Die Schwergewichte der Boxfilme

17.10.2013 von Daniela Barth Schlagwörter: , , , , ,

Der Kern aller Boxfilme – Veilchen, Blut und fliegende Fäuste. Zwei Muskelpakete, die sich in einem Boxring mit ihren Fäusten gegenseitig auf die Fresse hauen. Gewinner ist wer den anderen K.O. schlägt oder mehr Punkte von den Punktrichtern bekommt. Legendäre Boxkämpfe wie die von Max Schmeling oder Muhammed Ali kennt wohl jeder eingefleischte Boxfan. Doch irgendwann werden die Kämpfe im TV ein wenig eintönig. Wir sorgen hier für Abwechslung mit den besten Boxstorys und bringen euch die Ringkämpfe direkt ins Wohnzimmer – eine Liste der besten Boxfilme. Oder wie Michael Buffer jetzt sagen würden: „Let’s get ready to rumble!


Voll in die Fresse – Die besten Knockouts

 

The Fighter CoverThe Fighter (2010)

Das Sportdrama von Regisseur David O. Russell (Silver Linings) beruht auf dem Leben des ehemaligen Boxweltmeisters Micky Ward. Dicky, gespielt von Christian Bale (Public Enemies), hätte ein Champion  werden können. Nach einem verlorenen Titelkampf versinkt er im Drogensumpf und landet im  Gefängnis. Sein jüngerer Bruder Micky, gespielt von Mark Wahlberg (The Italien Job), will in seine Fußstapfen treten, erweist sich aber eher als Niete im Boxring. Als er sich auf Druck seiner Verlobten Charlene, gespielt von Amy Adams (Verlobung auf Umwegen), von seiner kaputten Familie löst, bekommt er die einmalige Chance um den Weltmeistertitel zu boxen.

 

The Champ (Cover)The Champ (2007)

The Champ ist ein ergreifendes Sportdrama von Regisseur Rod Lurie (Straw Dogs – Wer Gewalt sät) das nicht nur mit grandiosen Schauspielern, sondern auch mit einer tollen Story überzeugt. Erik  Kernan, gespielt von Josh Hartnett (Pearl Harbor) ist ein junger Sportreporter, der endlich in die Oberliga der Journalisten aufsteigen will. Eines Abends entdeckt er einen Obdachlosen der sich gegen eine Bande von Jugendlichen verteidigt. Als er dem alten Mann aus der brenzligen Situation hilft, erkennt Erik in ihm den einstigen Boxchampion Bob Satterfield (Samuel L. Jackson). Bob einst ein gefeierter Boxer, blieb auf tragische Weise der große Durchbruch versagt. Erik wittert seine Chance, mit dieser ergreifenden Geschichte, auf die Titelseite zu kommen. Kann Erik dem Champ vertrauen und sagt dieser ihm die ganze Wahrheit?

 

Million Dollar Baby (Cover)Million Dollar Baby (2004)

Ein Oscar-prämierter Arthouse Film des brillanten Regisseurs Clint Eastwood (Rookie – Der Anfänger), der sich mit dieser Arbeit ein weiteres Highlight in seiner Karriere geschaffen hat. Million Dollar Baby erzählt die Geschichte des Boxtrainers Frankie Dunn (Clint Eastwood), der zusammen mit seinem einzigen Freund Scrap, gespielt von Morgan Freeman (Das Beste kommt zum Schluss), eine Boxschule betreibt. Aufgrund einer schmerzhaften Erfahrung lässt Frankie niemand an sich heran, bis die Kellnerin Maggie (Hilary Swank) im Boxstudio auftaucht. Anfänglich weigert sich Frankie hartnäckig Maggie zu trainieren, doch ihr Talent und ihre Entschlossenheit treffen ihn mit einem Schlag ins Herz. Haben sie das Zeug zum Weltmeistertitel?

 

Die Hölle ist in mirDie Hölle ist in mir (1956)

Kompliment an Paul Newman (Der Mann aus Philadelphia), der uns in der Rolle als Rocky Barbella ein süffisantes Grinsen in die Fresse haut. Nachdem Rocky wegen Schlägereien und Diebstahl längere Zeit im Gefängnis saß, beschließt er nach seiner Entlassung dem Militär beizutreten. Dort lernt er zufällig den Boxtrainer Cohen (Everett Sloane) kennen, der von Rockys Schlagkraft begeistert ist. Als dieser ihn überredet in den Ring zu steigen, avanciert er nicht nur zum Favoriten auf den Weltmeistertitel, sondern findet auch die Frau fürs Leben (Pier Angeli). Ein Champion der Boxfilme von Regisseur Robert Wise (West Side Story) über das Leben des Mittelgewicht Meisters Rocky Graziano.

 

RockyRocky (1976)

Dieser Film machte Silvester Stallone (The Expendables) damals über Nacht zur Legende. Mittlerweile umfasst die Saga über den fiktiven Boxer Rocky Balboa sechs Filme. Regie bei diesem dreifach Oscar-prämierten Actiondrama führte, wie auch bei Rocky V, der Regisseur John G. Avildsen (Karate Kid).  Rocky ist in den Slums von Philadelphia aufgewachsen und schlägt sich als Preisboxer durchs Leben. Als sich der Gegner des ungeschlagenen Schwergewichts-Boxweltmeister Apollo Creed (Carl Weathers) die Hand verletzt, sucht dieser für den Angekündigten  Kampf einen Ersatz. Aus diesem Grund gewährt er dem Amateur Rocky die Chance gegen ihn um den Weltmeistergürtel zu boxen. Rocky Round one – wird er seine Chance nutzen?

Rocky 2 (1979) Rocky 3 (1982) Rocky 4 (1985) Rocky 5 (1990)

Rock 2 online schauen

Rocky 3 online schauen

Rocky 4 online schauen Rocky 5 online schauen

Cassius Clay - Die Muhammad Ali StoryCassius Clay – Die Muhammad Ali Story (2013)

Bereits zu Lebzeiten eine Legende: Cassius Clay alias Muhammad Ali. Nicht nur seine Erfolge im Ring sondern auch seine markigen Sprüche wie „Schwebe wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene“ sichern ihm einen Platz im Olymp des internationalen Boxsports. Das Schwergewicht, auch bekannt als „The Greatest“,  prägte nicht nur den Boxsport, sondern war auch politisch engagiert und ein großes Vorbild für die Randgruppen der USA. Ali steht immer noch im Ring gegen seinen größten Gegner – Der Parkinson-Krankheit. Regisseur Frederick Forell setzt den Sportler des Jahrhunderts gekonnt ins Rampenlicht und macht daraus einen Film den man als Boxfan auf keinen Fall verpassen darf!

 

The Boxer Cover cleanThe Boxer (2009)

Ben(Joshua Dallas) wurde nach drei Jahren Haft wegen Körperverletzung aus dem Gefängnis entlassen. Nun will er sein Leben wieder in den Griff bekommen und auf Gewalt und Prügeleien verzichten. Auf der Suche nach einem Job landet er als Putzkraft in einem Boxstudio. Hier erkennt Boxtrainer Joe (Stacy Keach) sofort, dass Ben ein großes Talent besitzt und will ihn im Ring sehen. Er erklärt ihm den Unterschied zwischen Prügeln und einem Boxkampf und bereitet Ben für einen Kampf gegen den Mann vor, der Ben einst fast zum Krüppel machte. Ein gelungenes Actiondrama von Regisseur Thomas Jahn (80 Minutes), der Lust macht mal selbst in den Ring zu steigen.

 

Fight ClubFight Club (1999)

In dem Actionthriller von Regisseur David Fincher (Panic Room) kommt schnell die Frage auf, ob Selbstzerstörung der einzige Weg zu einem lebenswerten Leben ist. Jedenfalls ist das die Aussage von Tyler, gespielt von Brad Pitt (Mr. & Mrs. Smith). Nach einer Sauftour beginnen Jack (Edward Norton) und Tylor sich für den ultimativen Kick gegenseitig die Fresse zu polieren – Die Geburtsstunde des Fight Club. Der Club findet schnell Anhänger, die auch der Meinung sind, dass man sich mit einer Portion Prügel einfach besser fühlt. Doch die selbstzerstörerische Ader von Tyler gerät immer mehr außer Kontrolle und wird nicht nur für ihn zur Gefahr.

 

Elefantenherz CoverElefantenherz (2002)

Mit Wut und Leidenschaft kämpft der junge Amateuerboxer Marko (Daniel Brühl) im Ring als ginge es um sein Leben. Er lebt mit seinem alkoholkranken Vater, seiner desillusionierten Mutter und seiner Schwester in einer Duisburger Trabantensiedlung, Erfolg und Trost bietet ihm da nur das Boxen. Marko erkennt seine Chance für eine Profikarriere als er dem Promoter Hermsbach (Manfred Zapatka) begegnet. Zu spät erkennt er aber dessen wahre Absichten, die Stimmung kippt und die Situation droht zu eskalieren. Ein wunderbares Coming-Of-Age-Drama von Regisseur Züli Aladag über einen jungen Amateurboxer auf dem schwierigen Weg zur Profikarriere.

 

Klitschko CoverKlitschko (2011)

Der Dokumentarfilm des deutschen Regisseurs Sebastian Dehnhardt bildet das Leben der beiden Schwergewichtsweltmeister Vitali Klitschko und Wladimir Klitschko gekonnt ab. In dem Film geht es nicht um die Rivalität zweier Brüder wie man anfangs vermuten mag. Sondern um das glatte Gegenteil: um die Liebe zwischen zwei Brüdern, die einander bei Niederlagen und Zusammenbrüchen beistehen. Eine seltsame Mischung von Brüderlichkeit und zähem Starrsinn, die sie am Ende zu Weltmeistern macht. Dieser Film ist für jeden Boxfan ein Muss!

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen