Die 10 besten Hochzeitsfilme

05.05.2014 von Daniela Barth Schlagwörter: , , ,

Jede Frau weiß schon seit sie ein kleines Mädchen ist, wie ihre perfekte Hochzeit ablaufen soll. Sie weiß wie das Kleid aussieht, das sie tragen wird und welcher Typ von Mann es sein wird, der am Altar auf sie wartet. Wobei sich letzteres ständig ändert 😉 . Über 380.000 Bräute haben 2012 in Deutschland ihren Mr. Right für immer an sich gebunden. Die meisten mit einer traditionellen Hochzeit, da Las Vegas auch etwas zu weit weg ist um mal kurz durchzubrennen. Da die beliebtesten Monate für eine Hochzeit bald vor der Tür stehen, habe ich euch eine Liste mit Filmen rund um das Thema Hochzeit zusammengestellt, um euch schon mal in Stimmung zu bringen. Vielleicht kommen dadurch der ein oder andere zukünftige Braut auch Ideen für ihre eigene Hochzeit. Viel Spaß mit purer kitschiger Romantik und humorvollen Sprüchen.

 

Die 10 besten Hochzeitsfilme

 

27 Dresses (Cover)

27 Dresses (2008)

Die Leidenschaft von Jane Nichols (Katherine Heigl) sind Hochzeiten. 27 Mal stand sie ihren Freundinnen schon als Brautjunger zu Seite, jetzt organisiert sie die Hochzeit ihrer Schwester Tess (Malin Akerman). An sich ist dabei nichts anders, bis auf die Tatsache das der Mann den ihre Schwester heiratet Janes Chef George (Ed Burns) ist, in den sie schon seit Jahren verliebt ist. Als dann noch der charmante Kevin (James Marsden) auftaucht um einen Artikel über die Hochzeit zu schreiben, ist das Gefühlschaos perfekt. Eine romantische Komödie von Regisseurin Anne Fletcher (Step up), die mit viel Witz und Charme unglaublich unterhaltsam ist.

 

Sex and the City - Der Film (Cover)

Sex and the City (2008)

Unsere Lieblings Kolumnistin Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) wird endlich ihren Mr. Big (Chris North) heiraten. Geplant war eine Hochzeit im kleinen Kreis, bis Carrie nach einem Shooting das perfekte Hochzeitskleid von Vivienne Westwood bekommt. Auf einmal wird die Hochzeit größer als das, was Carrie und Big ausmacht. Vier Jahre nach dem Ende der erfolgreichen Serie sind Carrie, Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kirstin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon) wieder da. Und wie immer geht es natürlich um Sex, Liebe und Mode. Mit diesem Film von Regisseur Michael Patrick King (Sex and the City 2) gab es endlich ein Staffelfinale, das diese grandiose Fernsehserie perfekt abrundet.

 

Die Hochzeit meines besten Freundes (Cover)

Die Hochzeit meines besten Freundes (1997)

Micheal (Dermot Mulroney) und Julianne (Julia Roberts) sind seit Jahren die besten Freunde. Es war abgemacht das die beiden heiraten, falls sie mit 28 Jahren immer noch Singel sind. Kurz bevor das der Fall ist erfährt Julianne, dass Michael in wenigen Tagen Kimmy (Cameron Diaz) heiraten wird. Es ist lange her das Juli und Michael ein Paar waren und eigentlich sind sie nur Freunde, aber plötzlich wird ihr klar, dass sie ihn immer noch liebt. Eine Intrige jagt die nächste, denn Juli bleibt nicht mehr viel Zeit die Hochzeit ihres besten Freundes zu verhindern. Eine mit Schadenfreude vollgepackte Hochzeitsverhinderungskomödie von Regisseur P.J. Hogan (Peter Pan).

 

Mamma Mia! (Cover)

Mamma Mia! (2008)

Jede Frau möchte an ihrem wichtigsten Tag vom Vater an den Altar begleitet werden, so auch Sophie (Amanda Seyfried). Leider kennt sie ihren Vater nicht und da ihre Mutter Donna (Meryl Streep) damals mehr als nur einen Sommerflirt hatte, werden halt alle drei potenzielle Kandidaten auf die Hochzeit eingeladen. Ihre Mutter wird dadurch mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, was zu turbulenten Tagen vor der Hochzeit führt. Eine gelungene schwungvolle Verfilmung des ABBA-Musical von Regisseurin Phyllida Lloyd (Die Eiserne Lady) mit Feelgood Garantie, in der alle Darsteller, auch Pierce Brosnan (After the Sunset), selber singen.

 

Bride Wars - Beste FeindinnenBride Wars – Beste Feindinnen (2009)

Was passiert wenn der Hochzeitstag von besten Freundinnen auf das gleiche Datum und dazu auf die gleiche Lokation fällt? Liv (Kate Hudson) und Emma (Anne Hathaway)  ist genau das passiert. Seit ihrer Kindheit träumen beide von der perfekten Hochzeit im New Yorker Plaza Hotel. Allerdings entwickelt sich die Hochzeitsplanung zu einem Konkurrenzkampf, da jede der anderen die Show stehlen will. Der schönste Tag ihres Lebens droht zu eskalieren und ein Albtraum zu werden… Ein Zickenkrieg in Weiß von Regisseur Gary Winick (30 über Nacht), ganz nach dem Motto: Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr.

 

Wedding DateWedding Date (2005)

Was macht Singelfrau, wenn sie auf eine Hochzeit eingeladen ist, auf der auch ihr Exfreund sein wird? Sie blättert in den Gelben Seiten und sucht sich eine Charmante, gutaussehende Begleitung aus, um diesen Eifersüchtig zu machen. Das ist jedenfalls der Plan von Kat (Debra Messing). Wie es aussieht scheint ihre Begleitung Nick (Dermont Mulroney) sein Geld wert zu sein, denn ihr Ex Jeffrey (Jeremy Sheffield) sieht aus wie ein Häufchen Elend. Allerdings ist nicht Kat die Frau die dafür der Grund ist… Bei dieser Komödie von Clare Kilner sprühen nicht nur die Funken, auch die Lachmuskeln werden voll beansprucht.

 

Wedding Planner - Verliebt, verlobt, verplantWedding Planner – verliebt, verlopt, verplant (2001)

Frisch von ihrem Verlobten getrennt, läuft die Hochzeitsplanerin Mary (Jennifer Lopez) unachtsam über die Straße und bleibt mit ihrem Absatz in einem Gullydeckel stecken. Plötzlich rollt ein Müllcontainer direkt auf sie zu. Im letzten Moment wird sie Kinderarzt Steve (Matthew McConaughey) gerettet. Mary verliebt sich sofort in seine heldenhaft charmante Art, muss jedoch feststellen, dass ausgerechnet er der Zukünftige Mann ihrer neusten Kundin (Bridgette Wilson) ist. Eine unterhaltsame Love Story von Regisseur Adam Shankman (Rock of Ages) die zeigt, das Liebe keinesfalls einfach ist.

 

Die Hochzeits-Crasher CoverDie Hochzeits-Crasher (2005)

John (Owen Wilson) und Jeremy (Vince Vaughn) haben einen grandiosen Plan entwickelt um ganz einfach Bräute abzuschleppen. Sie gehen auf Hochzeiten von Fremden, schlagen sich dort den Bauch voll und checken sich die beschwipsten Schnecken für ein One-Night-Stand ab. Als sich auf einer Feier John in die bereits verlobte Claire (Rachel McAdams) verliebt und auch Jeremy ein Anhängsel gefunden hat, dass er so schnell wohl nicht mehr los bekommt, wird es Chaotisch. Auf einmal befinden sie sich auf dem Weg in ein gemeinsames Wochenende mit den beiden Schwestern und derer Familie. Aus Spaß wird Ernst. Eine etwas andere Liebeskomödie von David Dobkin (Die Gebrüder Weihnachtsmann)  mit frech-derbem Humor.

 

Verliebt in die Braut (Cover)Verliebt in die Braut (2008)

Tom Bailey, gespielt von Patrick Dempsey (Grey’s Anatomy) ist verliebt in die Braut. Eigentlich ist Tom der typische Frauenschwarm – sexy, erfolgreich und charmant – deswegen hat er auch ein Date nach dem anderen, was er zu genießen weiß. Als sich dann aber ganz plötzlich seine beste Freundin Hanna (Michelle Monaghan) mit einem wohlhabenden Schotten verlobt wird ihm klar, dass sie schon immer die Frau seines Herzens war. Als wäre das nicht schon genug, soll er auch noch „Brautjungfer“ werden. Das nutzt Tom um die Hochzeit mit allen Mitteln zu verhindern. Eine tolle romantische Komödie von Regisseur Paul Weiland (City Slickers 2).

 

Eine Hochzeit zum Verlieben (Cover)Eine Hochzeit zum Verlieben (1997)

Robbie Hart (Adam Sandler) tritt als Musiker bei Hochzeiten auf. Seit ihn die Braut bei seiner eigenen Hochzeit vor dem Altar stehen ließ, ist er allerdings etwas zynisch geworden. Als seine Freundin Julia (Drew Barrymore) Gefahr läuft einen schmierigen Börsenmakler zu heiraten und sich damit in ihr Unglück stürzen würden, beschließt Robbie mit Unterstützung von Billy Idol das Herz seiner geliebten erobern. Die ist allerdings schon auf dem Weg zur Blitzhochzeit nach Las Vegas… Eine unterhaltsame Liebeskomödie von Regisseur Frank Coraci (3 Engel für Charlie) ganz im Love Story Klischee von Hollywood.

 

 

Auf Twitter teilenAuf Twitter teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen