Resturlaub ist das zweite Buch von Bestseller Autor Tommy Jaud, dass verfilmt wurde. Nach der ebenfalls sehr erfolgreichen Tommy Jaud Verfilmung Vollidiot mit Oliver Pocher entstand nun unter der Regie von Gregor Schnitzler eine unterhaltsame Komödie über das klassische Problem der sogenannten Thirtysomethings, die deprimierende Phase der Midlife-Crisis.

Das kann doch nicht alles gewesen sein, denkt Pitschi Greulich. Pitschi ist an einem Punkt des Lebens angelangt, an dem ihm alle Leute nur noch spießig erscheinen. Mitten in einer vollen Midlife-Crisis steckend will er mehr vom Leben als nur ein Reihenhaus mit Kiesauffahrt im beschaulichen Bamberg. Spätestens als sein bester Freund (Stephan Luca) heiraten will und seine langjährige feste Freundin Biene (Mira Bartuschek) plötzlich anfängt von Kindern zu reden, will er nur noch eins: Weg! Und zwar so schnell und weit wie möglich. In einem Anflug von Panik reist er heimlich nach Buenos Aires auf der Suche nach einem neuen Anfang für sich und sein Leben, ganz ohne Spießer und Zwänge. Pitschi träumt von einem Leben in Saus und Braus und einer heißen Argentinierin mit der er seinen Lebensabend verbringen kann. Als er die Sprachlehrerin Luna (Melanie Wagner) kennenlernt, die mehr als nur Fremde Worte unterrichtet, scheint er sein Ziel erreicht zu haben. Doch bald wird ihm bewusst, dass er all das wovon er geträumt hatte bereits bei sich zu Hause hatte. Hals über Kopf macht er sich auf den Rückweg und hofft dass Biene noch nichts von seiner Abwesenheit bemerkt hat.

Wer den Humor von Vollidiot mochte, wird sich auch beim Anschauen von Resturlaub vor Lachen kugeln. Mit einem sympatischen Bisschen bayrischen Dialekts und direkten, keineswegs oberflächlichen Witzen sorgt dieser Streifen für viel Unterhaltung. Resturlaub ist ein Film für fast die ganze Familie, nur die kleinsten sollten vielleicht ins Bett geschickt werden, da es doch des öfteren zu nackten Tatsachen kommt.

Jetzt Resturlaub online schauen

Weitere Infos zum Film Resturlaub sowie kostenloses Bonusmaterial zum online schauen gibt es natürlich bei maxdome:
http://www.maxdome.de/special/resturlaub-film-und-trailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.