Margot Robbie – die schöne Unbekannte aus Australien ist der neue Hollywood Geheimtipp. Im Jahre 1990 wurde Robbie in Queensland geboren und widmete sich 17 Jahre später, nach dem Collegeabschluss, voller Leidenschaft der Schauspielerei.

Den Grundstein ihrer Karriere legte die junge Frau mit den markanten blauen Augen und der blonden Mähne in der erfolgreichen australischen Seifenoper Neighbours, welche auch schon das Sprungbrett für andere erfolgreichen Karrieren war, wie die von Kylie Minogue, Russell Crowe oder Liam Hemsworth. Insgesamt drei Jahre spielte sie die Rolle der Donna Freedman. Die Soap verhalf auch ihr zu großer Berühmtheit in Down Under. Im Anschluss wirkte die Australierin in internationalen Fernseh- und Filmproduktionen mit. Von 2011 bis 2012 übernahm sie die Hauptrolle in der amerikanischen Fernsehserie Pan Am und jettete als Stewardess mit Kollegin Christina Ricci um die Welt.

Beim Casting für The Wolf of Wall Street überzeugte Robbie mit ihrem Temperament und spielte folglich an der Seite von Leonardo DiCaprio. Für viel Aufsehen und Neid sorgten ihre erotischen Szenen mit Hollywoods Frauenschwarm Nummer eins. Ebenfalls 2013 spielte sie neben Rachel McAdams und Domhnall Gleeson in dem Kinofilm Alles eine Frage der Zeit.

Spätestens 2016 wird es Margot Robbie ihren Kritikern zeigen. In der Neuverfilmung des Klassikers Tarzan übernimmt sie die Rolle der Jane und stellt ihr schauspielerisches Können an der Seite von Alexander Skarsgard und Oscarpreisträger Christoph Waltz unter Beweis.

Aktuell spielt das Mädchen aus Down Under an der Seite von Hollywood Superstar Will Smith in dem Romantik-Thriller Focus die junge attraktive Jess, welche eine steile Karriere als Trickbetrügerin anstrebt und ihrem Kollegen dabei ordentlich den Kopf verdreht.

Margot Robbie – ein Namen von dem wir in den kommenden Jahren sicherlich noch viel lesen, hören und vor allem sehen werden.

 

Filme mit Margot Robbie

 

Focus (2015)

Der erfolgreiche Trickbetrüger Nicky Spurgeon (Will Smith) trifft eines Tages zufällig auf die attraktive junge Jess Barrett (Margot Robbie). Er beschließt sie als Trickbetrügerin auszubilden, doch als romantische Gefühle von beiden Seiten ins Spiel kommen beendet Nicky vorausschauend die Beziehung. Als die Zwei sich einige Zeit später wiedersehen kommt es zu einer komplizierten und explosiven Mischung aus illegalen Geschäften, alten Beziehungen und neuen Gefühlen.

Ursprünglich waren Ryan Gosling und Emma Watson als Gaunerpaar angedacht. Auch Brad Pitt, Ben Affleck und Kristen Stewart waren im Gespräch. Schlussendlich fiel die Wahl auf Will Smith und Margot Robbie – die Produzenten werden diese sicher nicht bereuen.

 

 

The Wolf of Wall Street (2013)

In den frühen 1990er Jahren gründet der aufstrebende Aktienhändler Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) die Maklerfirma „Stratton Oakmont“, mit der er schnell zum Multimillionär aufsteigt und zum Shootingstar der New Yorker Börse wird.  Mit seinem Reichtum finanziert er einen ausschweifenden Lebensstil, der von Alkohol, Drogen, Sex und Luxus geprägt ist. Seine unersättliche Gier nach mehr Geld und mehr Macht treiben und ihn und seinen Freund Donnie Azoff (Jonah Hill) in illegale Machenschaften. Als das FBI ihm auf die Schliche kommt droht Jordan’s Imperium einzustürzen.

Martin Scorsese Börsendrama garantiert exzessive Leinwandunterhaltung, welche ausschließlich im Superlativ stattfindet – am Mächtigsten, am Reichsten, am Vulgärsten. Leonardo DiCaprio in seiner Paraderolle als machthungriger Aktienhändler muss man einfach gesehen haben.

 

 

Alles eine Frage der Zeit (2013)

In einer Neujahrsnacht wird Tim (Domhnall Gleeson) von seinem Vater (Bill Nighy) ein Familiengeheimnis anvertraut: Jeder Mann in seiner Familie kann in der Zeit reisen. Tim kann zwar nicht die Weltgeschichte verändern, wohl aber den Verlauf seines eigenen Lebens. Und so beschließt er, die Welt für sich etwas aufzubessern, indem er eine Freundin (Margot Robbie) in der Vergangenheit für sich zu gewinnen versucht. Das Vorhaben wird ordentlich durcheinandergebracht, als er sich in Mary (Rachel McAdams) verliebt. Denn die Zeit kann nicht immer auch die Gefühle zurück drehen.

Eine Romantik-Komödie der besonderen Art mit einer perfekten Mischung aus großen Gefühlen und schrägem britischen Humor.

 

Pan Am (2011 – 2012)

Im Zentrum der in den 1960er Jahren angesiedelten Drama-Serie stehen Piloten und Stewardessen der seinerzeit sehr populären US-Fluggesellschaft „Pan American World Airways“, die 1991 den Betrieb eingestellt hat. Zwischen Liebes- und Spionageaffären und in einer rein von Männern dominierten Welt versuchen Maggie (Christina Ricci) und ihre Freundin Laura Cameron (Margot Robbie) ihre ehrgeizigen Ziele zu verfolgen.

Durchaus eine sehenswerte Serie im perfekten Sixties-Ambiente und mit diversen authentischen Ausstattungsdeatils. Pan Am wurde leider nach nur einer Staffel wieder abgesetzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.