Nicht nur die Blätter, sondern auch der maxdome Store wird im November gelb: Denn die Minions sind los! In ihrem ersten Solofilm mischen die Knirpse die Weltgeschichte auf. Eine Schneise der Verwüstung hinterlässt auch der Terminator. Im fünften Teil der Sci-Fi-Action-Franchise Terminator Genisys kehrt Arnold Schwarzenegger zu einer seiner legendärsten Rollen zurück. Außerdem gibt Channing Tatum in Magic Mike XXL eine Zugabe auf der Stripper-Bühne, der fluchende Plüschbär Ted gibt in Ted 2 erneut Stoff und Ant-Man präsentiert den neuesten (und winzigsten) Marvel-Helden.

Die besten Filme im November 2015

Minions (ab 12.11. verfügbar)

Bevor sie die wuseligen Gehilfen von Gru wurden, folgten die gelben Minions so schrecklichen Schurken wie Dschingis Khan, Napoleon und Dracula. Doch dann finden sie keinen neuen Anführer mehr – bis das Trio Kevin, Bob und Stuart in New York auf die verführerische Scarlett Overkill treffen.

6,8 Millionen Kinozuschauer allein in Deutschland sprechen eine deutliche Sprache – Minions sind beliebter als Bananen! In ihrem ersten Solo-Abenteuer gibt es turbulenten Slapstick für groß und klein zu sehen.

Terminator Genisys (Kaufstart: 02.11. / Leihstart: 06.11.)

Déjà Vu: Kyle Reese (Jai Courtney, Jack Reacher) wird von John Connor (Jason Clarke, Planet der Affen: Revolution) in die Vergangenheit geschickt, um seine Mutter Sarah Connor (Emilia Clarke, Game of Thrones) vor Skynet zu retten. Doch dann greift den verdutzten Reese ein T-1000 an – und eine bis an die Zähne bewaffnete Sarah rettet ihm die Haut. Und dann ist da auch noch „Pops“ (Arnold Schwarzenegger), ein in die Jahre gekommener Terminator und Vaterersatz für Sarah…

Ein Fest für Terminator-Fans:  Nicht nur verkörpert Arnold Schwarzenegger erneut seine legendäre Filmrolle, der Actionkracher ist auch gleichzeitig Hommage an das Original und Neustart der Reihe.

Magic Mike XXL (Kaufstart: 19.11.)

Drei Jahre, nachdem Mike (Channing Tatum) seine Stripper-Karriere beendet hat, wollen nun auch die restlichen „Kings of Tampa“ die Strings an den Nagel hängen. Zuvor wollen sie aber noch bei einer Stripper-Konvention noch einmal die Muskeln spielen lassen. Sie überreden Mike, sie zu begleiten – es beginnt ein turbulenter Road (S)Trip.

Wie schon das Original punktet auch die Fortsetzung mit Humor, Herz, Six Packs und tollen Tanzeinlagen. Steven Soderbergh (Ocean’s Eleven), der beim ersten Teil Regie führte, wechselte hier hinter die Kamera.

Ted 2 (ab 26.11. verfügbar)

Um seine kriselnde Beziehung zu Tami-Lyn (Jessica Barth) zu retten, will der freche Stoffbär Ted mit ihr ein Kind großziehen – nur verfügt er nicht über die nötige Anatomie dafür. Also bittet er seinen besten Freund John (Mark Wahlberg) um eine Samenspende. Als dieser Plan scheitert, will Ted ein Kind adoptieren. Doch das führt dazu, dass er vor Gericht seinen Status als Person beweisen muss…

Erneut präsentiert Seth McFarlane (Family Guy), der im O-Ton Ted spricht, ein wahres Feuerwerk garantiert nicht jugendfreier Gags und Sprüche. Dabei trägt Teds Kampf um Anerkennung sogar überraschend sozialkritische Züge.

Ant-Man (Kaufstart: 20.11.)
Kaum wurde der findige Einbrecher Scott Lang (Paul Rudd, Immer Ärger mit 40) aus dem Gefängnis entlassen, wird er in die nächste krumme Nummer verwickelt: Einen Einbruch beim Erfinder und Millionär Hank Pym (Michael Douglas). Dort findet er einen merkwürdigen Anzug, mit welchem er auf Ameisengröße schrumpfen kann. Dies alles ist Teil von Pyms Plan – denn er braucht jemanden, der in seine eigene Firma einbricht, bevor sein gieriger Nachfolger Darren Cross (Corey Stoll, The Strain) hinter das Geheimnis des Schrumpfprozesses kommt.

Der neueste Comicfilm aus dem Marvel-Universum erzählt eine buchstäblich kleinere Geschichte, aber dafür mit einer großen Portion Selbstironie.

Weitere Highlights im Store

 

Insidious 3 Ostwind 2 Men & Chicken
 Kaufstart: 02.11.

Leihstart: 05.11.

 Start: 05.11.  Start: 24.11.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.