels unterwegs und
    würde mein Abo gerne auf dem IPad nutzen aber
    Maxdome kündigt stets großes an, investiert
    Jedoch lieber viel in Werbung anstatt ihre Versprechen
    einzuhalten .
    2012 ist lange Schon Geschichte.
    Aber hier liegt man immer nur in den letzten Zügen.
    Vielleicht sollte man jemanden von der Konkurenz
    abwerben, die haben eine Funktionsfähige App., für die
    Hälfte der monatlich. Kosten.
    Wenn mein Abo ausläuft bevor Maxdome raus hat wo man
    Programierer findet muss ich wohl wechseln !

  32. Björn sagt:

    Ich warte auch auf die versprochene IPad app 🙂 Ich Persönlich muss sagen, dass die anderen Anbieter wie watchever etc. Zwar eine durchaus gelungene App haben aber gegen das Blockbuster Programm vom Maxdome nicht anstinken können. Die Filmauswahl ist hier weitaus interessanter. Da ich auf aktuelle Filme stehe. Und dann noch die Dänischen Western mit 5 Freifilmen im Monat 🙂 Also Jungs gebt Gas! Kunde bleib ich aber aufjedenfall.

  33. Niklas9855 sagt:

    Ob das mit der maxdome App noch was wird, ich weiß na nicht…….

    Weiß man denn jetzt schon was neueres ob oder wann sie kommt????

  34. jesse sagt:

    ich gucke maxdome auch schön gerne auf dem computer und jetzt möchte ich es einfach mal auf handy probieren

  35. Sabrina Herrlich sagt:

    Ja es wird Zeit das die App fertig wird für Android =)
    Hoffe es dauert nicht mehr lange !!!

  36. Christin Posadowsky sagt:

    Ich finde es schon sehr bedenklich daß Maxdome geflissentlich diesen Blog ignoriert. Also? Arbeitet ihr überhaupt noch an einer Möglichkeit mit dem Android Filme zu sehen? Die Trailer gehen doch auch! Wenn es nur noch um die Verschlüsselung geht, vielleicht ist auch wie bei Büchern über adobe? Wie wäre es jetzt mal mit einer Antwort 🙂

    • Patrick Füngerlings Patrick Füngerlings sagt:

      Hallo Christin, wir arbeiten noch an der Android App und können leider immer noch keinen Starttermin nennen. Wie du dir sicher vorstellen kannst, ist das bei der Vielzahl an unterschiedlichen Herstellern und Modellen kein leichtes Unterfangen, dass alles reibungslos funktioniert 😉 Ihr werdet noch früh genug hier oder bei Facebook darüber informiert, bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld! Viele Grüße!

  37. Applet sagt:

    Wie schauts denn aus mit einer App für Windows Phone 8?
    Der Markt ist zwar wahrscheinlich nicht so groß wie Android oder iOS aber trotzdem gibt es einige in meinem Bekanntenkreis (und natürlich mich selbst) die sehnsüchtig auf eine App warten in der dann auch endlich Filme gestreamt werden können. 🙂

  38. Name *Harald Rothermel sagt:

    Wann kann man Maxdom über einen Android empfangen.

    da ich einen HTMI stick besitze und der mit einem android system arbeitet…..wäre schön so ihr angebot wah zu nehmen

  39. Xhodan Xeus sagt:

    wir haben fast ende 2013 wieso ist bis jetzt immer noch nichts passiert? ist es noch in bearbeitung die android version oder nur ne lüge?

  40. David Schreiber sagt:

    Maxdome ist der erste Streaming-Anbieter mit Flatrate in Österreich – jedoch vermutlich nicht mehr lange. Wenn das Angebot nicht bald erweitert und der Notwendige Android-Client nachgeliefert wird, dann werden viele Maxdome Kunden zum nächstbesten Anbieter wechseln – und ich werde vorne mit dabei sein. Also schaut dazu, bevor es zu spät ist!

  41. Buß Ronald sagt:

    Gibt es jetzt (2014) eine Android-App um Filme vom Maxdome-Konto auf dem Adroid-Tablet sehen zu können?
    Danke

  42. Karsten Pauluhn sagt:

    Hallo,
    Sie haben die Änderung der Maxdome-App für portable Geräte für Ende 2012 angekündigt. Nun haben wir mittlerweile Februar 2014 und die App funktioniert immer noch nicht… Ich habe ein iPad air und würde die Filme sehr gerne damit sehen, da das Display super ist.
    Ich bin doch ein wenig enttäuscht.
    M.f.G Karsten Pauluhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.